Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch)
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch)
#721062
Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 13.05.2022 09:59 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Pressemitteilung der Toyota Deutschland GmbH


13. Mai 2022


Toyota unterstützt Forschungsprojekt zur Ermittlung realer Verbräuche

Institut für Automobilwirtschaft vergleicht Antriebskonzepte im Langstreckenverkehr


  • Mehr als 2.000 Kilometer im Stadtverkehr, auf Landstraßen und Autobahnen
  • Gegenüberstellung neuester Toyota-Modelle mit konventionellem, Voll- und Plug-In-Hybridantrieben
  • Größtenteils strengere Testkriterien als im WLTP-Prüfstandslauf

Köln. Der Kraftstoffverbrauch von Fahrzeugen sorgt immer wieder für Diskussionen: Mehr oder minder groß sind die Abweichungen von der Norm. Das Institut für Automobilwirtschaft (IfA) der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt untersucht jetzt die realen Verbräuche unterschiedlich angetriebener Fahrzeuge. Toyota unterstützt die renommierte Forschungseinrichtung bei den Vergleichsfahrten quer durch Deutschland im „IfA Hybrid Real Endurance Test“. Bereits von 25 Jahren begann mit dem Prius, dem ersten in Serie gefertigten Hybridfahrzeug, Toyotas Reise in die Elektrifizierung des Antriebsstrangs. Bis heute wurden global mehr als 20 Millionen elektrifizierte Fahrzeuge in Kundenhand gebracht.

Die online und in den Verkaufsprospekten ausgewiesenen Verbrauchsangaben lassen sich in der Praxis meist nicht realisieren. Auch die WLTP-Werte, die die realitätsfernen NEFZ-Angaben abgelöst haben, entspringen weiterhin überwiegend Laborbedingungen. Im alltäglichen Straßenverkehr sind höhere Verbräuche also keineswegs die Ausnahme, sondern die Regel. Doch wie verhält sich der Kraftstoffverbrauch konventionell angetriebener Fahrzeuge im direkten Vergleich zu Vollhybriden – und wie der von Voll- zu Plug-in-Hybriden?

Diesen Fragen geht das IfA nun in dem großangelegten Hybrid Real Endurance Test nach: Über 2.200 Kilometer und 36 Stunden touren die Wissenschaftler derzeit mit unterschiedlichen Fahrzeugen durch Deutschland, um Realverbräuche nach teils strengeren WLTP-Testkriterien zu ermitteln. Ausgangspunkt dabei ist die Zukunftswerkstatt 4.0 in Esslingen bei Stuttgart, in der die Fahrzeuge vorbereitet und mit der notwendigen Messtechnik versehen werden. Im Rahmen der Testfahrt „IfA Hybrid Real Endurance Test“ geht es von Esslingen aus über mehrere Stationen bis in den hohen Norden nach Lübeck und führt über Berlin, Dresden und Nürnberg wieder zurück in den Süden. Wie im Alltag wird ein Mix aus Stadtverkehr, Landstraßen und Autobahnen gemeistert. Unterwegs sind die Tester dabei in zwei maximal vergleichbar ausgestatteten Toyota Yaris (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,7-3,8 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 97-122 g/km – nach WLTP), die über einen Benzin- bzw. Hybridantrieb verfügen, und zwei Toyota RAV4 mit Vollhybrid- (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,8-5,6 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 132-126 g/km – nach WLTP) bzw. Plug-in-Hybridantrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 1,2 l/100 km, CO2-Emissionen kombiniert: 26 g/km, Stromverbrauch kombiniert: 16,6 kWh/100 km – nach WLTP).

„Der auf Laborbedingungen beruhende Normverbrauch von Autos sorgt immer wieder für Überraschung und Verärgerung. Ich freue mich, dass wir dieses Forschungsvorhaben des Instituts für Automobilwirtschaft unterstützen können, indem wir den Wissenschaftlern baugleiche Fahrzeuge mit unterschiedlichen Antrieben zur Verfügung stellen. Bei Toyota steht seit jeher die Effizienz der Antriebe unter den realen Fahrbedingungen unserer Kunden im Vordergrund“, erklärte André Schmidt, Präsident und Geschäftsführer der Toyota Deutschland GmbH, am Rande des Zwischenstopps in der Kölner Toyota Zentrale.

„Zur Sicherstellung einer hohen Vergleichbarkeit der Ergebnisse legen wir die Strecken nicht nur zeitgleich und damit unter maximal identischen Bedingungen zurück. Auch Geschwindigkeit, Beschleunigung oder auch die individuelle Beladung der Fahrzeuge orientieren sich an tatsächlichen Nutzerprofilen und sind größtenteils anspruchsvoller als die Vorgaben bei Prüfstandsläufen.“, so Professor Benedikt Maier, dem die wissenschaftliche Leitung des Projektes obliegt. „Zudem bleiben elektrische Verbraucher und auch die Klimaanlage –wie im normalen Alltagsgebrauch – eingeschaltet.“, ergänzt Alexander Wottge, Projektleiter am IfA.

Das IfA analysiert die Erkenntnisse in den kommenden Wochen unabhängig vom Hersteller. Die Ergebnisse werden im Juni veröffentlicht.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.
Bildnachweis: Toyota Deutschland GmbH

Dateianhang:
Dateiname: 2022_05_13_Realverbraeuche.pdf
Dateigröße: 38111
Egon
Admin
Beiträge: 74103
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721101
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 13.05.2022 13:40 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Ich sag da nur: 5,2 l/100 km über 17 Jahre und 300tkm.

Gruß Thorsten
priusb78
Beiträge: 5157
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 298tkm (Stand 04/2022)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721132
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 13.05.2022 17:52 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Da halt ich gegen, 3,5l/100km real im Mittel rund 100.000km in über 6 Jahren. Soviel zum Hybrid Real Endurance IfA Test. Noch Fragen? Ja, wozu braucht's da einen Test von Toyota und mit himself? Für mich nicht. Bin aber nicht der Maßstab für alle. Sei es jeder für sich selbst! Cause life is a test.
Wisedrum
Beiträge: 5442
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.05.2022 17:53 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 98.100km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721153
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 13.05.2022 21:46 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Eindeutiger Beweis für den Fortschritt beim Prius von Generation zu Generation! Brauchen wir noch eine Studie?

Gruß Thorsten
priusb78
Beiträge: 5157
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 298tkm (Stand 04/2022)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721182
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 14.05.2022 08:14 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Sind Einzelfälle eindeutige Beweise? Nein, Einzelfälle. Weiß noch um das Geschrei Einzelner, als der P4 auf den Markt kam und er enttäuscht nicht als verbrauchstechnische Verbesserung angesehen wurde gegenüber dem Vorgänger. Was soll man dazu schreiben? Is' dann so für die Klagenden, oder versucht 'einfach', sparsamer zu fahren!. Dann erfahrt ihr den Fortschritt und die Nähe von Herstellersonstwienormverbrauchsangaben.

Letztlich ist das auch völlig 'wurscht' und für die eigene Erfahrung mit einem Auto komplett belanglos. IfA = Institut für Antriebe? Es dürfte nicht das 1. Mal sein, dass 'Wissenschaftler' einen Hybrid unter die Lupe nehmen und ihn auf seinen Verbrauch hin abklopfen. So gut sie das eben vermögen. Erinnere mich an seitenlange Abhandlungen von technischen Fachhochschulen und Universitäten, die ebenso bemüht waren, das Wesen und Phänomen eines Hybrids bezüglich seines Verbrauchs, bzw. dessen Verbrauchvorteils gegenüber herkömmlichen Verbrennern zu ergründen. Das kann man durchaus alles machen. Der Mensch forscht gern.

Oder alterna(t)iv möglichst sparsam als Alltagsfahrer seinen Hybrid, sein HSD fahren. Dann wird sämtlicher grauer Theorie praktisch der Schleier und Schrecken genommen, indem ein Verbrauchs'träumchen' Wirklichkeit wird.
Wisedrum
Beiträge: 5442
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.05.2022 08:24 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 98.100km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721215
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 14.05.2022 10:23 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Zitat:
In seinem großangelegten "Hybrid Real Endurance"-Test geht das IfA der Frage nach, wie sich der Kraftstoffverbrauch konventionell angetriebener Fahrzeuge im direkten Vergleich zu Vollhybriden verhält und wie der von Voll- zu Plug-in-Hybriden.
- motorzeitung.de/news.php?newsid=6512569
- www.elektroniknet.de/automotive/wirtscha...erbrauch.196095.html
- www.guetsel.de/content/42917/toyota-unte...ler-verbraeuche.html
- www.pressebox.de/inaktiv/toyota-deutschl...aeuche/boxid/1112275

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 74103
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721216
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 14.05.2022 10:23 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Egon
Admin
Beiträge: 74103
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721230
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 14.05.2022 13:09 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Egon schrieb:
Zitat:
....wie sich der Kraftstoffverbrauch konventionell angetriebener Fahrzeuge im direkten Vergleich zu Vollhybriden verhält und wie der von Voll- zu Plug-in-Hybriden.


So einen Vergleich machte seinerzeit bereits eine Autozeitung. Er war jedoch viel kleiner angelegt, indem ein Passat Blue Motion gegen den P4 antreten musste. Der P4 gewann die Herausforderung knapp. Wer will, kann diese Sparfahrt er-youtuben. Sie bestand meiner Erinnerung nach darin, mit einer bestimmten Summe Geld, ergo davon gekauften Litern Sprit, eine bestimmte Strecke abzufahren, ohne mit Spritmangel liegen zu bleiben und am wenigsten zu verbrauchen. Zeit spielte dabei auch eine Rolle. Die beiden Tester versuchten sich auf ihren Fahrten als unterhaltende Witzereißer. Wie das dann immer so ist. Ha, ha. Keine Ahnung, ob der Fahrer das HSD für so einen Verleich genügend geblickt hat, um sein volles Sparpotential ausreizen zu können. Ein wenig vielleicht, wie Tester es halt so blicken.

Keine Ahnung, ob die IfA es genügend verstehen wird. Mit Toyotas Hilfe vielleicht. Ein wenig. Möglicherweise ausreichend genug, um andere sparsam bewegte Verbrenner im Kontest niedrigverbrauchend auszuknocken. Man wird's lesen.
Wisedrum
Beiträge: 5442
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.05.2022 13:15 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 98.100km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721232
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 14.05.2022 13:28 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
was mich schon sehr lange wundert ist - dass es bisher noch kein start-up gibt - welches richtiges hybrid-spar-fahrkurse anbietet - für die medien-schreiberlinge (selbst ernannten angeblichen experten-spezialisten mit null ahnung) aber auch für neue private voll-hybridfahrer - oder zumindest eine wirklich aufklärende umfassende broschüre - denn wenn einer sich einen zb prius zulegt und weiterhin wie mit einem alten diesel oder benziner fährt - der wird schnell mal frustriert sein es sei denn er lest sich bei uns im forum ein 

peterAL
Beiträge: 5829
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721235
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 14.05.2022 13:39 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Anders geschrieben, er wird schnell frustriert sein, wenn er so fährt, dass das HSD möglichst wenig verbraucht und seinem Namen als Sparmeister alle Ehre macht und gerecht wird. So wie die Fahrer hinterher fahren müssender Autos. Da muss man dann drüberstehen und die Gabe des Übersehens- und Hörens besitzen und pflegen. Oder aber sich vom guten Sparpotential des Autos verabschieden, um unauffällig im Druck der allgegenwärtigen Verkehrshektik mitzuhalten. Beides gleichzeitig geht nicht. Auch nicht mit Start Up Unterstützung von Hybrid Profis.
Wisedrum
Beiträge: 5442
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.05.2022 13:46 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 98.100km, 3,5l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721736
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 18.05.2022 11:35 - vor 1 Woche  
Zitat:
Bei den Verbrauchsmessungen werden zwei maximal vergleichbar ausgestattete Toyota Yaris, einer mit Ottomotor, der andere mit Hybridantrieb sowie zwei Toyota RAV4 mit Vollhybrid beziehungsweise Plug-in-Hybridantrieb genutzt. Dabei bleiben elektrische Verbraucher stets eingeschaltet. "Zur Sicherstellung einer hohen Vergleichbarkeit der Ergebnisse legen wir die Strecken nicht nur zeitgleich und damit unter maximal identischen Bedingungen zurück. Auch Geschwindigkeit, Beschleunigung oder auch die individuelle Beladung der Fahrzeuge orientieren sich an tatsächlichen Nutzerprofilen und sind größtenteils anspruchsvoller als die Vorgaben bei Prüfstandsläufen", so der wissenschaftliche Leiter Professor Benedikt Maier. Die Ergebnisse wird das Ifa im Juni präsentieren.
- www.springerprofessional.de/mess--und-pr...triebsarten/20405966
- www.automobil-produktion.de/technologie/...sermittlung-973.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 74103
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 19.05.2022 11:27 von Egon.Grund: Link ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#721763
Aw: Hybrid Real Endurance Test (Realverbrauch) 18.05.2022 14:05 - vor 1 Woche  
peterAL schrieb:
was mich schon sehr lange wundert ist - dass es bisher noch kein start-up gibt - welches richtiges hybrid-spar-fahrkurse anbietet -
Das gab es schon, ob kommerziell, kann ich nicht einschätzen, nur nicht hier. Hier fährt man Diesel hust und jetzt Elektroautos.

Als ich mich mit Hypermiling beschäftigt habe, habe ich das alles gefunden.
Auf YouTube, im Internet und immer in den USA. Datum 1997 und folgende. Und der Hersteller der besten Vollhybrid Technik Toyota wird sich nicht heraus nehmen zu sagen - Leute segelt um die Wette das spart Benzin.

Das „Energie sparen“ beim Auto fahren, wollen doch noch nicht mal die paar „Forums-Schreiberlinge“ hier. Ich sehe das seit Jahren. Die Leute wollen nicht langsam fahren, sparsam muss vollautomatisch gehen. Die Industrie und die Politik will das auch beim Thema Auto nicht, man kümmert sich lieber um Strom fressende Staubsauger. Also bleibt man Nerd und freut sich zu Hause das sich Licht im Smarthome automatisch ausschaltet.

Bis es das gibt, wird der Preis noch steigen müssen.
Und ein umdenken, bei den Leuten hinter dem Steuer statt finden.
Sehe ich nicht: größer, schwerer, schneller mit konventionellem Antrieb.
Ansonsten müsste Toyota in Deutschland verkaufen wie geschnitten Brot.
Reisender
Beiträge: 2895
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Schnickschnack geht kaputt, ein Toyota eher selten.
Kilometerstand 174.278 am22.05.22
Toyota Yaris Hybrid weiß Baujahr 2016
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987