Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Hybrid-Autos (BEV) der Allianz Renault-Nissan (seit 1999) und Renault-Nissan-Mitsubishi (seit 2016). Mit dem Outlander PHEV offerierte Mitsubishi einen der ersten Plugin-Hybriden überhaupt und gleichzeitig den ersten SUV-Plugin-Hybrid auf dem deutschen Markt.
Zum Ende gehenSeite: 123456789
THEMA: Renault-Hybride
#636165
Aw: Renault-Hybride 03.12.2020 20:54 - vor 3 Jahren, 4 Monaten  
Zitat:
Tatsächlicher Verbrauch: Renault Captur E-Tech Plug-in 160 im Test
- de.motor1.com/reviews/457468/tatsachlich...h-pluginhybrid-test/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#639301
Aw: Renault-Hybride 17.12.2020 20:56 - vor 3 Jahren, 4 Monaten  
Hat jemand verstanden wie genau der Renault E-Tech funktioniert?

Handelt es sich einfach um eine Kopie des Toyota HSD, die aber aus Patentgründen einfach anders gebaut und genannt ist?

Oder gibt es ein anderes Funktionsprinzip?

In den aufzufindenden Beschreibungen wird davon geredet, dass keine Kupplungen verbaut sind. Auch keine Kupplungen zum Gehäuse?

Das Schalten des "sequentiellen Getriebes" soll "mit Drehzahlanpassung durch den ICE-seitigen E-Motor" erfolgen.

Also folgendes Prinzip (ich verwende mal Toyota-Terminologie für die E-Motoren):

ICE mit MG1 an einem 4-Gang Getriebe
MG2 an einem 2(?)-Gang Getriebe
die beiden Getriebe können unter Drehzahlanpassung entweder einzeln oder zusammen an die Antriebswelle geschaltet werden.

Dadurch entstehen 14+1(R) Kombinationen:

ICE Gang 1 - direkt Antrieb
ICE Gang 2 - direkt Antrieb
ICE Gang 3 - direkt Antrieb
ICE Gang 4 - direkt Antrieb
MG Gang 1 - direkt Antrieb
MG Gang 2 - direkt Antrieb
ICE 1/ MG1 - Antrieb
ICE 2 /MG1 - Antrieb
ICE 3 /MG1 - Antrieb
ICE 4 /MG1 - Antrieb
ICE 1/ MG2 - Antrieb
ICE 2 /MG2 - Antrieb
ICE 3 /MG2 - Antrieb
ICE 4 /MG2 - Antrieb
??? MG-Gang 1 - Umlenkung - Rückwärts Antrieb

Wenn das so stimmt, hätte das System das Potential, das HSD verbrauchstechnisch zu schlagen, wenn man von einem ähnlich effizienten ICE ausgeht.

Grüße, santosha
santosha
Beiträge: 1221
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.12.2020 20:59 von santosha.
Tesla Model S90D Leiche - steht nur noch rum - weigere mich zur weiteren Zusammenarbeit mit Tesla
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#639305
Aw: Renault-Hybride 17.12.2020 21:13 - vor 3 Jahren, 4 Monaten  
Wenn das Auto bzw. die Technik in USA verkauft wird, wird es vielleicht irgendwann Prof. Kelly erklären, wie es genau funktioniert. www.youtube.com/c/WeberAuto

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 32452
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#639308
Aw: Renault-Hybride 17.12.2020 21:23 - vor 3 Jahren, 4 Monaten  
Einfach ausgedrückt handelt es sich um ein Schaltgetriebe ohne Kupplung wo mit Hilfe von Sensorik und Steuerelektronik die Gänge zum richtigen Zeitpunkt reingeknallt werden ohne dass etwas kaputt geht Die Elektromotoren helfen vermutlich bei der Synchronisation.
Andi_K
Beiträge: 1064
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.12.2020 21:25 von Andi_K.
Prius+ BJ 2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#639367
Aw: Renault-Hybride 18.12.2020 09:19 - vor 3 Jahren, 4 Monaten  
Andi_K schrieb:
Einfach ausgedrückt handelt es sich um ein Schaltgetriebe ohne Kupplung wo mit Hilfe von Sensorik und Steuerelektronik die Gänge zum richtigen Zeitpunkt reingeknallt werden ohne dass etwas kaputt geht Die Elektromotoren helfen vermutlich bei der Synchronisation.

Ja, die E-Motoren müssen synchronisieren. Allerdings kann es kein normales Schaltgetriebe sein, denn der Wagen kann ja auch elektrisch fahren und gleichzeitig (drehzahl)unabhängig die Batterie laden.

In einem weiteren Youtube-Review fand ich meine zusammengesuchten Informationen bestätigt. Es scheint in der Tat ein 4/2 Getriebe zu sein, das dann per hydraulischem Ausrücker entweder den einen E-Motor, den Verbrenner+MG oder beide gleichzeitig kraftschließend verbindet.

Der Reviewer beschrieb einen Fahreindruck mit relativ sanften Schaltvorgängen bei geringer Last, aber langsamen Schaltvorgängen und teilweise Rucken bei hoher Last.

Ich glaube das Konzept jetzt verstanden zu haben. Es ist vom Kraftfluß ähnlich dem Mitsubishi Outlander PHEV. Bei geringen Geschwindigkeiten wird immer elektrisch angetrieben, und ggf. wird der Strom seriell vom ICE per Generator erzeugt. In dieser Betriebsart hat der Verbrenner keinen Kraftschluss zu den Rädern oder zum antreibenden Elektromotor.

Bei höheren Geschwindigkeiten kann dann der ICE über ein 4-Gang Getriebe (das der Outlander nicht hatte) direkt an die Räder geschaltet werden. Der Outlander hatte dafür statt dessen Kupplungen.

Damit ist der Getriebe-Wirkungsgrad konzeptionell sowohl dem Outlander PHEV als auch dem Toyota HSD überlegen, da immer direkter Kraftschluss besteht und zusätzlich bei höheren Geschwindigkeiten 4 Gänge bereitstehen um die Verbrenner-Drehzahl optimal zu halten.

Allerdings dürfte es sehr schwierig sein (wie die genannten Reviews auch bestätigen), in allen Lastsituationen die Drehzahl der drei beteiligten Subsysteme zeitnah und perfekt anzugleichen.

Auch müssen Batterie und MG2 so ausgelegt sein, so das sie zumindest kurzzeitig die komplette Systemleistung abgeben können, oder es würde während Schaltvorgängen unter hoher Last zu starken Rucklern kommen.

Letztlich hängt also alles davon ab, wie gut die Steuerungslogik ist. Das ist nontrivial, es müssen drei verschiedene Drehzahlen gleichzeitig angeglichen werden.

Die langfristige Haltbarkeit muss sich auch zeigen.
santosha
Beiträge: 1221
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.12.2020 09:32 von santosha.
Tesla Model S90D Leiche - steht nur noch rum - weigere mich zur weiteren Zusammenarbeit mit Tesla
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#639381
Aw: Renault-Hybride 18.12.2020 10:33 - vor 3 Jahren, 4 Monaten  
Naja, sie setzen das bereits in der Formel 1 ein. Was jedoch nur bedeutet dass es ein einziges Rennen durchhalten muss - nicht ein ganzes Autoleben

Und dass es manchmal ruckt liegt an der Klauenschaltung. Den Formel 1 Fahrer stört's nicht.

Hier scheint es mehr Details zu geben, leider hinter einer Paywall: www.heise.de/hintergrund/E-Tech-Hybridan...ti-Mode-4875534.html

Lego-Prototyping inkl. Videos: media.renault.ch/de/article/21249

3D-Animation der verschiedenen Modi: youtu.be/mtNzyVNKT-Q



Also ich gönne es Renault, wenn sie damit Erfolg haben! Endlich mal wieder etwas wirklich innovatives...

Inwieweit es Toyota's HSD überlegen ist wird sich zeigen. Möglicherweise ist ein HSD kombiniert mit 2-Gang-Klauengetriebe das Optimum (sofern es um deutsche Autobahnen geht....)
Andi_K
Beiträge: 1064
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.12.2020 11:00 von Andi_K.
Prius+ BJ 2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#639467
Aw: Renault-Hybride 18.12.2020 17:39 - vor 3 Jahren, 4 Monaten  
Andi_K schrieb:
Naja, sie setzen das bereits in der Formel 1 ein. Was jedoch nur bedeutet dass es ein einziges Rennen durchhalten muss - nicht ein ganzes Autoleben
[...]
Also ich gönne es Renault, wenn sie damit Erfolg haben! Endlich mal wieder etwas wirklich innovatives...


Danke für das spanische Video, das kannte ich noch nicht und es war sehr gut zum Verständnis. Im Prinzip habe ich es oben korrekt beschrieben.

Ich teile deine Bedenken bezüglich Haltbarkeit. Als Besitzer würde ich regelmäßige Getriebeölwechsel vorsehen wenn nicht sowieso Vorschrift.

Und auch dito, Innovationen sind immer zu begrüßen.


Inwieweit es Toyota's HSD überlegen ist wird sich zeigen. Möglicherweise ist ein HSD kombiniert mit 2-Gang-Klauengetriebe das Optimum (sofern es um deutsche Autobahnen geht....)


Der Vorteil des HSD ist, dass eine stufenlose Drehzahlanpassung möglich ist, und somit nahezu immer das thermodynamische Optimum für die Lastanforderung erreicht wird. Nachteil sind die Verluste der Energie-Doppelwandlung. Die versucht man mit dem 2.Gang bei hohem Tempo zu minimieren.

Das E-Tech hat diese Verluste erst gar nicht, dafür sind 4 feste Übersetzungen vorgegeben. Lastpunktverschiebung kann allerdings trotzdem erfolgen.

Auch schön zu sehen, dass bei inzwischen wieder ernstzunehmenden Abgasnormen die Saugmotoren wieder ein Comeback machen.
santosha
Beiträge: 1221
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model S90D Leiche - steht nur noch rum - weigere mich zur weiteren Zusammenarbeit mit Tesla
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#641001
Aw: Renault-Hybride 27.12.2020 22:06 - vor 3 Jahren, 3 Monaten  
Zitat:
Hybrid als Stadtflitzer: Der Renault Captur E-Tech 160

Wer elektrisch fahren möchte, vor allem kurze Strecken zurücklegt und Komfort schätzt, ist mit dem Renault Captur E-Tech 160 gut beraten.

- motor.at/tests/hybrid-als-stadtflitzer-d...60-im-test/401139738

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#641889
Aw: Renault-Hybride 02.01.2021 20:55 - vor 3 Jahren, 3 Monaten  
Zitat:
Renault: So fährt sich der Clio-Hybrid

SPASS AN DER ALTERNATIVE Die Zahl der Kleinwagen mit Vollhybrid-Antrieb steigt. Darunter ist auch der Renault Clio E-Tech, dessen 1,6-Liter-Benziner und zwei Elektromotoren eine Systemleistung von 140 PS auf die Strasse bringen.

- www.autosprint.ch/auto/neue-modelle/rena...ich-der-clio-hybrid/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#643126
Aw: Renault-Hybride 08.01.2021 21:36 - vor 3 Jahren, 3 Monaten  
Zitat:
Globale Kampagne
Publicis bringt für Renault die Marke E-TECH ins Rollen

Renault ist im E-Auto-Sektor durchaus erfolgreich unterwegs. Jetzt führt der französische Hersteller seine Elektromodelle und die Hybrid-Fahrzeuge unter einem gemeinsamen Namen zusammen.

- www.wuv.de/agenturen/publicis_bringt_fue...ke_e_tech_ins_rollen

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#648664
Aw: Renault-Hybride 08.02.2021 12:43 - vor 3 Jahren, 2 Monaten  
Renault Mégane E-Tech 160 Plug-in-Hybrid
Insgesamt hat mich der konstruktiv spannende Antrieb etwas ratlos zurückgelassen. Wer möglichst wenig Benzin verbrauchen will, macht eher einen Termin beim Toyota-Händler, wer flott durch die Gegend wetzen muss oder will, findet zahlreiche Alternativen, die das besser können als der nominell kräftige Mégane PHEV.

https://www.heise.de/tests/Renault-Megane-E-Tech-160-Plug-in-Hybrid-im-Test-Komplex-aber-auch-sparsa
DA5301
Beiträge: 882
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Bleibts/werdets gsund! . . . Klaus ...... Prius IV Basis (MJ2018, VFL), EZ 03/2018 ... HSN TSN = 5013 AKE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#648670
Aw: Renault-Hybride 08.02.2021 13:28 - vor 3 Jahren, 2 Monaten  
Bei der Dauerhaltbarkeit / Reparaturanfälligkeit hätte ich da etwas Bauchweh. Erinnert mich an die innovative Hydropneumatik bei der alten DS-Göttin
ga2
Beiträge: 456
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kona E 136PS (11/2021-.....)
MB CLC 180 LPG (2017-....)
P3 Exe LPG, blau (8/2020 - 8/2021)
P3 EXE,Solardach,LPG, 2015-2018)
P3 Standard, weissmet. (2010-2020)
P3 PlugIn (EZ 10-2013) (01/2020-11/2021)
Mondeo Hybrid Turnier(Sohn)1/2020-1-2023; ab 12-2022 MB EQE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#648903
Aw: Renault-Hybride 09.02.2021 18:59 - vor 3 Jahren, 2 Monaten  
Zitat:
Renault Mégane Grand Tour E-Tech
Wenn Ladekabel ein Auto bauen würden

Es geht bei den neuen E-Tech-Hybriden ums Spritsparen – trotzdem freut sich Renault, dass man auf Technik aus der Formel 1 zurückgreifen konnte: der Emotionen wegen

- www.derstandard.de/story/2000123379712/r...kabel-ein-auto-bauen

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#652096
Aw: Renault-Hybride 01.03.2021 19:13 - vor 3 Jahren, 1 Monat  
Zitat:
Renault Clio E-Tech
Auch ohne Stecker steht der Renault Clio E-Tech unter Strom

Allgegenwärtig ist das E-Auto, allgegenwärtig ist der Plug-in-Hybrid. Laden hier, laden da. Förderung, Rabatte, überall geht was beim Preis! Der klassische Hybrid, ohne Steckdosenanschluss, ohne Reichweitenängste, gerät da fast in Vergessenheit. Was Toyota mit dem Yaris Hybrid seit Jahren – Marktstart 2012 – im Kleinwagensegment erfolgreich praktiziert, ruft nun Renault auf den Plan

- www.autobild.de/artikel/renault-clio-e-t...tterie-18773827.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#652201
Aw: Renault-Hybride 02.03.2021 13:18 - vor 3 Jahren, 1 Monat  
Der e-tech ist ein wirklich gutes Auto. Habe ihn bei meiner Suche nach einem neuen Fahrzeug auch gefahren. Hat mich fast überzeugt. Als es zum Verkaufsabschluss kommen sollte, habe ich ein für mich wichtiges Detail nicht vorgefunden, obwohl es beworben wurde: Das Safety-Paket mit adaptivem Tempomat und Stauassistent! Selbst der Verkäufer war zunächst erstaunt. Seine Recherche ergab, dass dieses Paket vorläufig (und nicht in absehbarer Zeit) nicht zur Verfügung steht. Damit war das Geschäft gestorben.
Das war Dezember 2020, weiß nicht, wie es heute steht.
Fazit: Augen auf beim Autokauf!
Dieter40
Beiträge: 931
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 02.03.2021 13:20 von Dieter40.
ab 12/2023
Qashqai e-Power J12 n-Connecta rot
bisher
verschiedene Hybriden von Toyota und Honda seit 2006

Alle Streitigkeiten entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456789
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar