Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Renault Scénic Diesel-Hybrid (48 Volt)
(1 Leser) (1) Besucher
Hybrid-Autos (BEV) der Allianz Renault-Nissan (seit 1999) und Renault-Nissan-Mitsubishi (seit 2016). Mit dem Outlander PHEV offerierte Mitsubishi einen der ersten Plugin-Hybriden überhaupt und gleichzeitig den ersten SUV-Plugin-Hybrid auf dem deutschen Markt.
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Renault Scénic Diesel-Hybrid (48 Volt)
*
#369331
Aw: Renault Scénic Diesel-Hybrid (48 Volt) 22.11.2016 18:24 - vor 7 Jahren, 6 Monaten  
Zitat:
Continental elektrifiziert je eine Dieselvariante der neuen Renault-Modelle Scénic und Grand Scénic. Mit dem als „Hybrid Assistent“ angebotenem System kommt ein 48-Volt-Hybridantrieb erstmals in Serienfahrzeugen zum Einsatz.
- www.hanser-automotive.de/branchennews/ak...hybrid-in-serie.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77612
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#402770
Aw: Renault Scénic Diesel-Hybrid (48 Volt) 12.05.2017 20:44 - vor 7 Jahren  
Zitat:
Mit leichter Verspätung ergänzt Renault nun das Motorenprogramm des aktuellen Scénic um die besonders sparsame Antriebsvariante Energy dCi 110 Hybrid Assist. Bei den Presse-Testfahrten im Vorjahr, bei denen wir die Ökoversion bereits testen konnten, hat es geheißen, dass diese bereits ab Jänner 2017 verfügbar sein soll. Doch egal, nun ist sie ja erhältlich.

Riemenstarter-Generator

Mit dem Namenszusatz Hybrid Assist bieten die Franzosen ab sofort hochmoderne Antriebstechnologie für den beliebten Kompaktvan an. Die technische Basis für dieses System bildet der bewährte 1,5-Liter-Dieselmotor Energy dCi 110 (110 PS), der in dieser Ausführung über einen sogenannten Riemenstarter-Generator verfügt. Dieser ersetzt die Lichtmaschine und unterstützt den Vierzylinder vor allem beim Beschleunigen aus niedrigen Drehzahlen.

- auto.oe24.at/neuvorstellung/Renault-Scen...-und-Infos/282465780

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77612
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#403313
Aw: Renault Scénic Diesel-Hybrid (48 Volt) 16.05.2017 00:02 - vor 7 Jahren  
Zitat:
Renault ergänzt das Motorenprogramm seines Kompaktvans Scénic um die Antriebsvariante dCi 110 Hybrid Assist mit innovativem 48-Volt-System.
- www.motorline.cc/autowelt/news/2017/Rena...sistiert-211221.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77612
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#425930
Aw: Renault Scénic Diesel-Hybrid (48 Volt) 02.10.2017 17:44 - vor 6 Jahren, 7 Monaten  
Zitat:
Hybrid Populaire
Test: Renault Scenic dCi 110 Hybrid Assist

Ist gerade der Dieselmotor angesprungen? Nach dem Drücken des Kupplungspedals läuft der Selbstzünder im Renault Scenic dCi 110 Hybrid Assist so unmerklich an, als wäre er nicht gestoppt worden. Das ist ein scharfer Kontrast zu vielen anderen Autotypen mit Ampel-Aus-Automatik, und es ist neben dem niedrigen Verbrauch im Stadtverkehr das zweite Resultat der Hybridisierung im Renault Scenic. Was den „Hybrid Assist“ so interessant macht, ist seine Massentauglichkeit: Dieses System ist auf Einfachheit und Effekt ausgelegt, auf einen kostengünstigen Kompromiss aus Aufwand und Wirkung. Tue wenig, erreiche viel.

- www.heise.de/autos/artikel/Test-Renault-...-Assist-3848384.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77612
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#430321
Aw: Renault Scénic Diesel-Hybrid (48 Volt) 26.10.2017 13:37 - vor 6 Jahren, 6 Monaten  
Zitat:
Renault Scénic Hybrid Assist: Test
Die Mogelpackung

Voilà: der erste Hybrid von Renault, gekoppelt mit einem Diesel. Die Bezeichnung Hybrid Assist verspricht dabei leider etwas mehr, als sie hält.

[...] Fazit

Die Idee ist ja gut: sparsamer Diesel, effizientes 48-Volt-Netz, geringer Hybrid-Aufpreis. Aber: Der SCR-lose Diesel ist schmutzig, der Verbrauchsvorteil mit 0,3 Litern viel zu gering.

- www.autobild.de/artikel/renault-scenic-h...t-test-12667669.html
- sonderthemen.stadtzeitung.de/renault-sc-nic-hybrid-assist-22176

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 77612
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#439158
Aw: Renault Scénic Diesel-Hybrid (48 Volt) 10.12.2017 18:39 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
Immerhin, im MT-Forum im Thema "Hybride haben generell zu geringe Endgeschwindigkeit" hat jemand erfreut festgestellt, daß der Scenic keine zu niedrige Endgeschwindigkeit im Vergleich zum reinen Verbrenner hat. So gesehen ist es ein guter Hybrid.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 32982
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#439206
Aw: Renault Scénic Diesel-Hybrid (48 Volt) 10.12.2017 20:32 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
Die Prämie bekommen nur Plugins, ein Mildhybrid wie dieser nicht.

Grüße

Fabian
hybrid
Beiträge: 718
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Übergangsweise: BMW 320d xDrive Touring (Mildhybrid)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#446284
Renault Scenic Energy dCi 110 Hybrid Assist 13.01.2018 10:49 - vor 6 Jahren, 4 Monaten  
Eine Einschätzung in der Volksstimme über den Renault Scenic Energy dCi 110 Hybrid Assist.
Zitat:
(...)Renault gibt den Normverbrauch seines Scenic mit dem Mildhybrid mit 3,5 Liter Diesel pro 100 Kilometer an, das sind 0,4 Liter weniger als beim reinen Dieselmodell, entsprechend 8 Gramm CO2.
Bei den Fahrten außerhalb geschlossener Ortschaften und auf Autobahnen, zum Teil mit Tempo 150 und mehr, war wie erwartet kein Unterschied feststellbar. Beide Scenic-Modelle kommen im 1000-km-Test auf den gleichen Wert von 5,8 Liter, wobei der Hybrid durch die Batterie sogar noch fast 80 Kilo mehr Gewicht bewegt.(...)

(...)Das System ist so gut abgestimmt, dass seine Funktionen unbemerkt im Hintergrund ablaufen. Dennoch hat Renault bisher nur wenige Kunden von den Vorteilen überzeugen können, wobei der Verkauf auch unter der derzeitigen Diesel-Phobie leidet. Sicherlich wäre ein Benziner mit Mildhybrid derzeit interessanter.(...)

Ich hab es im PSA Thread gepostet, da ich nichts über Renault finden konnte.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 15199
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar