Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Reisender sein Yaris Hybrid
(1 Leser) (1) Besucher
Yaris Hybrid, Modellgeneration 3/XP13 (HSD ab 06/2012).
Zum Ende gehenSeite: 1...161162163164165166167...175
THEMA: Reisender sein Yaris Hybrid
**
#720474
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 08.05.2022 17:59 - vor 5 Monaten  
@Reisender: Mindestens 18.000 €? Ich denke, das wird eher mindestens 21.000...

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 4811
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#720490
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 08.05.2022 19:58 - vor 5 Monaten  
...ein z.B. 3Jahre alter Gebrauchter würde es vermutlich auch tun...nur viel günstiger...
DavidHD
Beiträge: 333
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
VG Dave

- verkauft 09/21: P4 Executive, silber, EZ 05/17...
- Verbrauch: 4,3L/100km...
- neu seit 11/21: Superb iV Limo, stahlgrau...
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#720516
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 09.05.2022 08:04 - vor 5 Monaten  
Oder einer von den neuen kleinen Chinesen. Davon werden es sicher bald mehr nach Europa schaffen (der hier wird in Litauen für die EU adaptiert), sie haben in ihrem Segment ja praktisch keine Konkurrenz. nikrob.at/

Freze Nikrob EV: Elektro-Winzling in Österreich schon bestellbar
Preise für den 2,92-Meter-Winzling beginnen bei 16.000 Euro vor Förderung
insideevs.de/news/576683/freze-nikob-ev-osterreich-bestellbar/
Smoothie
Beiträge: 3000
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.05.2022 08:49 von Smoothie.
P4 PHV --- + --- Keep calm and drive smoothly! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721225
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 14.05.2022 11:53 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
weinfux schrieb:
@Reisender: Mindestens 18.000 €? Ich denke, das wird eher mindestens 21.000...
Ein nagelneuer Toyota Yaris Hybrid Basis bekommt man heute für
17.940,33€
+655€ Überführung
=18.595,33€

Also 3.735,53€ mehr als ich für meinen Comfort 2016 bezahlt habe.


Übrigens scheint meinen Bremsscheiben, dass fehlende Salz auf der Straße gut zu tun.
Ich habe schon lange keine Zinkspray Behandlung mehr durchführen brauchen.
Die Scheiben hinten glänzen (von außen).

Ich sah auch das 1. mal die 2,4 l/100 km dieses Jahr im Bordcomputer. Aber die Kälte (10 Grad und weniger) in der Nacht und der Verkehr trieben es im Moment auf 2,6 l/100 km.

Die praktische Reichweite mit 34 Litern liegt damit im Moment bei 1.263 km.
Es kommt nur nie dazu, weil ich immer bei „ist gerade günstig“ tanken fahre.

173.000 km der Kleine Toyota Yaris Hybrid fährt noch
Hatte mich dafür bei Toyota in Köln bedankt und prompt ein Buch über Toyota Sportwagen, 2 Basecap, einen Haufen I Love Hybrid Aufkleber, 2 Yaris genau mein Style Taschen bekommen und ein Beste Grüße aus Köln. Wäre doch nicht notwendig gewesen ein haltbares Auto reicht mir

Warten wir auf die 100% Elektrischen Modelle.
Erst dann sieht man die Unterschiede. Und bis dahin wird gespart.
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721228
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 14.05.2022 12:57 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Find ich nett von Toyota, sich für's Bedanken so freundlich zurück zu bedanken. Grüße hätten's auch getan. Wüsste nicht, was ich mit den Geschenken, diesem Kram anfangen sollte. Ein Tankgutschein wäre viel sinnvoller gewesen. Oder eine kostenlose Inspektion. Egal. Vermutlich bist Du der Erste, der mal zwischendurch während der Benutzung seines Autos eine freundliche Rückmeldung zu einem ihrer Produkte gab, da sonst eher das große Kritisieren über Dinge, die Käufern sauer aufstoßen, bei Toyota ins Haus flattern. So sah sich die Kundenbetreuungsabteilung gezwungen, mal anders als gewohnt zu reagieren. Vielleicht generiert das nach Publikmachung lobende Nachahmer, bis Toyota die Geschenke wieder einstellt.
Wisedrum
Beiträge: 5913
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.05.2022 13:22 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 103.479km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721234
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 14.05.2022 13:37 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Die 2 Taschen konnte ich gebrauchen. Für meine Frau und mich, die Abdeckungen für die Frontscheibe können da rein. Und wir fahren ja beide Toyota Yaris. Die beiden Original Taschen der Abdeckung sind viel zu klein.

Sportwagen - interessieren mich nicht.
Ich fahre doch gern möglichst sparsam.

Aber ich habe hier einen ehemaligen Toyota Mitarbeiter als Kollegen der geht bald in Rente und hat Enkelkinder. Die freuen sich über Aufkleber, Sportwagen und Basecaps. Wer hat das schon von Toyota? Wer will schon Pfau Weh hat doch jeder. Toyota ist was besonderes also habe ich es fast komplett weiter verschenkt. Dankeschön habe ich aber trotzdem gesagt.

Wie gesagt haltbare Produkte mag ich.
Und die Empfehle ich dann auch weiter.
Kollege fährt Toyota Auris Hybrid (nach meiner Empfehlung)
Nächster Kollege will sich auch Toyota Hybrid kaufen (meine Empfehlung)
Nur mein großer Bruder meint „andere Hersteller bauen auch gute Autos“

…dabei denkt er an B-ring M-ich W-erkstatt.
Soll er mit 50 Ampeln von Holm in den Hamburger Hafen. @MarieCurie kennt die Strecke, gleich neben dem König der Löwen das Öl/Chemie großes Gelände dort.
Er fährt eben gern schnell. Und jammert lieber über Verbrauch/Verschleiß/Kosten.

Bitte habe ich mit meinem Toyota Yaris Hybrid nicht.
Immer noch kein Ölverbrauch, es sei denn, dass wäre alles Benzin. Aber danach riecht es nicht.


Achso habe nach ca. 20.000 km das Reifenprofil gemessen.
Bin bei mindestens 7 mm. Goodyear Vector 4 Seasons Gen 2 ein toller Reifen.
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721237
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 14.05.2022 13:59 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Zu "Andere Hersteller bauen auch gute Autos": Ja, tun sie. Manche. Ob man sie deshalb kaufen möchte, sei dahingstellt.

Zu "Ölverbrauch": Warum sollte der Verbrenner im HSD auf die Idee kommen, irgendwann Öl zu verbrauchen? Weil er zu sehr getreten wird, gerade kalt? Kann sein. Wenn das nicht, warum dann? Weil er nicht gut entworfen ist? Kann nicht sein. Er ist von Toyota. Zudem läuft er kaum, wenn man sparsam zu fahren versteht und ihn deswegen nur so oft wie eben nötig einsetzt.
Wisedrum
Beiträge: 5913
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.05.2022 14:01 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 103.479km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721240
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 14.05.2022 15:14 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Meine Kollegin fährt S-ehen E-einsteigen A-usteigen T-od lachen. Sie meinte der geht nicht kaputt, ist ein Pfau-Weh und dann läuft sie mit Ölfflasche rum - Schulterzuckend. Mein Toyota kennt das nicht

Eins vergesse ich seit Tagen zu schreiben.
Ich bin ja nun Langstreckenkutscher und muss täglich auch meine um alles geliebte Bundesstraße, mit steil ansteigenden Hügeln hoch Sternberger Seenland
mit seinem Urstromtälern und vor allem den Endmoränen

Da ich kurz vor dem Ortsausgangsschild starte, wo mir die
>>>>"ich gebe Gas, ich will Spaß" Fraktion oder
>>>>der 40 t LKW
>>>>>>>schon vor dem Schild mit weit über den erlaubten 50 km/h hinterher geflogen kommt - da stand noch nie ein Blitzer!

...mache ich folgendes:
-Heizung/Lüftung front/Gaspedal treten in P
-Brummmm Verbrennungsmotor läuft
-vor dem Ortsausgangsschild oder Stage 2 (Verbrennungsmotor das 1. mal aus) verlasse ich nicht das Wohngebiet.

Diese "Geräusche bei kaltem Motor, wenn der noch in Stage 1 a/b ist" und man dann den gleich folgenden Hügel mit 70 km/h erlaubt, hoch jagen muss, dass treibt mir den Verschleiß in den Kopf.

Rückwärts (von der Arbeit nach Hause) nicht im Rückwärtsgang kann ich dort mit 70 km/h in Neutral (N) runter rollen, ganz ohne Benzin. Damit ihr mal die Steigung einschätzen könnt. Da rolle ich ganze 550 m weit ohne einen Tropfen Benzin und erreiche mit 50 km/h das Ortseingangsschild.


Was sich auch wieder bestätigt hat, dass auch bei 17°C das Grillblocking angebracht ist. Stage 4 dauerte trotz viel Verkehr und schnellem fahren ewig. Ich öffne praktisch nur für den Inverter. Eine Automatik dazu hat Toyota ja auch im BZ4X verbaut Toyota BZ4X mit automatisch schließenden Kühlergrill - zu finden unter Design außen
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.05.2022 15:20 von Reisender.
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721998
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 19.05.2022 19:18 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Nehmen wir an, ich kann kein Pulse&Glide fahren. Auch nicht Micro.
Was wäre dann sparsamer?

Auf 60 km/h beschleunigen mit dem E von Eco und damit langsam
Auf 70 km/h beschleunigen mit dem C von Eco und damit etwas schneller?

Diese 10 km/h Unterschied und die langsame Beschleunigung können manchmal den Rückspiegel frei machen für Pulse&Glide. Aber was ist, wenn der Hintermann nicht überholen möchte und mit der langsamen, gleichmäßigen Geschwindigkeit zufrieden ist? Was ist dann sparsamer.

Finden wir es raus.
Der nächste Test.

Das Problem habe ich fast täglich.


P.S. Für alle Gegner meiner Fahrweise.
Mit einem Velomobil kann ich 70 km/h fahren, ohne Klimaanlage und ohne Heizung und auch ohne Strom
Reisender
Beiträge: 3043
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 19.05.2022 19:19 von Reisender.
Toyota Yaris Hybrid 2016
26.09.2022

Bei einem Unfall gibt es nur den Zeitwert von der Versicherung.
Risiko eines Unfalls senken, geht mir über alles.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722089
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 20.05.2022 10:38 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Reisender schrieb:
Nehmen wir an, ich kann kein Pulse&Glide fahren. Auch nicht Micro.
Was wäre dann sparsamer?

Auf 60 km/h beschleunigen mit dem E von Eco und damit langsam
Auf 70 km/h beschleunigen mit dem C von Eco und damit etwas schneller?


Eindeutig sparsamer sind 60 km/h, das liegt am Luftwiderstand (eh klar).
Die interessante Frage ist dann, ob es sparsamer ist, wenn man bei E oder c von Eco auf diese Geschwindigkeit beschleunigt.

Die dazu benötiget Arbeit im physikalischen Sinn, also der Energieverbrauch, ist derselbe. Ein Unterschied im Benzinverbrauch ergibt sich durch den Unterschied im Wirkungsgrad, der (hier im unteren Bereich) bei größerer Last, also stärkerer Beschleunigung mit dem c von Eco, besser ist.

Im Detail ist es auch von der Länge des Weges abhängig, für den diese Aussage gilt. Denn durch die stärkere Beschleunigung erreicht man schneller die angestrebte Geschwindigkeit, was also einen im Verhältnis längeren Weg mit der höheren Geschwindigkeit, also mit größerem Luftwiderstand und damit höheren Verbrauch bedeutet. Das aber nur zur Theorie. In der Praxis wirst du feststellen, dass das nicht von Relevanz ist, da die Beschleunigungsstrecken nur einen verhältnismäßig geringen Teil ausmachen.

Die Variante mit 70 km/h kannst du getrost vergessen.
Als Grundregel für geringen Verbrauch gilt: langsam fahren, aber "zügig" beschleunigen.
Smoothie
Beiträge: 3000
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.05.2022 11:01 von Smoothie.
P4 PHV --- + --- Keep calm and drive smoothly! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722095
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 20.05.2022 11:02 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Langsam fahren, ja.

Zum 'zügigen' Beschleunigen kann man sehr geteilter Meinung sein. Nach meinen Erfahrungen fetzt dies richtig verbrauchstechnisch rein, also das Gegenteil von max. verbrauchsarm fahren. Geringfügig mit sehr viel Gefühl und keinem sonderlich hohen Ecometerausschlag hingegen spart. Beschleunigen ist im HSD immer eine große Gratwanderung zwischen Sprit verheizen und der Fragestellung, kann ich nach dem Beschleunigen mehr Sprit sparen durchs Gleiten und freiwillige EV-Fahren, als ich durch es verballerte. Wenn nein, was in der Regel beim zügigen Beschleunigen der Fall ist, auch ein Atkinson Motor zeigt sich dann von seiner ausgesprochen durstigen Seite, würde ich nur sehr mäßig beschleunigen, um möglichst verbrauchsarm zu fahren.
Wisedrum
Beiträge: 5913
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 103.479km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722104
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 20.05.2022 11:23 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Im konkreten Fall geht es hier um Fahren im Bereich unter 70 bzw. 60 km/h, da scheint mit der Ausdruck "verballern" etwas weit hergeholt.
Wichtig ist nur, dass man nicht unnütz beschleunigt, also wenn man als Folge wieder abbremsen müsste.
Ansonsten war dein Widerspruch erwartbar. Reisender hat viele Gelegenheiten, die Wahrheit heraus zu finden.
Smoothie
Beiträge: 3000
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 PHV --- + --- Keep calm and drive smoothly! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722106
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 20.05.2022 11:32 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Was ist schon Wahrheit? Oft nicht mehr als eine Ansichtssache.

Oder ein real gemessener Verbrauch in diesem Fall.
Wisedrum
Beiträge: 5913
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 103.479km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722108
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 20.05.2022 11:35 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Wisedrum schrieb:
Langsam fahren, ja.

Zum 'zügigen' Beschleunigen kann man sehr geteilter Meinung sein. Nach meinen Erfahrungen fetzt dies richtig verbrauchstechnisch rein, also das Gegenteil von max. verbrauchsarm fahren. Geringfügig mit sehr viel Gefühl und keinem sonderlich hohen Ecometerausschlag hingegen spart. Beschleunigen ist im HSD immer eine große Gratwanderung zwischen Sprit verheizen und der Fragestellung, kann ich nach dem Beschleunigen mehr Sprit sparen durchs Gleiten und freiwillige EV-Fahren, als ich durch es verballerte. Wenn nein, was in der Regel beim zügigen Beschleunigen der Fall ist, auch ein Atkinson Motor zeigt sich dann von seiner ausgesprochen durstigen Seite, würde ich nur sehr mäßig beschleunigen, um möglichst verbrauchsarm zu fahren.


Das sehe ich auch so, dass zügiges Beschleunigen nicht unbedingt sparsam ist. Je schneller man auf der hohen Geschwindigkeit ist, desto länger ist schließlich auch der Zeitraum in dem man höheren Luftwiderstand hat. Das zügigere Beschleunigen hängt ja nur damit zusammen um den Motor in einem Bereich des höheren Wirkungsgrades zu bringen. Aber der ist ja nicht pauschal bei einem stärkeren Beschleunigen zu finden.
Andi_mit_i
Beiträge: 1503
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Auris TS Hybrid ab 2020
Honda Jazz Hybrid 2014-2020
Honda Jazz 1.4 CVT 2005-2014
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#722110
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 20.05.2022 11:42 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Andi_mit_i schrieb:

Das sehe ich auch so, dass zügiges Beschleunigen nicht unbedingt sparsam ist.

Sieh an, ein Gleichgesinnter in diesem Punkt. Fahrschulen jedoch mit ihrem "Sieh zu, dass Du auf Geschwindigkeit kommst, dann lass rollen! und der hier, auch von Toyota vertretenen oft gelesenen Meinung, ein HSD soll zügig beschleunigt werden, um zu sparen, laufen konträr zu dieser Meinung.

Kann jeder machen wie er will, sollte er am sparsamen Fahren interessiert sein. Interessant ist letztlich nur, ob es einem persönlich gelingt. Das Wie bleibt einem selbst überlassen. Und der eigenen Meinung geschürt von Erfahrung. Günstigenfalls.
Wisedrum
Beiträge: 5913
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.05.2022 11:46 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 103.479km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...161162163164165166167...175
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987