Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Antriebstechnik im Ford Mondeo Hybrid
(1 Leser) (1) Besucher
Hybrid-Fahrzeuge des Ford-Konzerns.
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Antriebstechnik im Ford Mondeo Hybrid
#647171
Antriebstechnik im Ford Mondeo Hybrid 30.01.2021 14:44 - vor 3 Jahren, 3 Monaten  
Hallo Ihr alle,

ich bin auf der Suche nach detailierten Informationen zur Antriebstechnik im Ford Mondeo Hybrid. Der Atkinson-Verbrenner im Ford hat weniger Hubraum als der des Camry, ist er deshalb turbo-aufgeladen? Wie sieht es mit der Einspritzung aus: Direkt-, Saugrohr oder ein Zwitterlösung aus beidem, wie in den 2l, 2,5l-Maschinen im Toyota-HSD-Hybriden.

Gibt es im Ford auch zwei Motorgeneratoren mit einem Planetengetriebe oder kombiniert man die hier mit einem DSG wie bei Hyundai. Ich finde leider nirgends Infos zu diesen Fragen, wie man sie für den Prius/Toyota HSD zu Hauf finden kann. Echte Langzeiterfahrungen zur Haltbarkeit (im Taxibetrieb) würden mich ebenso interessieren

Kennt jemand einen guten Infokanal (Youtube, Foren... gern auch englisch-sprachig) für die Beantwortung meiner technischen Fragen?

Ich freue mich auf Eure Antworten
udo240
Beiträge: 19
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#647176
Aw: Antriebstechnik im Ford Mondeo Hybrid 30.01.2021 15:07 - vor 3 Jahren, 3 Monaten  
www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...showcat&catid=32

Wie wär's denn damit?
Damit dürfte sich ein eigener Thread vermutlich erledigen?

Auch im grünen Forum "hybrid-piloten.de" gibt's übrigens eine Rubrik Ford und etliche Berichte zum Mondeo Hybrid!

Der Mondeo hat die HSD-Technik von Toyota auf Lizenzbasis, aber modifiziert!

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Moderator
Beiträge: 4754
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 30.01.2021 15:15 von JoAHa.
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,9 l + 1,75 kWh/100 km, als HV: 4,5 l/100 km, als EV: ~13 kWh/100 km
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#647246
Aw: Antriebstechnik im Ford Mondeo Hybrid 30.01.2021 20:38 - vor 3 Jahren, 3 Monaten  
Das Forum der Alternativen Antriebe und auch den Fordbereich der Priusfreunde habe ich natürlich intensiv studiert. Viel schlauer geworden bin ich in Bezug auf meine Technikfragen leider nicht, ich suche aber weiter.

Mal sehen was sich hier noch ergibt, vlt. bringt es uns alle etwas weiter. Modifizierter Toyota-Lizenbau habe ich öfter gefunden, aber bezieht sich das nicht eher auf die Grundkonstruktion eines HSD? Der Ford-Verbrenner wird wie die Motorgeneratoren eine Ford-eigene Konstruktion sein,ebenso wird die Steuerungs-/Regelungstechnik aus den Händen der Ford-Ingenieure stammen. Schaut man sich die Ergebnisse des Hybridassistenten an, so ergeben sich deutlich höhere E-Anteile u.ä.

Über brauchbare Literaturtipps oder Links freue ich mich also auch zukünftig. Danke trotzdem für Deine Hinweise!
udo240
Beiträge: 19
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#647252
Aw: Antriebstechnik im Ford Mondeo Hybrid 30.01.2021 21:21 - vor 3 Jahren, 3 Monaten  
udo240 schrieb:

Wie sieht es mit der Einspritzung aus: Direkt-, Saugrohr oder ein Zwitterlösung aus beidem, wie in den 2l, 2,5l-Maschinen im Toyota-HSD-Hybriden.

Gibt es im Ford auch zwei Motorgeneratoren mit einem Planetengetriebe oder kombiniert man die hier mit einem DSG wie bei Hyundai. Ich finde leider nirgends Infos zu diesen Fragen, wie man sie für den Prius/Toyota HSD zu Hauf finden kann.


Wenn man ein wenig googelt, finden sich Antworten auf deine Fragen. Hier z.B.:

www.google.com/amp/s/www.automobil-indus...brid-a-515385/%3fp=2

So anders als das HSD scheint der Hybridantrieb im Mondeo demnach nicht zu sein, wenn überhaupt anders. Er darf nur leicht schneller fahren.
Wisedrum
Beiträge: 6711
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 129.623km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#647262
Aw: Antriebstechnik im Ford Mondeo Hybrid 30.01.2021 23:17 - vor 3 Jahren, 3 Monaten  
Wenn es sich um einen Lizenz-Nachbau des HSD-Antriebs handelt, verstehe ich die Frage nach DSG in keinster Weise! Das geht doch aus den Forenbeiträgen deutlich hervor!

s. zB hier:
www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...tid=32&id=175249

Was den Verbrennungsmotor angeht, greift Ford auf leistungsfähigere Eigenkonstruktion zurück, dazu sollte sich im Netz etwas finden lassen, wie oben schon geschrieben.

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Moderator
Beiträge: 4754
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 30.01.2021 23:29 von JoAHa.
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,9 l + 1,75 kWh/100 km, als HV: 4,5 l/100 km, als EV: ~13 kWh/100 km
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#647263
Aw: Antriebstechnik im Ford Mondeo Hybrid 30.01.2021 23:35 - vor 3 Jahren, 3 Monaten  
Es kann sein, dass ich oder Jemand es in einem der Mondeo Threads gepostet hat, aber die Tutorials von Prof. Weber zeigen alles ganz genau.







Auch lesenswert:

www.greencarcongress.com/2012/02/ford-20120224.html

fordfusionhybridforum.com/topic/7010-dif...egular-ford-20-4cyl/

Ich hoffe, es klappt mit der Sprache.

Jan
Mister MMT
Beiträge: 2232
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
VW ID.3 Pro Performance EZ 28.12.2022 bis heute
VW e-Up! EZ 2.2020 bis heute
Ford Mondeo Hybrid EZ 4.2014 bis 12.2022
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#647264
Aw: Antriebstechnik im Ford Mondeo Hybrid 30.01.2021 23:48 - vor 3 Jahren, 3 Monaten  
JoAHa schrieb:

Was den Verbrennungsmotor angeht, greift Ford auf leistungsfähigere Eigenkonstruktion zurück, dazu sollte sich im Netz etwas finden lassen, wie oben schon geschrieben.


Allein in dem von mir verlinkten Artikel steht zum Verbrenner folgendes:

"Beim Benzinmotor des Hybridantriebs setzt Ford auf den klassischen Saugmotor statt wie Wettbewerber in Europa auf den Direkteinspritzer. Beim Vierzylinder mit 2,0 Liter Hubraum wird der Kraftstoff jeweils kurz vor dem Einlassventil ins Saugrohr eingespritzt (Multi Point Injection). Ebenso arbeitet der Ford-Saugmotor mit variabler Ventilsteuerung der Einlass- und Auslassventile. Mit der Konzeption erreicht der Saugmotor die Nennleistung von 103 kW/140 PS bei 6.000 U/min."

Wenn ich die Infos aus dem Artikel zum Mondeo Hybrid richtig deute, ist das HSD so ziemlich 1 zu 1 technisch auf den Ford übertragbar. Pfeift man sich HSD etwas genauer rein, weiß man über den Ford schon sehr gut Bescheid, von kleinen Abweichungen dabei abgesehen. So mein Eindruck.
Wisedrum
Beiträge: 6711
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 129.623km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar