Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Ladestationen/Wallbox-Modelle im Vergleich
(1 Leser) (1) Besucher
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 12345
THEMA: Ladestationen/Wallbox-Modelle im Vergleich
#662867
Aw: Ladestationen/Wallbox-Modelle im Vergleich 04.05.2021 19:07 - vor 1 Tag, 10 Stunden  
Super, danke! Bin gerade auf der Suche nach so einem Ding.
Aber die Lieferzeiten sind ja gerade absurd...
P4Me2
Beiträge: 120
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#662875
Aw: Ladestationen/Wallbox-Modelle im Vergleich 04.05.2021 19:47 - vor 1 Tag, 9 Stunden  
Wenn ich die Lange Liste der geförderten Ladestationen betrachte und die Auswahlkriterien
des ADAC, um auf sechs Kandidaten zu reduzieren, dann weiß ich nicht so recht, was ich vom Titel "Welche ist die beste?" halten soll.

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 7327
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.05.2021 19:54 von yarison.
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#662888
Aw: Ladestationen/Wallbox-Modelle im Vergleich 04.05.2021 21:03 - vor 1 Tag, 8 Stunden  
Warum nicht? Gibt es daran etwas auszusetzen? Frage als Laie.

Letztlich ist es mir bei Hunderten von Boxen nicht so wichtig, ob andere nicht vielleicht genauso gut gewesen wären aber nicht getestet wurden. Für mich ist der Test ein guter Anhaltspunkt oder gar Kaufkriterium. Es sei denn, du sagst, dass der Test an sich murks oder nicht aussagekräftig ist.
Ich will eine bezahlbare KfW-fähige Box, die ich ohne große Vor- oder Nacharbeiten aufhängen (lassen) kann und die vernünftig und sicher arbeitet. Brauche auch nicht viel Schnickschnack dabei. Ein Zähler wäre schön.
P4Me2
Beiträge: 120
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#662893
Aw: Ladestationen/Wallbox-Modelle im Vergleich 04.05.2021 21:27 - vor 1 Tag, 8 Stunden  
Idealerweise kommt der Installateur, guckt sich das an und sagt: "Prima, da muss ich ja nur noch das Kabel anschließen. Bin in 5 Minuten fertig."

Merkt man, dass ich von Elektrik ähnlich viel Ahnung habe wie von Astrophysik?
P4Me2
Beiträge: 120
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#662911
Aw: Ladestationen/Wallbox-Modelle im Vergleich 04.05.2021 22:36 - vor 1 Tag, 7 Stunden  
Ich empfinde halt, wenn ein großer Verband von ein paar hundert förderfähigen Geräten sechs recht willkürlich auswählt und als die Besten präsentiert, eine gewisse Marktbeeinflussung. Eine Marktübersicht ist der Test nicht. Du schreibst ja selbst, dass es für Dich evtl. ein Kaufkriterium ist. Warum für den ADAC z.B. ein festes Typ 2-Ladekabel entscheidend war, kann ich nicht nachvollziehen. So aus dem Bauchgefühl, hätte ich mir z.B. den go-e HOMEfix auch mal näher angesehen.

Mit aktuellen Elektroregeln kenne ich mich auch nicht aus. In der Regel sind die vorgeschalteten Hauptleitungsschutzschalter älterer Installationen nicht mehr zulässig und müssen bei der Installation durch selektive Hauptleitungsschutzschalter ersetzt werden. Es wird wahrscheinlich auch noch ein Fehlerstrom-Schutzschalter Typ-A je Ladepunkt benötigt.

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 7327
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#662923
Aw: Ladestationen/Wallbox-Modelle im Vergleich 05.05.2021 06:35 - vor 23 Stunden, 6 Minuten  
Dem schließe ich mich an. Geht es um die saisonal wiederkehrenden Reifentests, dann werden da gefühlt alle auf dem Markt erhältlichen Modelle getestet. Bei den Wallboxen bekommt der geneigte Dieselfahrer den Eindruck das es nicht mehr als die 6 Kisten gibt.
Auch interessant, Kriterien wie das innen angebrachte Typenschild oder die Tatsache man müsse die Anleitungen und Konformitätserklärung heruntergeladen finde ich bezüglich der Funktionalität und Qualität einer Wallbox eher nebensächlich. Zumindest stellen beide Dinge in meinen Augen kein nennenswertes Manko der Box da. Da sind andere Sachen wichtiger.

Eine Aussage in dem Test finde ich aber sehr gut, das diese erwähnt wird. Gefördert werden ausschließlich Boxen die von außen steuerbar sind. Diese Steuerbarkeit fällt dann mit einem Standbyverbrauch von um 5W zubuche. Man bedenke, bei Geräten der Unterhaltungselektronik gibt es eine EU Vorgabe das der Standbyverbrauch keinesfalls über 3 W liegen darf. Die Hersteller realisieren locker 0,5W und manch einer (Entschuldigung) kackt sich wegen der 0,5W ein und zimmert da ne schaltbare Steckdose vor um nicht in den finanziellen Ruin zu fallen. Deutschland fördert und fordert aber Geräte die zwingend einen deutlich höheren Standbyverbrauch haben. Und das obwohl es bei den geförderten Modellen und auch den Netzbetreibern ein gemeinsames Protokoll gibt über welches die Boxen gesteuert werden könnten.
Super

Aber egal - meine Wallbox auf Basis der Simple EVSE WB braucht unter 1W und verrichtet ihren Dienst hervorragend. Ist zwar nicht gefördert aber kostete auch keine 300 Euro.
focki
Beiträge: 340
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#663082
Aw: Ladestationen/Wallbox-Modelle im Vergleich 05.05.2021 21:22 - vor 8 Stunden, 19 Minuten  
Dem schließe ich mich auch an. Ich empfinde den Test sogar als eine defintiv sehr große Marktbeeinflussung.
Allerdings habe ich in diesem konkreten Fall für mich beschlossen, dass das weniger mein Problem, als vielmehr das der übrigen Hersteller ist.
Und nach meinem Bauchgefühl kann ich leider auch nicht gehen; siehe Astrophysik.
Also nehme ich das, was da ist. Und das sind für mich im wesentlichen die mittlerweile drei ADAC-Tests, die ich zu dem Thema kenne und denen ich halbwegs vertraue. Da kann ja auch jeder für sich die Gewichtungen in der Bewertung nochmal anders setzen.
P4Me2
Beiträge: 120
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987