Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Reisender sein Yaris Hybrid
(1 Leser) (1) Besucher
Yaris Hybrid, Modellgeneration 3/XP13 (HSD ab 06/2012).
Zum Ende gehenSeite: 1...166167168169170171172...175
THEMA: Reisender sein Yaris Hybrid
**
#728186
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 04.07.2022 21:56 - vor 3 Monaten  
@Reisender: da du mich ja mal gefragt hattest, wie sich der Verbrauch des Model S bei Pulse&Glide darstellt, bin ich - auch weil es mich interessierte - gestern extra zeitig aufgestanden um den Arbeitsweg derart zu fahren.

Mein Geschwindigkeitsfenster lag zwischen 75 und 30km/h, die Straßen waren trocken, Wind war vernachlässigbar und die Temperatur lag bei 14°C. Die Gesamtstrecke Betrug 43km und die Topografie war nach ca 20km leicht ansteigend.

Am Ende zeigte das Display einen Verbrauch von 11,7kWh/100km an. Ich denke das kann sich sehen lassen. Auf den 43 Kilometern habe ich 24km an Reichweite verfahren.

Der Rückweg wäre vermutlich um bis zu 1kwh sparsamer möglich gewesen, aber das wollte ich im montäglichen Berufsverkehr nicht austesten.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6706
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Die lauteste Meinung hat meist nicht die leiseste Ahnung.

Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#728195
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 05.07.2022 04:36 - vor 3 Monaten  
Danke für den Test.

Ich habe das für mich eigentlich aufgegeben.
Weil, mir wurde beigebracht: fahre mal der Durchschnittsgeschwindigkeit.

Bei dir 75-30 = ca. 50 km/h

Das wäre interessant. Wenn du konstant 50 km/h fährst.
Noch weiter runter sollte 30 km/h konstant sein. Alles wegen dem Luftwiderstand.

Ob das im Vergleich zu Pulse&Glide was bringt?
Kann ich nicht ausprobieren. Ich habe kein BEV.



Aber, da ich schon mal dabei zu antworten.
Falls es jemanden interessiert…. Wohl eher nicht.

Es ist egal ob man 60 oder 70 km/h konstant fährt. Der Verbrauch ist gleich.
Ab 80 km/h konstant steigt der Verbrauch recht deutlich an. Das wollte ich für mich und mehr Verkehr auf der Landstraße wissen.

Nun dann weiterhin sparsame und sichere Fahrt.
Augen auf die Straße und beim Hypermiling in den Rückspiegel.
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#728201
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 05.07.2022 08:14 - vor 3 Monaten  
Hallöchen,

von Hypermiling halte ich (aus Rücksicht an den anderen Verkehrsteilnehmern) nicht soo viel, aber konstante Geschwindigkeit kann auch viel machen - und sogar auch Fahrspaß bieten.

Von 26. Juni bis 26. August 2014 habe ich mit mein damaliger Mitsubishi Outlander PHEV 3.441 km zurückgelegt, 2-4 mal täglich die selbe Strecke zwischen mein Zweitwohnsitz und die Reha (später Krankenhaus) wo meine Frau sich aufhielt. Um die sinkende Moral etwas aufzuhalten habe ich mir das Ziel gesetzt die Strecke so zügig wie möglich/erlaubt, aber 100% elektrisch zurückzulegen, was fast gelungen ist.

Wo es nicht behinderte den Tempomat auf 50 km/h gestellt (die örtlichen Geschwindigkeitsbegrenzungen liegen bei 50/60 km/h) - damit war es eben möglich sämtliche Kurven zu kriegen, und der Akku hat für Hin- und Rückfahrt so eben gereicht. E-Verbrauch 15,5 kWh/100 km, was zwar nicht sensationell niedrig ist, aber für ein PHEV nicht allzu schlecht. Kosten (bei relativ teuren italienischen Strom): 118 EUR. Kraftstoffverbrauch 12,50 l = 0,46 l/100 km. Insgesamt 137 EUR/3,98 EUR/100 km!

Das Resultat hätte sicher besser werden können, wenn ich vor dem Anfang das Fahrzeug nicht vollgetankt hätte, und ich die eigentlich total unnötigen 12,50 l nachgetankt hätte. ±50 kg weniger Gewicht würde auch eine Rolle spielen.

Mit den aktuellen BEV habe ich das Experiment nicht weiter geführt, da eine solche Fahrweise am besten nur mit der Fahrer allein an Bord machbar ist.
krouebi
Beiträge: 3299
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Mit freundlichen Grüßen aus Luxembourg - ein Staat in Europa


Krouebi

: Tesla Model X 90D (2017-) (Mai-Oktober in EU)
: Chevrolet Suburban LT (2000) (2020-)
: MG 5 Alpha (2021) (2021-)
: Geely Emgrand Premium (2022) (2022-) (November-April in PH)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#728209
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 05.07.2022 09:18 - vor 3 Monaten  
Reisender schrieb:
Es ist egal ob man 60 oder 70 km/h konstant fährt. Der Verbrauch ist gleich.

Egal ja (im Sinne von is mir Wurscht).

Gleich Nein.

70 km/h ist ca. 17% schneller als 60 km/h (70 / 60 = 1,167).
Da der Luftwiderstand mit dem Quadrat der Geschwindigkeit steigt, ist dieser bei 70 km/h um ca. 36% höher als bei 60 km/h (1,167 * 1,167 = 1,36).
Das muss sich doch auswirken.
Selbst wenn der Luftwiderstand bei diesem Tempo nur die Hälfte zum Fahrwiderstand beiträgt, ergibt sich (bei konstanter Fahrt) ein Mehrbedarf an Energie von 18%.
Smoothie
Beiträge: 3000
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 05.07.2022 09:51 von Smoothie.
P4 PHV --- + --- Keep calm and drive smoothly! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#728214
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 05.07.2022 10:01 - vor 3 Monaten  
@Smoothie:
Klingt plausibel. Da wir das HSD aber nicht ausreichend gut kennen, denken wir uns einfach, die zusätzlich erforderliche Energie wird durch eine gleich gute Verbesserung des Wirkungsgrades im Antrieb eliminiert. Dann hat (hätte) @Reisender recht. Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 7811
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 05.07.2022 10:01 von Hybridfan5.
Zitat: Fff - Ferrari for future - ehemaliger Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,8 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#728216
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 05.07.2022 10:13 - vor 3 Monaten  
Natürlich hat die Motorcharakteristik einen Einfluss auf den Verbrauch. Ich wollte aber nicht zu viel in ein Posting schreiben, um verständlich zu bleiben.

Bei konstanter Fahrt fährt auch der HSD überwiegend mit Benzin. Die beste Effizienz des Benziners liegt im oberen Lastbereich, also besser bei 70 als 60 km/h. Beim Elektromotor weiß ich es nicht. Allerdings sind bei einer Geschwindigkeitsdifferenz von 10 km/h bei der Effizienz im Gegensatz zum Luftwiderstand keine großen Sprünge oder exponentielle Veränderungen in die eine oder andere Richtung zu erwarten.

Daher denke ich, dass sich unter vergleichbaren Umständen durch die höhere Geschwindigkeit ein messbarer Mehrverbrauch ergibt.
Smoothie
Beiträge: 3000
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 05.07.2022 10:15 von Smoothie.
P4 PHV --- + --- Keep calm and drive smoothly! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#728240
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 05.07.2022 14:24 - vor 3 Monaten  
eine noch mit einen palm errechnete übersicht viele jahre alt finde ich nach wie vor nicht schlecht
eu-browse.startpage.com/av/anon-image?pi...1582b2fe6fc1f29f48f3
möglicherweise könnte ja jemand - nun mit neuen mitteln - so etwas wieder erstellen
neue messung mittels odb2...
bei neuen motoren...
usw

peterAL
Beiträge: 6141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#728245
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 05.07.2022 15:00 - vor 3 Monaten  
peterAL schrieb:
noch mit einen palm Erinnerungen werden wach... ich wollte / brauchte keinen, aber sonst hatten fast alle Kollegen das Gerät. Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 7811
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Zitat: Fff - Ferrari for future - ehemaliger Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,8 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#728247
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 05.07.2022 15:38 - vor 3 Monaten  
Wie gesagt, wollte ich gar nicht ins Detail gehen

Hinfahrt und Rückfahrt laut Hybrid Assistant:
60 km/h - 132 ml 3,80 l/100 km
60 km/h - 95 ml 2,62 l/100 km

70 km/h - 130 ml 3,78 l/100 km
70 km/h - 101 ml 2,80 l/100 km

P&G 110 ml 3,1 /100 km
P&G 76 ml 2,09 l/100 km

80 km/h 152ml 4,39 l/100 km
Das war nur Hinfahrt, die Rückfahrt war immer sparsamer.

Nun noch mehr Details:
Bis zum „Testgelände“ waren es 29 km (der Anfahrtsweg).
Die Teststrecke war 3,5 km lang. Sie wurde jeweils hin und zurück mit der gleichen Geschwindigkeit gefahren.

Interessant für mich fand ich:
60/70 km/h ist egal.
Aber, mit 60 km/h kann ich schneller wieder Pulse&Glide fahren. Weil, man mich überholt. Mit 70 km/h überholt mich keiner mehr. Dazu ist es zu kurvig. Auf der Bundesstraße überholen sie mich noch mit 90 km/h. Also, wenn kein Verkehr ist lohnt sich 60 km/h für mich immer.

80 km/h lohnt sich gar nicht. Es dauert ewig bis ich da überhaupt hin komme.

Passt alles zu den Aussagen eines Toyota Technikers. Der Yaris Hybrid ist auf 70 km/h optimiert. Ab da springt auch der Herectical Mode ein.

Bei meinem kommt noch dazu. Das ist die Grenze mit der ich in N rollen kann. Also höher mit der Geschwindigkeit lohnt sich für mich nicht.


Den Grund für den gleichen Verbrauch 60 und 70 km/h habe ich unterstrichen.
Deswegen kann ich auch keine 30,40,50 konstant fahren, weil das schwierig ist mir Verbrennungsmotor. Da fahre ich in hohem Verbrauch elektrisch. Und das wiederum gibt Wirkungsgradverluste. Weil, alle Energie kommt aus dem Benzin.


Das war mein Test. Ich kann ihn beliebig wiederholen.
Interessant war das Ergebnis zwischen 80 km/h konstant und Pulse&Glide.
1,29 l/100 km weniger in Pulse&Glide auf der Hinfahrt. Auf der Rückfahrt entsprechend weniger.
Aber, dass hatte mir schon gereicht.


Ergebnisse kann jeder für sich selbst nachvollziehen.
Man braucht nur Hybrid Assistant. Und eine Straße, die man so fahren kann.
Absolute Ergebnisse waren nicht das Ziel, sondern gibt es eine Tendenz?
Meine Antwort für mich war ja.


Edit:
Wichtig war für mich „kann ich 70 km/h fahren, wie sehr steigt der Verbrauch = minimal - Ungenauigkeit der Messung“. Das wollte ich wissen. Ein leises Brummen mit 1.000 -1.200 UPM. Sehr angenehm. Mache ich bei weniger Verkehr täglich auf der Bundesstraße so lange wie ich kann/darf.
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 05.07.2022 15:45 von Reisender.Grund: Ergänzung
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732814
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 10.08.2022 22:13 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Tesla model S P60D
14-15 Celsius, ohne Klima, ohne wind

Tempomat 70 verbrauch laut comp: 15,6 kWh/100km
Tempomat 60: laut comp: 13,4 kWh/100km

Gemessen von konnektor:
Tempo 70 : 23,1 kWh/100km
Tempo 60 : 19,8 kWh/100km

Abzüglich des Verlusts des Ladegeräts 8%, also das echte verbrauch
Tempo 70 : 21,2 kWh/100
Tempo 60 : 18,2 kWh/100

Bei 50 habe ich nicht gemessen.
Otto75
Beiträge: 18
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.08.2022 22:17 von Otto75.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#733201
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 15.08.2022 11:37 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Otto75 schrieb:
Tesla model S P60D.

Das Modell gibt es nicht.
SP85D oder SP90D oder SP100D.

Das Effizienzmaximum des S liegt bei etwa 35 km/h. Da verbraucht meiner etwa 11-12 kWh/100km, bei optimalen Umgebungstemperaturen ohne zusätzliche Verbraucher.

Wenn ich Zeit habe, werde ich den P&G Test vs. Konstante Geschwindigkeit mal durchführen, Daniel.
professore
Beiträge: 795
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß
Markus
Bis 2013: P2:
Bis 2018: Sharan 7N:
Bis 2020: Porsche Cayenne e-hybrid 9YA:

Ab 2020: Tesla Model S75D:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#733238
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 15.08.2022 15:23 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Modell S60D
Verzeihung.

“ Da verbraucht meiner etwa 11-12 kWh/100km”

Gemessen, oder nur das Cockpit zeigt.
Otto75
Beiträge: 18
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#733244
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 15.08.2022 15:48 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
professore schrieb:
...den P&G Test vs. Konstante Geschwindigkeit...
"den" P&G Test ?

Welcher soll es den sein?

Der mit niedriger/niedriger, niedriger/hoher, hoher/niedriger, hoher/hoher Pulse-/Glide- Ausgangs-/Endgeschwindigkeit?

Der mit Eco- oder Power-Beschleunigung?

Irgend eine gefühlt erfolgversprechende Variante dazwischen?

Oder gar die effizienteste?

Wenn ja, wie viele Versuchsreihen hast du geplant, diese herauszufinden?

Oder reicht ein Grundsatzergebnis dass P&G die Effizienz beim EV steigern kann?

Wenn ja, wäre das nicht anhand eines Diagrammes einfacher abzuschätzen?

(Z.B. kann man an diesem Diagramm zum Wirkungsgrad eines Permanentmagnet-Synchronmotors ablesen, dass dieser sehr stark von der Drehzahl und nur wenig vom Drehmoment abhängig ist, also vereinfacht gesagt, bis 7000 U/min gilt je schneller desto effizienter, und schon ab geringem Drehmoment immer schlechter, je mehr dieses zunimmt.)

Also habe ich viele Fragen, keine Antworten, wünsche dir aber viel Spaß und Erfolg bei deinem Test. Schließlich toppt die praktische Erfahrung jede Theorie.
Smoothie
Beiträge: 3000
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.08.2022 15:50 von Smoothie.
P4 PHV --- + --- Keep calm and drive smoothly! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#734042
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 21.08.2022 21:29 - vor 1 Monat, 2 Wochen  
Otto75 schrieb:
Modell S60D
Verzeihung.

“ Da verbraucht meiner etwa 11-12 kWh/100km”

Gemessen, oder nur das Cockpit zeigt.


Angezeigt.
Mir ist der absolute Verbrauch der die Kosten pro km ergibt ziemlich wurscht.
Mich interessiert nur der Verbrauch durch die entnommene Energie aus dem Akku, denn dadurch ist die Reichweite des Fahrzeugs definiert. Der stimmt auch sehr genau mit der Anzeige überein.

@smoothie:
Das ist ziemlich egal, und daraus muss man jetzt keine Wissenschaft machen. Wenn du 10km mit P&G fährst, z.B. zwischen 70 und 30km/h, errechnest du dir am Ende die mittlere Geschwindigkeit aus der Zeit und fährst anschließend die selbe Strecke mit ebendieser gleichförmig.

Es kommt sowieso raus, dass es der selbe Verbrauch ist.

Der S hat übrigens keine Eco/Power Beschleunigung. Das Drehmoment musst du über die Leistungsanzeige konstant halten.
professore
Beiträge: 795
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.08.2022 21:34 von professore.
Gruß
Markus
Bis 2013: P2:
Bis 2018: Sharan 7N:
Bis 2020: Porsche Cayenne e-hybrid 9YA:

Ab 2020: Tesla Model S75D:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#734094
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.08.2022 10:49 - vor 1 Monat, 2 Wochen  
Die Formulierung "Eco/Power Beschleunigung" wollte ich im übertragenen Sinne für leichten/schweren Gasfuß verstanden wissen.

"Es kommt sowieso raus, dass es der selbe Verbrauch ist."

Irgendwie habe ich das Gefühl, als hätte ich das alles schon einmal erlebt. Bei meinem Versuch mit dem P4 PHV im EV-Mode hat sich sogar ein geringfügiger Mehrverbrauch mit P&G ergeben (siehe Diagramm in meinem Beitrag von vor 3 Jahren). Aber im Prinzip hat es niemanden interessiert. (Weil es unwissenschaftlich war?)

Andere Autos/Fahrer/Umstände lassen das Ergebnis anzweifeln/kritisieren/ignorieren. Im Endeffekt ist schade um die Zeit, wenn man sich bemüht etwas zu diesem Thema beizutragen, denn wenn am Ende Aussagen kommen (und ich übertreibe jetzt bewusst, um niemanden persönlich zu zitieren), wie "Wenn ich bergab rollen lasse verbrauche ich doch weniger, als wenn ich bergauf Gas gebe", reift in einem die Erkenntnis, dass jegliche Liebesmüh' vergeblich ist.
Smoothie
Beiträge: 3000
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 PHV --- + --- Keep calm and drive smoothly! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...166167168169170171172...175
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987