Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Reisender sein Yaris Hybrid
(1 Leser) (1) Besucher
Yaris Hybrid, Modellgeneration 3/XP13 (HSD ab 06/2012).
Zum Ende gehenSeite: 1...162163164165166167168...175
THEMA: Reisender sein Yaris Hybrid
**
#722114
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 20.05.2022 11:56 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Startbedingungen nach 54 Minuten, 29 km

Kühlwassertemperatur 85 Grad Celsius (Stage 4)
Elektromotorentemperatur 51 Grad Celsius
Invertertemperatur 22 Grad Celsius
Außentemperatur 14 Grad Celsius
Batterietemperatur 28 Grad Celsius


Test 1
Streckenlänge 3 km

Beschleunigung auf C von ECO (Ecometer) auf 60 km/h dann halten der Geschwindigkeit mit E von ECO
ergibt: 0,115 ml (3,686 l/100 km)

Herectical 5%



Test 2
Streckenlänge 3 km

Beschleunigung auf C von ECO (Ecometer) auf 70 km/h dann halten der Geschwindigkeit mit C von ECO
ergibt: 0,115 ml (3,680 l/100 km)

Herectical 44%


Test 3 (Pulse&Glide)
Streckenlänge 3 km

Beschleunigung auf C von ECO (Ecometer) auf 50 km/h dann Fuß vom Gas, in N schalten und ausrollen lassen bis 20 km/h
ergibt: 0,073 ml (2,336 l/100 km)

Herectical 0%


Fazit:
Es ist egal ob ich 60 km/h oder 70 km/h fahre. Der Verbrauch ist gleich. Bei 70 km/h bin ich schneller, bei gleichem Verbrauch durch den Herectical Mode. Kann ich anwenden. Wenn auf der Landstraße jemand nicht überholen möchte/kann und es so viel Verkehr ist, dass ein extra ran fahren nicht lohnt.

Pulse&Glide ist mal wieder unübertrefflich.
1,344 Liter auf 100 km weniger.


Wo sind eigentlich die User hin, die sich hin gestellt haben und meinten „den Verbrauch schaffe ich auch auf der Autobahn“. Achja. Die haben alles was sich Hybrid nennt verkauft und fahren jetzt wahrscheinlich Elektroauto. Ist still geworden darum. Kommt noch. Irgendwann darf ich dann auch kWh/100 km senken.


Also mein Problem gelöst
Ich fahre sehr viel Landstraße und die ist besser einzusehen, ungefährlicher und mit viel mehr Überholmöglichkeiten als die Bundesstraße. Immer mal wieder kommt jemand von hinten. Ich möchte weder jemanden gefährden, noch behindern. Noch viel verbrauchen. Problem gelöst. Fahre ich 60 km/h kann man mich bei der weiten übersichtlichen Strecke gut überholen ohne das man was riskiert. Möchte man mit mir mit schleichen fahren wir 70 km/h. Ich bin etwas schneller und verbrauche trotzdem nicht mehr. Ein extra ran fahren rechnet sich nur bei sehr sehr wenig Verkehr. Zum Beispiel in der Nacht.

Schön - ich freue mich


Edit:
Ich muss noch sagen warum ich das beschleunigen von mit E von ECO bleiben lassen habe.
Weil, mir nur die Geschwindigkeit (wegen den Leuten im Rückspiegel) wichtig war. Ich habe vor Jahren (da machte ich noch YouTube Videos) jeden einzelnen Strich meines Ecometers (ich habe noch die feine Einteilung) ausprobiert. Mit E war es sparsam, mit C am sparsamsten und alles darüber stieg der Verbrauch an.

Probiert es aus, wenn ihr mögt.

Würde mich interessieren ob egal ob Prius, RAV4, Camry, Corolla - die Beschleunigung beim C von Eco oder dem Punkt an dem sich der Verbrennungsmotor zuschaltet - immer „am sparsamsten ist“ um auf Geschwindigkeit zu kommen. Ich breche das ja dann ab und lasse rollen. Ab 50 km/h aufwärts steigt nämlich mein Verbrauch durch den Luftwiderstand schon wieder an. Aber das habe ich alles ausprobiert. Andere können das besser erklären, berechnen. Ich probiere aus. Dann weiß ich das.
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.05.2022 12:06 von Reisender.
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722116
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 20.05.2022 12:16 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Wisedrum schrieb:
Kann jeder machen wie er will, sollte er am sparsamen Fahren interessiert sein. Interessant ist letztlich nur, ob es einem persönlich gelingt. Das Wie bleibt einem selbst überlassen. Und der eigenen Meinung geschürt von Erfahrung. Günstigenfalls.
Hallo Wisedrum,
auch ich bin eher der's langsamer angeht beim beschleunigen, ob ich's damit besser hinbekomme, kann ich nicht genau sagen. Denke aber, wir machen vieles richtig. Natürlich ist auch die Fahrtstrecke (ohne Autobahn, nur Landstraße) mit Hoch, Runter und durch Ortschaften verantwortlich fürs Ergebniss.
LG Peter
BlackTower
Beiträge: 485
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
+ Prius 4 PEVH - Aqua Blue

e-Up Active - Honey-Yellow
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722129
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 20.05.2022 13:22 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Lieber Reisender,

auch wenn ich mich wiederhole, einzelne Fahrten auf so kurzer Strecke haben keine Aussagekraft. Wenn Du schon solche Test machst, muss Du sie mindestens 10x wiederholen, für jede Fahrt auf die Änderung der Akkuladung korrigieren und dann die Mittelwerte bilden. Dann kannst Du vielleicht eine Aussage machen.

So gibt es Dir ein gutes Gefühl, weil Du Dich für etwas entscheidest.

Natürlich ist bei Ausrollen bis 20 km/h die Durchschnittsgeschwindigkeit geringer und damit der Luftwiderstand.

Was das zügige Beschleunigen betrifft, ist das sehr subjektive. Manch ein PF finden es träge, wenn er mit mehr als 20 kW elektrischer Leistung plus Leistung vom Verbrenner beschleunigt, wie hier im Prius 4 Forum diskutiert, ich finde es zügig, wenn ich so beschleunige, dass der Zeiger/ blaue Balken in der Mitte des oberen ECO-Bereichs ist. Das ist da, wo das Effizienz-Maximum des Verbrenners beim P4 liegt. Das sind dann bis zu etwa 20 kW vom Verbrenner und 0 kW elektrisch. Beim Reisenden bedeutet "zügig" gerade einmal an der Grenze zum oberen ECO-Bereich, also eher 10-12 kW. In dem Sinne ist es für den Reisenden besser zügig, also so, dass die Anzeige schon im oberen ECO-Bereich ist, zu beschleunigen.
ex_MarieCurie
Beiträge: 777
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.05.2022 13:23 von ex_MarieCurie.
Viele Grüße aus Schenefeld - Bleibt gesund!
Prius 4 Exe FL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722135
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 20.05.2022 13:44 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Reisender schrieb:
(3,686 l/100 km)

Wo sind eigentlich die User hin, die sich hin gestellt haben und meinten „den Verbrauch schaffe ich auch auf der Autobahn“.
Also ich bin noch da! 3,7 LHK auf der BAB mit >70 km/h kein Problem.
MarieCurie schrieb:
einzelne Fahrten auf so kurzer Strecke haben keine Aussagekraft. Aussagekraft? Mir egal!

Zu @Reisender unterscheide ich mich im Verbrauch um 0,7 LHK. Mein Leben ist es mir Wert. Sicherlich habe ich etwas mehr Glück in meinem Leben gehabt als @Reisender. Das darf man nicht außer Acht lassen!

Peace! Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 7811
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.05.2022 13:59 von Hybridfan5.
Zitat: Fff - Ferrari for future - ehemaliger Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,8 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722378
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 08:59 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
@Hybridfan5, du warst ja auch gar nicht gemeint
@MarieCurie, du hast natürlich Recht. Mir reicht aber die Aussagekraft für mich.
Es steht jedem Frei so eine Strecke 10x zu fahren und mir dann hier das Gegenteil zu beweisen.


Ich gehe mal noch einen Schritt weiter.


Und zwar renne ich doch, mangels Möglichkeiten ein Batterie elektrisches Auto selbst zu fahren der Erfahrung Pulse&Glide elektrisch hinterher. Bringt das was oder nichts? Immer wieder habe ich den Gedanken - Vögel machen Schlagflug und Segeln, Kängurus hüpfen und beide sparen dadurch Energie die sie durch Nahrung zur Fortbewegung nicht aufnehmen können. Energie bleibt Energie. Man beweise mir das Gegenteil.

Ich habe es selbst ausprobiert. Habe ja nur eine kleine Batterie.


Außentemperatur 11 Grad Celsius
Elektromotoren 35 Grad Celsius
Teststrecke 1,14 km
Zeit 2:26 Minuten
Leistung aus dem Stand 2,5 kW gehalten
Total kWh laut Hybrid Assistant: 0,093 (8,15 kWh/100 km)


Außentemperatur 11 Grad Celsius
Elektromotoren 41 Grad Celsius
Teststrecke 1,16 km
Zeit 3:57 Minuten
Leistung aus dem Stand 2,5 kW und rollen lassen in N bis auf 10 km/h
Total kWh laut Hybrid Assistant: 0,083 (7,15 kWh/100 km)

Pulse&Glide bedeutet bei meinem Yaris Hybrid elektrisch einen Unterschied von 1 kWh/100 km weniger.

Es ist nur ein Versuch. So lange ich kein BEV in die Finger bekomme lasse ich das so stehen.
Mir reicht das. Hätte mich sehr gewundert, wenn das Ergebnis anders ausgesehen hätte.
Ob ich 1,14 km mit Konstant 2,5 kW fahre oder ob ich 1,16 km mit 2,5 kW und dann 0,2 kW (Systemverbrauch ohne Licht) habe. Das macht auf die paar Meter etwas aus.


Start und Ziel war gleich.
Akku bei beiden bei 58%

Wie ich das gemacht habe?
Na ich habe doch eine selbstladenden Elektro-Hybrid.
Oh man wer sich das beim Marketing einfallen hat
Also D Gaspedal mit Bremse und dann war der Akku wieder voll
Das ändert aber nix am Verbrauch total pro Fahrt.

Am Ende des jeweiligen Tests:
Bei der 1. war der Akku bei 37%
Bei der 2. Fahrt bei 52%

Und das sagt doch alles aus.

Gebremst wurde übrigens in N um ein Zurückspulen der Werte zu vermeiden.


Na dann wer es nicht glaubt kann sich gern hin stellen und es mir nach machen.
E-C-O vom Wort ECO haben wir glaube ich in jedem Toyota Hybrid
Das für die Beschleunigung. Bei mir ist es C am besten.

Und den Akku Test kann auch jeder ausprobieren.
Die 2,5 kW war bei mir der 1. Strich nach CHG.
Habe es aber in kW angegeben damit jeder mit Hybrid Assistant das aufprobieren kann.


Geht mir nicht um die Zahlen.
Mir reicht eine Tendenz

Es muss auch noch wissenschaftlich korrekt sein.
Nur ein bisschen Amateur, ausprobieren



Übrigens drückt mir die Daumen das ich nicht liegen bleibe.
Über 1.000 km bei 2,6 l/100 km Bordcomputer sind es schon wieder. Wenn die Rechnung stimmt erreiche ich 34 Liter mit 1.263 km. Entweder tanke ich heute Abend oder morgen früh.
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.05.2022 09:04 von Reisender.
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722442
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 12:20 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Ich finde es bemerkenswert, mit wieviel Einsatz und mit welcher Ausdauer du versuchst, dein Fahrverhalten zu optimieren, was immer du auch als beste Lösung für deine Verhältnisse herausfindest.

Ich versuche dein letztes Ergebnis
Pulse&Glide bedeutet bei meinem Yaris Hybrid elektrisch einen Unterschied von 1 kWh/100 km weniger.
einmal zu verallgemeinern, um zu sehen, ob auch ich einen praktischen Nutzen daraus ziehen könnte. Dazu stelle ich den Nutzen (hier anhand der Energieersparnis, obwohl ich weiss, dass es dir eigentlich um die Kosten geht) dem Aufwand (hier nur das Mehr an Zeit, obwohl ich weiß, dass du sie nicht "opferst", sondern gerne dafür und für zusätzliche Sicherheit aufwendest) gegenüber.

Berechnet auf Basis deiner oben angegebenen Daten beträgt der Nutzen (deine Angabe für 100 km) 1 kWh, also ca. 12,3%.

Dem steht der Aufwand (für diese 100 km) von zusätzlich 2h 13min Fahrdauer (5h 46min statt 3h 33min), also ca. 62% gegenüber.

Ich weiß nicht, wie das andere sehen, aber für mich wäre das ein inakzeptables Verhältnis von Aufwand zu Nutzen, ganz abgesehen davon, dass eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 17,3 km/h eigentlich nicht das ist, was ich mir als Autofahrer vorstelle. Schon ein Durchschniit von 28,1 km/h, der die Ausgangsbasis für diesen Vergleich ist, wäre mir zu niedrig.

Schade, dass ich von deinen Experimenten und Erfahrungen nicht profitieren kann. Aber ich fahre auch nur ein paar km am Tag, da wäre der Nutzen sowieso überschaubar.
Smoothie
Beiträge: 3000
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 PHV --- + --- Keep calm and drive smoothly! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722445
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 12:48 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
28,1km/h im freien Geläuf als Durchschnittsgeschwindigkeit wären selbst mir als Langsamfahrer zu niedrig. Egal, jeder soll nach seiner Fasson langsam fahrend glücklich werden und dafür das tun, was er für richtig hält, wenn man ihn lässt und nicht deswegen abgreift. Er muss die 'Suppe' ja bezahlen und wenn's mit seiner Zeit ist.
Wisedrum
Beiträge: 5913
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.05.2022 12:49 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 103.479km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722454
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 13:30 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Lieber Reisender,

leider ist Deine Schlussfolgerung Deines Test falsch. Es ist nicht, dass Du EV-P&G machst und deshalb die benötigte Energie geringer ist, sondern dass Du bei dem EV-P&G deutlich langsamer (63% der Geschwindigkeit des ersten Tests) unterwegs warst. Damit ist der Luftwiderstand bei der 2. Fahrt kleiner. Um das annähernd vergleichen zu können, hätte man in beiden Fällen mindestens die gleiche Durchschnittsgeschwindigkeit haben müssen, d.h. bei P&G auf eine höhere Anfangsgeschwindigkeit beschleunigen und die Geschwindigkeit nicht so weit runtergehen lassen müssen.

Ausserdem: wie lange warst Du vor dem ersten Test unterwegs? Wie lange hast Du gestanden, bevor Du mit dem ersten Test begonnen hast? Was war die Temperatur des Getriebes und der Antriebswelle in beiden Fällen? Waren die Reifen auf Betriebstemperatur? Die erreicht man typischerweise nach 20 Km Fahrt bei 80 km/h. Wetterbedingungen in beiden Fällen gleich, d.h. Wind und Bewölkung? ....

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wären bei umgekehrter Reihenfolge der Tests andere Werte herausgekommen
ex_MarieCurie
Beiträge: 777
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.05.2022 13:38 von ex_MarieCurie.
Viele Grüße aus Schenefeld - Bleibt gesund!
Prius 4 Exe FL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722485
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 16:30 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Ach liebe nette Priusfreunde, ich habe doch kein BEV und kann mir auch keins leihen.
Ich wollte nur mal wissen, bringt es etwas oder nicht.

Also dann wollen wir mal den kompletten Test beschreiben.


Ich hatte Nachtschicht.
War bei trockener Fahrbahn um 05:45 Uhr in Pulse&Glide wie immer los gefahren.
Der Start des Tests befindet sich 10,7 km entfernt.
Bis dahin war ich wegen 100% Grillblocking bereits in Stage 4.
Temperatur habt ihr 11 Grad. Nahezu Windstill.
Fahrtrichtung für den Test war Nordost.

Beim Start angekommen. Start immer aus dem Stillstand. Die Zeit des Stillstandes waren nur wenige Sekunden um den Hybrid Assistant neu zu starten.
Akkufüllstand 58%


Dann habe ich eine feine Unterteilung des Ecometers.
Nahm den 1. Strich was 2,5 kW entspricht. Und hielt die Nadel im Ecometer genau dort.
Ich wusste weder wie schnell ich werde, noch wie weit ich komme. Kann euch nur sagen die Straße ist eben. Hier ist so etwas selten zu finden. Ich fuhr also, hielt nur die Nadel im Ecometer und damit sie 2,5 kW im Hybrid Assistant. Achtete auf die Prozentanzeige und der Füllstand des Akkus ging massiv runter. In 2% Schritten. So kam ich trotz der für mich kleinen Einstellung im Ecometer nicht besonders weit.

Musste dann beizeiten abbrechen. Füllstand des Akkus war sehr niedrig, es drohte der Verbrennungsmotor anzuspringen. Also fix in N, Bremsen um die Zahl in kWh Total zu sichern.
Dann in D und brumm lief schon der Motor.

Ich fuhr dann die ganze Strecke in E von Eco zurück. Um den Akku wieder zu laden.
Es reichte nicht. Der Start ist ein sehr nobler Vorort. Ich wollte nicht da stehen, wären Anwohner mit offenem Fenster schliefen und in D mit gleichzeitig Bremse+Gaspedal den Akku laden. Kein Lust auf Rennleitung (die mich schon seit 5 Monaten nicht mehr behelligt hat). Also einen Feldweg runter. Weit genug weg. So das ich keinen störe. D rein. Bremse getreten. Gaspedal getreten und den Akku beobachtet. Er füllte sich langsam. Zurück mit Verbrennungsmotor in E von Eco zum Startpunkt. Akku wieder bei 58%.

Dann wieder mit dem 1. Strich nach CHG elektrisch gestartet. Bis es keine Beschleunigung mehr gab. Dann in N geschaltet und ausrollen lassen bis 10 km/h. Und das Ganze erneut und erneut bis ich die Punkt erreicht hatte, wo ich zuvor auch abgebrochen hatte. Wert notiert. Nach Hause gefahren.


Meine Lust das mit dem kleinen Akku erneut zu probieren sind nicht sehr groß.
Der meiste Strom geht eh für das anfahren drauf. Deswegen läuft bei mir beizeiten der Verbrennungsmotor. Ich fahre täglich nur wenige Meter elektrisch und das dann mit 10 km/h Standgas sind glaube ich 7 km/h. Und das weil dann sehr enge Kurven/Kreuzungen kommen, eine Bundesstraße oder ein Stopschild. Ich also immer so viel langsamer sein muss, als ich mit Verbrennungsmotor fahren könnte.



Das ganze hat Null Praxisbezug!
Ich habe nicht im geringsten vor, mit meinem Toyota Yaris Hybrid elektrisch Pulse&Glide zu fahren.
Das ist Blödsinn für mich. Ich habe nur eben kein BEV und kann damit nichts ausprobieren. Und bevor ich zum 100. mal Leute mit BEV bettel doch mal ein paar Kilometer so zu fahren und zu gucken was passiert, habe ich es kurzzeitig selbst ausprobiert. Das war der Hintergrund.


Jedem der mir nicht glaubt, darf es gern selbst ausprobieren.
Auch sehr würde ich mich über einen BEV Testbericht freuen.
40 km/h Konstant
20-40 km/h Pulse&Glide mit langsamer Beschleunigung.


Übrigens ist es nicht nur das Geld, warum ich so etwas ausprobiere.
Es macht leider Spaß Hatte ein Video über den Mercedes EQXX gesehen.
Hier ist es youtu.be/UYFHBAQGHkI

Ich finde der Mann von Autobild und seine Ansichten, hätte er behalten können.
Bei bester Aerodynamik müssten alle Autos ziemlich gleich aussehen. Mir geht es nur um die Technik. Und ich wünschte Mercedes und andere würden solche Autos nicht immer nur fürs Museum bauen.
Bei so viel Effizienz haben meine Augen geleuchtet. Der absolute Hammer.


Also noch mal zum Mitschreiben.
Ich wollte nur wissen, gibt es einen Effekt Pulse&Glide elektrisch ja oder nein.
Mehr nicht. Für mich gibt es den. Und warum ich diese Tests nicht 10x hintereinander mache?
Weil, ich nicht an absoluten Zahlen interessiert bin. Meine Teststrecke ist täglich 138 km lang. Ich lerne dabei immer wieder folgendes: nicht die Effizienz des Verbrennungsmotors entscheidet (alleine) wie weit der Verbrauch sinkt. Sondern der EV Anteil. Aus aus und nochmal aus ist das beste für den Verbrauch. Und wenn er denn mal läuft bloß nicht so hoch mit der Nadel.

Dann möchte ich - wie mir hier immer - wenn ich beim Prius 4 schreibe - dazu sagen „das ist ein Yaris und kein Prius -

Nun habe ich wieder fertig.
Ich zitiere:
„ Glaubst Du ernsthaft, das jemand den das Thema "Reisenders Yaris" interessiert gewillt ist, regelmäßige klimometerlange Beiträge zu lesen und darin den Fitzel Delta zum vorherigen Beitrag zu suchen?“

Nein glaube ich nicht.

Wer wie ich mit einer Durchschnittlichen Geschwindigkeit von 30 km/h unterwegs ist. Auf Klimaanlage und Heizung verzichtet, der sollte sich vielleicht ein Elektro Fahrrad kaufen.


Achso. Zeit spielt für mich keine Rolle. Unwichtig. Muss jeder selbst wissen.



Dann möchte ich diesen Beitrag beenden mit
„Schade das YarisGerd (Gerhard) nicht mehr da ist. Sei lieb gegrüßt an dieser Stelle. Ich wollte auch schon sehr oft das Handtuch werfen. Aber ich möchte nicht ganz auf euch hier verzichten. Und oft geholfen habt ihr mir auch. Danke dafür.



Edit:
Was ich nicht verstehe warum darf die Durchschnittliche Geschwindigkeit nicht kleiner sein.
Das ist sie immer bei Pulse&Glide. Luftwiderstand bei einer Beschleunigung bis 39/35 km/h?
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.05.2022 16:36 von Reisender.
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722499
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 17:47 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Reisender schrieb:Ach liebe nette Priusfreunde, ich habe doch kein BEV und kann mir auch keins leihen. Geh doch einfach zu einem Händler und sage, Du interessierst Dich für XY und würdest gerne eine Probefahrt machen. Musst ja nicht sagen, dass Du keinen kaufen willst. Ich bin den Mirai II auch zu Probe gefahren, obwohl zu groß, zu teuer, für mich reine Geldverschwendung, wenn ich es mir leisten könnte, und ich sowieso mit meinem P4 zufrieden bin.
Der Start des Tests befindet sich 10,7 km entfernt.Also waren die Reifen noch nicht auf Betriebstemperatur. Mit jedem km mehr nimmt der Rollwiderstand weiter ab, d.h. bei Deiner zweiten Fahrt war also der Rollwiderstand geringer als bei der ersten Fahrt, was dann schon deshalb einen geringeren Energiebedarf zur Folge hat.
Ich wollte nur wissen, gibt es einen Effekt Pulse&Glide elektrisch ja oder nein.
Mehr nicht. Für mich gibt es den.
Es ist eben nicht der Effekt des P&G's sondern der Abnahme des Rollwiderstandes und der geringeren Geschwindigkeit.
Was ich nicht verstehe warum darf die Durchschnittliche Geschwindigkeit nicht kleiner sein.
Das ist sie immer bei Pulse&Glide. Luftwiderstand bei einer Beschleunigung bis 39/35 km/h?
Der Luftwiderstand ist immer da, egal, wie hoch die Geschwindigkeit ist.

Wenn Du bei P&G im Vergleich zum Fahren mit konstanter Geschwindigkeit die gleiche mittler Geschwindigkeit haben willst, musst Du eben in der Puls-Phase auf eine höher Geschwindigkeit beschleunigen, als die mit der Du bei konstanter Geschwindigkeit fährst. Vereinfacht gesagt: Wenn die Geschwindigkeitsvariation 10 km/h betragen soll, muss die Endgeschwindigkeit der Pulse-Phase 5 km/h über der Durchschnittsgeschwindigkeit liegen.

Wenn ich in mein Programm schaue und die Zahlen der Fahrwiderstände für Deinen Yaris nehme, dann erwarte ich allein aufgrund der unterschiedlichen mittleren Geschwindigkeit bei den beiden Test bei der 2. Fahrt einem um 0.6 kWh/100 km geringeren Energiebedarf als bei der ersten Fahrt. Dann kommt noch die Abnahme des Rollwiderstandes hinzu.

Und zur Info: Bei 39 km/h beträgt der geschwindigkeitsabhängige Anteil am Gesamtenergiebedarf bei Deinem Yaris rund 2 kWh/100km

Deshalb muss man, wenn man solche Test machen will darauf achten, dass die Durchschnittsgeschwindigkeit immer gleich ist.
ex_MarieCurie
Beiträge: 777
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.05.2022 17:57 von ex_MarieCurie.
Viele Grüße aus Schenefeld - Bleibt gesund!
Prius 4 Exe FL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722500
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 18:03 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Okay. Danke für deine Ausführungen @MarieCurie.

Neee so etwas möchte ich nie wieder machen müssen.
Einen Händler um eine Probefahrt betteln. Ich hätte damals dafür bezahlt.
Heute würde ich mir ein Auto bei Nextmove in Hamburg mieten.
Aber nur für diesen Test?

Ich könnte den Test wiederholen.
Nach 100 km Fahrt. Und 20 Grad Celsius Außentemperatur. Habe noch sehr viel Zeit heute.

Aber, ist es nicht auch Sinn und Zweck der Sache:
-Geschwindigkeit
-Luftwiderstand
-Rollwiderstand

einzusparen. Und dadurch die Energie um von A nach B zu kommen?
Ich gehe da immer so ran. Ich muss einen Weg verrichten in der Formel und möchte dafür so wenig Kraft wie möglich aufwenden um wenig Arbeit investieren zu müssen.

Man möge mich hauen, wenn das falsch formuliert ist.

Ich habe übrigens 1.101 km mit 2,6 l/100 km geschafft.
Und mache gerade etwas was ich sonst nie machen würde.
Stehe an der Tankstelle und warte auf günstige Preise. Ist ja auf dem Weg.
Jaja 2,10€/ Liter E10 ist mir zu happig. 2,03€ wäre möglich.
Bin ich etwas früher auf Arbeit. Kann meine Kollegin eine durchziehen gehen.


Nu. Habe ich verstanden.
Wenn ich 20 km/h fahre durch Pulse&Glide muss ich auch 20 km/h ohne Pulse&Glide fahren.


Reifendruck ist bei mir vielleicht auch eine Frage.
Betriebstemperatur der Reifen. Ich habe doch schon einen hohen Druck.
Da passiert vielleicht nicht mehr viel.
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.05.2022 18:41 von Reisender.
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722502
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 18:12 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Respekt @MarieCurie für Geduld und Sachlichkeit!

Liebe Grüße
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 23569
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive
Bitte nutzt für Youtube-Videos die Teilen-Funktion um einen anklickbaren Link für das Forum zu erhalten.
Klick für "Daumen hoch"-Smilie
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722507
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 18:36 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Reisender schrieb:
Neee so etwas möchte ich nie wieder machen müssen.
Einen Händler um eine Probefahrt betteln. Ich hätte damals dafür bezahlt.

Für unsere Entscheidungen beim Autokauf (e-Up und Prius 4 PVH) ist's bis jetzt kein Problem gewesen eine Probefahrt zu vereinbaren, zuletzt wegen einer alternativen zum Prius 4 PVH, bei einem BMW Händler den "i3" Probe zu fahren, auch wenn wir uns anderweitig entschieden haben ist das nie ein Problem gewesen.
LG Peter
BlackTower
Beiträge: 485
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
+ Prius 4 PEVH - Aqua Blue

e-Up Active - Honey-Yellow
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722510
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 19:00 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Ich muss mal etwas Kritik los werden:
Mal gucken ob derjenige es merkt

Ich mag es lieber direkt angesprochen zu werden.
Anstatt durch die Blume
Und wenn ich dich hier störe und du genug zusammen trommelst kann ich auch gern aufhören hier zu schreiben. Kein Problem.



Zurück zum Thema.
Muss ich mal woanders schreiben.
Die Tankstellen App hat 6 Minuten später erst die Preise aktualisiert.
Und ich wundere mich warum die Tankstelle voll wird.


Zum Thema Probefahrt.
Ich habe das hier durch, als ich meinen Yaris Hybrid kaufen wollte.
Nein danke. Wenn es so weit ist Miete ich mir das entsprechende BEV bei Nextmove und dann wird es wie der Yaris Hybrid online gekauft. Habe keine Lust auf diese Bittstellerei im Autohaus.
Service ist für die ein Fremdwort. Zumindest hier.
In Erfurt Toyota Center da wird man auf Händen getragen.


@MarieCurie habe das mal noch mal editiert.
Du meinst wenn ich 20 km/h durch Pulse&Glide erreiche muss ich auch 20 km/h normal fahren?

Nur mache ich das doch beim Verbrennungsmotor auch nicht.
Das ist es was ich nicht verstehe.
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722529
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.05.2022 20:29 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Ups, ich dachte, hier geht es friedlicher zu als in anderen Foren.
Was mich nur wundert, warum Reisender meint, er soll doch direkt angesprochen werden und selbst in Rätseln spricht. Wüßte gern, welchen Beitrag er meint. Kenne mich in der hohen Schule der Beitragsschreibung nicht so aus und möchte wissen, was man schreiben kann oder lieber lassen sollte. Also Futter bei die Fische Detlef.
Viele Grüße
Manfred
ex_Menne
Beiträge: 12
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...162163164165166167168...175
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987