Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Elektro-Autos (BEV) des Volkswagen-Konzerns.
Zum Ende gehenSeite: 12345
THEMA: ŠKODA ENYAQ
#659721
Aw: ŠKODA ENYAQ 14.04.2021 22:09 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Im YT-Test verbraucht der Skoda 22kWh im Mittel bei 17°. Auch von mal 18kWh ist die Rede. Viel oder wenig? Mir wär's zu viel.
Wisedrum
Beiträge: 4214
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 83.508km, 3,6l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#659727
Aw: ŠKODA ENYAQ 14.04.2021 22:24 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Klar ist das kein Problem für Skoda oder Seat eine andere Karosserie zu realisieren. Aber woher soll Skoda die Plattform bekommen? Die wurde von VW entwickelt.
happyyaris
Beiträge: 3765
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#659747
Aw: ŠKODA ENYAQ 15.04.2021 07:19 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Ähm, von der Konzernmutter vielleicht? Siehe Cupra El Born...

Wie beim Citigo (VW up) , Oktavia (VW Golf) oder Fabia (VW Polo) halt auch...
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 4749
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.04.2021 07:20 von Daihatsu-Fahrer.
Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#662159
Aw: ŠKODA ENYAQ 29.04.2021 12:23 - vor 2 Monaten, 4 Wochen  
Zitat:
Skoda liefert ersten Enyaq aus – in Norwegen

In Deutschland ist der Enyaq iV seit der vergangenen Woche bei den Händlern ausgestellt.

...die Produktion in Mladá Boleslav von den ursprünglich geplanten 350 Fahrzeugen pro Tag „so schnell wie möglich“ auf 500 Fahrzeuge gesteigert werden.

www.electrive.net/2021/04/28/skoda-liefe...yaq-aus-in-norwegen/

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 2602
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#670868
Aw: ŠKODA ENYAQ 30.06.2021 09:47 - vor 3 Wochen, 6 Tagen  
Zitat:
Skoda-Chef im Interview
"Dürfen niemanden von Mobilität ausgrenzen"

Die E-Mobilität nimmt bei den meisten Herstellern weiter Fahrt auf. Bei Skoda ist es der Enyaq iV, der bereits kurz nach seinem Marktstart deutliche Tendenzen entwickelt, in Zukunft ein Volumenmodell zu werden. Aber Umwelt- und Klimaschutz besteht natürlich aus mehr als nur dem Verkauf von Elektroautos. Und auch die persönlichen Ansprüche an die Mobilität spielen bei der Wahl eines Autos eine nicht unwesentliche Rolle. ntv.de sprach im Rahmen des Greentech-Festivals in Berlin mit dem Geschäftsführer von Skoda Auto Deutschland, Frank Jürgens, darüber, was die Marke bei diesen Themen umtreibt.

- www.n-tv.de/auto/Duerfen-niemanden-von-M...article22644037.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 68008
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#671349
Aw: ŠKODA ENYAQ 04.07.2021 10:03 - vor 3 Wochen, 2 Tagen  
Zitat:
Der neue Skoda Enyaq: Elektrisch, aber auch spannend?

Das erste elektrische SUV von Skoda überzeugt im Test. Der Enyaq ist solide und will alle erreichen. Dafür ist er am Ende aber leider ein Stück zu teuer.

- www.autobild.de/artikel/skoda-enyaq-test...hweite-20294737.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 68008
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#671355
Aw: ŠKODA ENYAQ 04.07.2021 10:17 - vor 3 Wochen, 2 Tagen  
Und der Enyaq ist für mich eine riesige Kiste, was auch noch vom Design her unterstrichen wird. Kürzlich stand ein KIA Niro an der Ladesäule neben einem Skoda ( mit 80er Akku). Der Niro wirkte dagegen schon klein und zierlich, von unserer ZOE wollen wir garnicht reden...

Momentan gilt immer noch größer, breiter und schwerer! Und es muss scheinbar immer der dickste Akku sein, bzw. die neueren Käufer meinen es (sicherheitshalber)?

Gewicht Enyaq: 2100 Kg, Niro E-Niro 1900 KKg, ZOE 1510 Kg

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 3789
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.07.2021 10:23 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#671418
Aw: ŠKODA ENYAQ 04.07.2021 19:52 - vor 3 Wochen, 2 Tagen  
Tolle Werte bei verschiedenen Geschwindigkeiten.

youtu.be/HdtN0pjif7g

Ich denke in Summe kann man den Wagen bestimmt mit 18kWh fahren. Am Mittwoch schaue ich ihn mir Näher an. Ich bin mir nur nicht sicher welche Akkugröße wir nehmen sollen. 60 oder 80kWh?
Die meisten unserer Strecken sind hin und zurück maximal 85km.

An die Nordsee treibt es uns auch gerne, eine Strecke sind dann 120-240km, je nachdem wo es hingeht.

Einmal im Jahr kann es dann auch in die Berge gehen, das wären gute 800km.
JanClubsport
Beiträge: 54
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.07.2021 19:56 von JanClubsport.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#671614
Aw: ŠKODA ENYAQ 06.07.2021 00:24 - vor 3 Wochen  
Zitat aus dem Autobild Bericht:
Die Reichweite für unser Modell mit dem größten Akku gibt Skoda mit maximal 521 Kilometern an. Das wäre voll Erstwagen-tauglich. Auf der Verbrauchsstrecke ermitteln wir einen Strombedarf von 21,9 kWh auf 100 Kilometern und eine echte Reichweite von 351 Kilometern.

Das wären falls ich mich nicht verrechnet habe rund 67% nutzbare Reichweite oder eben eine 33% geringere Reichweite als angegeben?
Ist das deren Ernst?
Was ist, wenn man da noch was anhängt? Reden wir dann von 150km Reichweite??
Alltagstauglich mag das sein, ein Ersatz für einen Erstwagen??

Edit: Anhängen...1200kg, das reicht wohl nur für die ganz kleinen, leichten oder absolut nackte Einsteigerwohnwagen. Baumarktanhänger geht schon mal...
TF104
Beiträge: 5035
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.07.2021 00:27 von TF104.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#674185
Aw: ŠKODA ENYAQ 22.07.2021 13:12 - vor 5 Tagen, 8 Stunden  
Entdeckt von peterAL.

Zitat:
Der Wegweiser
Das Preis-/Leistungsverhältnis, seine Reichweite, die Nachhaltigkeit in der Produktion – der Škoda Enyaq überzeugt mit seinem Gesamtpaket.

[...] Škoda kann sich beim MEB, dem Modularen E-Antriebs-Baukasten, der Konzernmutter Volkswagen bedienen. Der ist auch schon die Grundlage für die Modelle VW ID.3 und ID.4. Der Enyaq ist aber das erste MEB-Fahrzeug, das nicht in Deutschland montiert wird, er kommt aus dem Škoda-Stammwerk Mladá Boleslav in Tschechien.

- www.oeamtc.at/autotouring/auto/der-wegweiser-43885860

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 68008
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987