Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Verschläft Toyota die reinen E-Autos?
(1 Leser) (1) Besucher
Der Toyota-Konzern plant gemäß der 2015 postulierten Unternehmensstrategie lediglich kleinere Stadtfahrzeuge als BEV. Erste Ausnahme: Der Lexus UX 300e.
Zum Ende gehenSeite: 1...2021222324252627
THEMA: Verschläft Toyota die reinen E-Autos?
*
#678155
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 19.08.2021 23:34 - vor 1 Monat  
happyyaris schrieb:
Noch vor ein paar Jahren hätte ich Dir gesagt, dass ich nie mehr einen VW kaufe. Aber was Diess bei VW geschafft hat, imponiert mir. Der ID.3 ist aus meiner Sicht der konsequente Nachfolger des i3.


Ich kenne einen Serviceleiter bei einer großen VW und Co-Werkstatt.
Dieser hat mir gesteckt, dass es beim ID3 riesige Qualitätsprobleme gebe, vor allem was die Elektronik / Programmierung angeht.
Er hat mir vom ID3 sehr dringend abgeraten, weil zu viel Ärger.
Vielleicht passt es ja in ein paar Jahren, aber gegenwärtig würde ich keinen VW kaufen, auch wenn der ID3 ohne Zweifel (abgesehen von den Qualitätsmängeln) ein großer Wurf ist.

By the way: mit meiner Toyotawerkstatt bin ich seit vielen Jahren sehr zufrieden und wenn es mal was zu bemängeln gab, haben die Toys sofort reagiert. Auch kulant. Da gabs bis jetzt nichts zu meckern.
RobinLott
Beiträge: 527
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.08.2021 04:51 von KSR1.Grund: Zitat repariert
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678167
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 20.08.2021 07:01 - vor 1 Monat  
Frag mal einen Serviceleiter eines Autohauses nach BEVs. Durch BEVs mit längeren Inspektionsintervallen ist sein Job mittelfristig in Gefahr. Wie die Antwort aussieht, ist dann klar.
happyyaris
Beiträge: 3848
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678169
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 20.08.2021 07:08 - vor 1 Monat  
Das unterschreibe ich genau so.
autogasprius_berlin
Beiträge: 8929
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius unterwegs
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 10/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678196
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 20.08.2021 09:26 - vor 1 Monat  
RobinLott schrieb:
Dieser hat mir gesteckt, dass es beim ID3 riesige Qualitätsprobleme gebe, vor allem was die Elektronik / Programmierung angeht.
Ich habe die Hoffnung, dass dies über die Zeit besser wird. Trotzdem bin ich bei Petrolheads bei solchen Aussagen immer skeptisch, ob sie da nicht grundsätzlich gegen BEV sind.

Er hat mir vom ID3 sehr dringend abgeraten, weil zu viel Ärger.
Persönlich habe ich es auch nicht riskiert, weil ich weiß, dass ich bei Problemen schnell angepisst reagiere. Da sind aber nicht nur die Softwareprobleme der Grund, sondern auch die Radikaldiät in Sachen Ergonomie und Materialauswahl, was nicht nur auf die ID-Modelle begrenzt ist, sondern auch z.B. den Golf-8 betrifft (hatten wir als Leihwagen - nie wieder!).

By the way: mit meiner Toyotawerkstatt bin ich seit vielen Jahren sehr zufrieden und wenn es mal was zu bemängeln gab, haben die Toys sofort reagiert. Auch kulant. Da gabs bis jetzt nichts zu meckern.
Es hängt viel an einer guten Werkstatt. Meine Toyota-Werkstatt war auch gut - und ziemlich geschäftstüchtig. Es wird aber auch andere geben.
bgl-tom
Beiträge: 2465
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ioniq FL (seit 04/2021)
e-Golf 300 (seit 11/2019)
Yaris HSD (06/2016-04/2021)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#678488
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 21.08.2021 22:59 - vor 1 Monat  
happyyaris schrieb:
Frag mal einen Serviceleiter eines Autohauses nach BEVs. Durch BEVs mit längeren Inspektionsintervallen ist sein Job mittelfristig in Gefahr. Wie die Antwort aussieht, ist dann klar.

Ist das wirklich so?
Gerade wenn quasi über Nacht die SW des Fahrzeugs auf den Kopf gestellt werden kann dann lässt sich auch in Sachen >Bitte Werkstatt aufsuchen< was machen.
Ein E-Motor ist doch recht wartungsfrei. Ein Akku auch.
Warum dann überhaupt Werkstätten? Selbst Verschleiß diverser Teile kann ein Sensor messen. Dazu bräuchte es eigentlich keine Inspektionen.
TF104
Beiträge: 5172
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#682057
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 15.09.2021 08:58 - vor 1 Woche  
Hallo,

ich nehme an Toyota denkt weiterhin weise in die Zukunft, wie 1997 bei der Einführung des HSD!

Wenn ich mir den Verkehr bzw. die Anzahl der Fahrzeuge vor Augen führe, so kann ich mir als E-Techniker die Massenhafte Umstellung bis 2030 - 40 auf BEV NICHT vorstellen!

Das beträfe sogar die höher entwickelten Länder, nicht mal hier spielt die Elektrische Infrastruktur mit!

Ja! Toyota hat aus meiner Sicht die Problematik richtig erkannt und setzt, zurecht, auf möglichst sparsame Verbrenner. Die wird es eben die nächsten 2-3 Jahrzehnte brauchen und andere Hersteller versagen hier ja auf voller Länge!



Überzeugter Gruß
Priusbastler
Beiträge: 338
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#682060
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 15.09.2021 09:09 - vor 1 Woche  
Das eine oder andere Video japanischer Städte (abseits der Metropolen) wo man deren Elektroinstallationen bewundern kann, lässt von einem "hoch entwickelten Land" auch wenig erkennen, offenbar hat man da u.a. an der Infrastrukturerneuerung gegeizt.
gcf
Beiträge: 8560
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 12t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser Dekarbonisierung: 100% (mit Kompensation durch grüne Invests)
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#682086
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 15.09.2021 12:31 - vor 1 Woche  
Priusbastler schrieb:
Wenn ich mir den Verkehr bzw. die Anzahl der Fahrzeuge vor Augen führe, so kann ich mir als E-Techniker die Massenhafte Umstellung bis 2030 - 40 auf BEV NICHT vorstellen!
Das klingt nach fruchtbarem Boden. Wenn ich mal gerade wüsste, welchen Teil Du noch nicht verstanden hast, würde ich versuchen es zu erklären. Ich bin ja ein kleiner Stromer als Kommunikationselekroniker, der nur bis 1000V arbeiten darf. Aber generell gilt "Plus auf Masse knallt klasse". Wo sollte das Problem sein, in knapp 10 Jahren das Stromnetz um 20% zu verstärken?

Das beträfe sogar die höher entwickelten Länder, nicht mal hier spielt die Elektrische Infrastruktur mit!
So wie in Norwegen? Oder Niederlande mit zahlreichen Ladesäulen?

Ich wundere mich, wieso nicht gerade Du als Österreicher es positiv siehst. Ihr habt viel mehr Potential an Wasserkraft und Speicherkraftwerken.

Ja! Toyota hat aus meiner Sicht die Problematik richtig erkannt und setzt, zurecht, auf möglichst sparsame Verbrenner. Die wird es eben die nächsten 2-3 Jahrzehnte brauchen und andere Hersteller versagen hier ja auf voller Länge!
Wenn die Japaner nicht in der Lage sind, ein Kabel zu verlegen, kann man wohl nur auf die Chinesen hoffen...

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 20110
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive
Bitte nutzt für Youtube-Videos die Teilen-Funktion um einen anklickbaren Link für das Forum zu erhalten.
Klick für "Daumen hoch"-Smilie
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#682186
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 15.09.2021 22:07 - vor 1 Woche  
Mir ist auch nicht klar, was Priusbastler daran nicht versteht oder was an ihm E-Technikerist.

Selbst 40.000.000 ZUSÄTZLICHE EVs auf deutschen Straßen zu den existierenden 42 bis 43 Mio. Verbrenner-PKWs mit 15.000 zusätzlichen Kilometern pro Auto (also einer Verdoppelung des heutigen Verkehrs) lassen den Strombedarf nur um weniger als 20 % ansteigen!

www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...mitstart=2940#470237

Das ganze gerechnet bei gleichzeitigem Weiterbetrieb aller Raffinerien, Tanklager und Tankstellen.

Da dieses Szenario aus Platz-, Zeit, finanziellen und Verkehrsgründen schon nicht realistisch ist, liegt der zusätzliche Strombedarf nochmals niedriger.

Und hier nicht eingerechnet: Verkehrswende, Homeoffice, Energieeinsparungen in Industrie, Dienstleistungssektor und Haushalten, intelligente Stromnetze mit zeitlicher Steurung sowie mögliche Speicherung über Vehicle to Grid (V2G).

Zusätzlich haben wir noch Stromexporte. Dazu schrieb ich bereits vor knapp 3 Jahren (am 25.12.2018):

Daihatsu-Fahrer schrieb:
Und was den Strom betrifft: Deutschland hat tatsächlich weniger Strom exportiert. Der diesjährige Nettoexportüberschuss betrug nur lächerliche 51.500GWh - das reicht niiiiiiiiiemals für eine langsame Steigerung der Marktanteile für E-Autos...
Eben!

Bei "nur" 51.500 GWh Netto-Stromüberschuß (insgesamt wurden 70.000 GWh exportiert) könnten nämlich von heute auf morgen "nur" 22.888.888 Elektro-Neufahrzeuge ZUSÄTZLICH auf die Straßen kommen und ZUSÄTZLICH 15.000 km bei 15 kWh/100 km Verbrauch fahren bei gleichzeitig uneingeschränkter Fahrleistung aller vorhandenen 40.000.000 PKWs und gleichzeitigem Weiterbetreiben aller Raffinerien, Pumpstationen, Güterzügen für Treibstoff und allen 16.000 Tankstellen! Und das noch ohne extrapolierte künftige Stromeinsparung in Privathaushalten, Industrie, Einzelhandel und öffentlichem Leben.

Wenn man diese "Experten" so hört, kann man wirklich nur sagen: wir sind arm dran!

Nun bitte ich um nähere Erläuterungen durch PF Priusbastler, woran aus seiner Sicht auf Grund des Stromnetzes in 9 bis 19 Jahren keine Umstellung auf EVs möglich ist.
autogasprius_berlin
Beiträge: 8929
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius unterwegs
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 10/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#682200
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 15.09.2021 23:25 - vor 1 Woche  
Wer lesen kann ist wieder mal im Vorteil!

Es geht um die Infrastruktur! = Niederspannungs Stromnetz = 230V = 400V.
Das ist weit über 50% total veraltet und den aktuellen und künftigen Ansprüchen nicht gewachsen!

Elektrische Energie ist im Sommer im Überfluss da! Ab jetzt September bis März sieht es anders aus!
Einfach mal hier schlau (!) machen!

GUCK!

Wieso soll ein BEV nicht 15 - 20 Jahre alt werden?
Weil ein Akku, wie auch im Prius, Kalendarisch altert!

Ein 400km BEV schafft dann noch 150-200km = Wertlos!
Ladezeit verlängert sich deutlich beim Schnellladen!

Wer glaubt das dann jemand da ist der die Zellen tauscht bei einem BEV mit 15 Jahre alter Akku-
Technik?

Guten Morgen!

(Fahrt doch mal mit offenen Augen durch die Gegend und malt euch mal aus das dass jetzt 50% BEV wären ......)

Ich Rede BEV nicht schlecht, ist die ZUKUNFT!
Aber nicht für die Masse = ALLE! DAS dauert noch!

Ja! Die 9.000€ Fördergeld machen Geil und Blind ........
Priusbastler
Beiträge: 338
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#682206
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 16.09.2021 06:36 - vor 6 Tagen, 21 Stunden  
Priusbastler schrieb:
Wer lesen kann ist wieder mal im Vorteil!
Offenbar kann nicht nur ich es nicht sondern alle anderen, die auf deinen vorletzten Artikel reagiert hatten, auch nicht.

Weshalb soll das Niederspannungsnetz, welches tagsüber 4 Kochplatten plus Backröhre plus Beleuchtung der Innenräume aushält nachts, wenn alles schläft, nicht einphasig mit ca. 3 kW und dreiphasig nicht mit gut 10 kW laden können? Die Energiemenge reicht TÄGLICH für 200 bis 650 km in JEDER Familie. So viel fährt niemand, schon gar nicht im Schnitt und an 365 Tagen im Jahr. Öffentliche Schnellader plus Supermarktlader gibt es zusätzlich noch

Erkläre das doch bitte als E-Technikerall den Priusfreunden, die aus deiner Sicht offenbar nicht lesen können.

(Fahrt doch mal mit offenen Augen durch die Gegend und malt euch mal aus das dass jetzt 50% BEV wären ......)
Herrlich! So schön ruhig! Wie in Berlin, wenn 4 oder mehr HSD-Taxis, Uber usw. an der Ampel stehen.

Eine himmlische Ruhe! Man hört sogar in der Innenstadt Vögel zwitschern und die Geräusche vom Laufen der Menschen auf dem Bürgersteig.
autogasprius_berlin
Beiträge: 8929
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius unterwegs
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 10/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#682416
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 17.09.2021 23:37 - vor 5 Tagen, 4 Stunden  
Priusbastler schrieb:
Wer lesen kann ist wieder mal im Vorteil!
Ich versuche es ja! Was glaubst du, wie oft ich in den letzten knapp 48 Stunden hier reingeschaut habe?

Aber ich kann hier von dir echt nichts lesen!

Liegt es jetzt an meiner eigenen Legasthenie oder eher daran, daß du nichts schreibst, weil

- dir entweder die Sachargumente ausgehen
oder
- dir außer Pöbeln mit Unwahrheiten an keinem sinnvollen Beitrag zur Sache gelegen ist
oder
- du merkst, daß du Blödsinn schreibst (Zumindest in Deutschland sind die meisten Haushalte schon seit über 90 Jahren mit Strom versorgt. Wie es allerdings in deiner Gegend ist, weiß ich natürlich nicht.).

Falls es der 3. Punkt ist, kann man ja für deine persönliche Entwicklung in den unsachlichen Verbalentgleisungen, mit denen du priusfreunde.de seit deiner Anmeldung überziehst, sogar noch etwas positives finden.
autogasprius_berlin
Beiträge: 8929
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.09.2021 23:40 von autogasprius_berlin.



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius unterwegs
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 10/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#682439
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 18.09.2021 08:46 - vor 4 Tagen, 19 Stunden  
Immer die Ruhe bewahren.
Siegfried
siegfried41
Beiträge: 1201
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#682454
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 18.09.2021 09:41 - vor 4 Tagen, 18 Stunden  
Das ist ein guter Rat, dem ich mich gerne anschließe. Man muss nicht derselben Meinung sein, aber man muss sich auch nicht anraunzen.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 69045
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#682546
Aw: Verschläft Toyota die reinen E-Autos? 18.09.2021 21:43 - vor 4 Tagen, 6 Stunden  
Priusbastler schrieb:
Wer glaubt das dann jemand da ist der die Zellen tauscht bei einem BEV mit 15 Jahre alter Akku-
Technik?


Wieso Zellen tauschen? Da wird sich ein ganzer Markt neu erfinden. Es gibt zum Glück Leute mit Visionen. Ich bin überzeugt, dass in 10 Jahren kein Stein auf dem anderen sein wird. Das alles neu zu denken, während man am Alten festhält, fällt vielen nicht leicht. Der E-Asteroid schlägt gerade ein, überleben werden nur die Anpassungsfähigsten.

Vor vier Jahren musste ich mir schon den Abgesang anhören, dass meinen "e-Golf wohl später niemand gebraucht kaufen wird". Und? Pustekuchen! Klar hab ich ihn verkauft - innerhalb von 4 Tagen! Zu einem Preis, den hätt ich für meinen CT200h gern gehabt.

LG
W.
wogue
Beiträge: 4257
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2021222324252627
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987