Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Gas- und Strompreise
(1 Leser) (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...74757677787980...123
THEMA: Gas- und Strompreise
#732804
Aw: Gas- und Strompreise 10.08.2022 20:33 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
@eppf hat den Nagel auf den Kopf getroffen. Putin, das Schlitzohr und Lügner.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 14396
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732805
Aw: Gas- und Strompreise 10.08.2022 20:35 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
marratj schrieb:
Gasförderung an sich ist eine Umweltsauerei, egal ob Fracking oder nicht. Das darfst du wirklich laut sagen!

Man versucht zwar, uns Gas als eine Übergangstechnologie zwischen Öl/Kohle und EE zu verkaufen, aber weder Fracking-Gas noch das herkömmliche Erdgas haben eine Berechtigung, hier ein teilweises Greenwashing zu betreiben.

Man hat sich lange Zeit dahinter verstecken können, weil Gaslecks quasi nicht nachweisbar waren. Jetzt ist aber zwischenzeitlich herausgeeitert, was diese Industrie vorsätzlich anstellt.

siehe z.B.:
www.sueddeutsche.de/wissen/erdgas-die-gr...s-der-welt-1.5521537

eppf
eppf
Beiträge: 11957
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732811
Aw: Gas- und Strompreise 10.08.2022 21:46 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Inzwischen redet man sogar schon von LNG aus Australien!
autogasprius_berlin
Beiträge: 13005
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius unterwegs
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 10/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732828
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 06:26 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
marratj schrieb:
www.tagesschau.de/ausland/europa/nord-st...rdgas-putin-101.html

Zugleich schlug Putin vor, dass die kürzlich fertiggestellte Pipeline Nord Stream 2 in Betrieb genommen werden könne. "Wir haben noch eine fertige Trasse - das ist Nord Stream 2. Die können wir in Betrieb nehmen", sagte er. Allerdings würde über diese Ostsee-Pipeline dann nur die Hälfte des ursprünglich vorgesehenen Volumens geliefert, da Russland den Rest für den heimischen Bedarf benötige, so der russische Staatschef.

Zum Thema der Zweck heiligt die Mittel: Gasförderung an sich ist eine Umweltsauerei, egal ob Fracking oder nicht. Der Zweck hat also die letzten Jahrzehnte bereits für uns die Mittel geheiligt.

Ich verstehe die Meldung von Putin so, das er nur die Hälfte der ursprünglich für Nord Stream 2 vorgesehenen Gasmenge liefern kann. Es geht hier nicht um die Gesamtmenge beider Röhren. Mag mich da täuschen, aber so verstehe ich das. Und die Hälfte von nichts ist mehr als nix.

Naja und die Förderung durch Fracking sehe ich schon als deutlich umweltschädlicher an als die durch normale Bohrungen.

Und zum Thema der Zweck heiligt die Mittel und wir dürfen Putin nicht nachgeben. Nur zu, durch einen Gasmangel wird unsere restliche Industrie und Wirtschaft erneut lahm gelegt. Wie lange diese das noch übersteht ist fraglich. Ja auch so kann Putin und der ach so schlaue Ami dann komplett ohne Waffeneinsatz weitere Flächen gewinnen. Ob sie nun einwandern oder uns "zwangsbeliefern" müssen damit wir überhaupt noch lebensfähig sind ist dabei auch egal. Wir werden immer abhängiger und verarmen. Super für die Großmächte die dann noch größer werden.
Ob das alles so gut ist, ich denke nein. Aber erst mal haben wir ja das Gas das nicht aus Russland kommen darf um das wir uns kümmern. Was in der nächsten Regierungsperiode passiert interessiert die heutige nicht ansatzweise. Weitsicht fehlt hier eindeutig.
Wird interessant was aus der Situation China/Taiwan wird. Vielleicht sollten wir da beizeiten anfangen zu Boykottieren. Dann fällt China als Lieferant komplett weg. Wir beziehen ja fast nichts von dort .....
Und spätestens dann stellen wir fest, Globalisierung ist geil. Welch Überraschung.
focki
Beiträge: 450
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732839
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 08:55 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Ich finde diese ständige Schwarzmalerei und das Heulen nach russischem Gas mehr als bedenklich.

Aus der Industrie kamen doch bereits Stimmen, dass man bis zu 50% Gas einsparen kann, die sehen das also weniger pessimistisch.

Im Dezember kommt dann die erste LNG-Lieferung aus Amerika (unabhängig davon ob man das gut finden soll) und die Weichen für die H2-Versorgung für die Industrie sind auch bereits gestellt. Wir befinden uns jetzt in einem Umbruch bei der Energieversorgung, der schneller kam als von ALLEN erwartet, und die jetzige Regierung muss das ausbaden, was die Vorgängerregierungen dem Volk und der Industrie eingebrockt haben.

Was man der Regierung vorwerfen kann: der fehlende Turbo beim Ausbau der EE (zumindest kann ich ihn nicht erkennen) und der Fahrplan für den Ausstieg aus ausnahmslos allen fossilen Energieträgern (mit der FDP und wahrscheinlich auch der SPD wird es diesen auch so schnell nicht geben).
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6706
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Die lauteste Meinung hat meist nicht die leiseste Ahnung.

Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732842
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 09:28 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Ich (Klaus, nicht der Mod) verstehe hier zugegeben einiges nicht.
Wir kamen bisher ohne Nordstream 2 aus. Soweit ich verstanden habe herrscht Gasmangel, weil über Nordstream 1 nicht mehr genug kommt. Was bringt es dann, wenn man die Liefermenge auf 2 Pipelines aufteilt? Doppelte Grundgebühr an den Betreiber?
Fracking ist m.e. sehr kritisch. Zusätzlich zu CO2- und Klimathemen noch zumindest potentiell vergifteter Boden und Grundwasser. Wassermangel wird neben den Temperaturen global zum wichtigsten Thema. Schon allein, weil mehr verdunstet, wenn es wärmer ist. Wir sollten es uns neben dem Klimawandel nicht leisten wollen, zusätzlich das knapper werdende Wasser zu vergiften.

die jetzige Regierung muss das ausbaden, was die Vorgängerregierungen dem Volk und der Industrie eingebrockt haben.
So sehe ich das auch. Ergänzt um "was sich 'die Industrie' selbst eingebrockt hat."...

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 23569
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive
Bitte nutzt für Youtube-Videos die Teilen-Funktion um einen anklickbaren Link für das Forum zu erhalten.
Klick für "Daumen hoch"-Smilie
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732845
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 09:50 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
autogasprius_berlin schrieb:
Inzwischen redet man sogar schon von LNG aus Australien! Dass man kurzfristig jede nur denkbare Option ziehen will, um an Gas zu kommen, darf nicht verwundern. Man ist halt beim Umstieg auf EE zu lange auf der Bremse gestanden.

Man müsste mal anhand belastbarer Zahlen nachrechnen, wie sich LNG aus Australien im Vergleich zu Erdgas aus Russland bezüglich der Treibhausgasemissionen schlägt.

Ich halte es durchaus für möglich, dass das LNG aus Australien nicht schlechter abschneidet, als russisches Erdgas mit jeder Menge an Methan-Lecks bei der Förderung bzw. auch durch undichte Leitungen.

Ich sehe bei LNG aus Australien sogar folgenden Vorteil. Da kann man beim besten Willen nicht mehr verschweigen, dass dies klimapolitisch nicht das Gelbe vom Ei sein kann. Beim herkömmlichen Pipelinegas versucht dagegen die Industrie nach wie vor, nur die CO2-Emissionen bei der schlussendlichen Nutzung anzusetzen und über die Lecks möglichst gar nicht zu reden.

eppf
eppf
Beiträge: 11957
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732847
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 09:55 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
KSR1 schrieb:
Ergänzt um "was sich 'die Industrie' selbst eingebrockt hat."...Das ist eine sehr wichtige Ergänzung, die zwingend dazu gehört, da unsere der Industrie hörigen Politiker quasi nur das umgesetzt haben, was ihnen die Industrie vorgegeben hat.

Nordstream 2 war in meinen Augen keine politische Entscheidung, sondern eine durch die Politik umgesetzte Entscheidung nach Vorgabe der Industrie.

eppf
eppf
Beiträge: 11957
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732850
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 10:40 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
So lange die Berufsdemonstranten den Weg vorgeben, kommt unser Land nicht voran, Und es geht bergab. Wir müssen jetzt den Absturz verhindern. Wenn wir das überstehen wollen. Nur dann können wir mit den Wiederausstieg aus den fossilen Energiequellen weiter machen, um unabhängiger zu werden. Ich bin auch gegen Fracking. Aber es gibt nur eine Erd. Auch Fracking in den USA schadet der Umwelt. Dazu kommt noch der lange Transport Weg und dass in den USA Fracking nicht gerade umweltschonend betrieben wird. Wenn man sich für Frackinggas entscheidet, dann muß es aus Deutschland kommen und die Umwelt so wenig wie möglich belasten.Sonst verlagern wir die Abhängigkeit von Russland nur auf ein anderes Land. Mit Biofracking in Deutschland gewinnen wir die Kontrolle über unser Gas. Aber gleichzeitig müssen wir durch den schnellen Ausbau der Erneuerbaren Energieträger einen schnellen Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger aussteigen. Dazu kann auch Wasserstoff dienen.

Wenn in Deutschland die Wirtschaft zusammenbricht, hilft das der Umwelt überhaupt nicht. Denn dann wird sich niemand mehr um die Umwelt kümmern. Das wäre eine Katastrophe!

Gerd
YarisGerd
Beiträge: 4248
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732851
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 11:16 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Propaganda Pannen der russischen Medien.

youtu.be/5WqiCH8-8Y4
YarisGerd
Beiträge: 4248
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732852
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 11:21 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
YarisGerd schrieb:
Mit Biofracking in Deutschland gewinnen wir die Kontrolle über unser Gas. Aber gleichzeitig müssen wir durch den schnellen Ausbau der Erneuerbaren Energieträger einen schnellen Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger aussteigen.Leider stehen diese beiden Sätze vollkommen konträr zueinander, abgesehen davon, dass ich "Bio" etwas befremdlich finde.

Die einzige Chance, den Weg hin zu den EEs deutlich zu beschleunigen, besteht doch darin, dass man eben nicht versucht, weiterhin in fossile Energieträger neu zu investieren.

Sobald einmal eigenes Fracking-Gas fließt, ist es garantiert wieder vorbei mit dem Druck, Wind und PV deutschlandweit massiv ausbauen zu müssen. Bzw. der Druck wäre bereits vorbei, nachdem der erste Meter des ersten Bohrlochs gebohrt wurde.

Und wie sonst auch, wird man sich dann garantiert auf dem neuen eigenen Gas ausruhen, bis es auch da wieder eng wird.

Es ist nicht nur in Deutschland so, dass man nur von heute auf morgen, aber nicht weiter denkt. Man nehme nur die französischen AKWs als Beispiel. Wenn man es wirklich ernst nähme mit dem Festhalten an der Atomkraft, müssten in Frankreich heute mindestens 10, wenn nicht gar 20 neue Meiler im Bau sein. Sonst ist bei den ewig langen Bauzeiten ein rechtzeitiger Ersatz der maroden Meiler schlichtweg nicht möglich.

Nochmals, mit dem Einstieg in deutsches Fracking-Gas werden sich sehr viele Leute ermutigt sehen, ihren Widerstand gegen EEs weiter aufrecht zu erhalten. Da kenne ich z.B. auch einen bekannten Politiker, mit dem Vornamen Markus, der sehr gerne deutsches Fracking sehen würde, aber natürlich nicht in Bayern. Gas kann man ja bereits heute transportieren, dazu braucht man keine neuen unliebsamen Stromtrassen.

Der EE-Ausbau leidet vor allem unter einem Hauptproblem. Es ist eine weitgehend dezentrale Technik, wenn man von den großen Offshore-Windparks einmal absieht. Dezentral ist aber genau die Eigenschaft, welche zwar zielführend wäre, aber Großkonzernen ein Dorn im Auge ist, weil es dabei viel zu viele kleinere Player gibt und deshalb gibt es auch keine Lobby für den EE-Ausbau.

Der EE-Ausbau muss also alternativlos sein, damit er richtig in die Gänge kommt. Da wären Alternativen wie eigenes Fracking massiv kontraproduktiv.

eppf
eppf
Beiträge: 11957
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732858
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 12:32 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Ohne Konzept wird es nicht gehen. Biofracking ist eine neue Methode des Frackings, die von einen deutschen entwickelt wurde. Das Wort Bio gefällt mir in Zusammenhang mit Fracking auchnicht. Aber so heißt es. Es soll durch den Einsatz Umwelt schonenderer Mittel Umwelt vertraglicher als normales Fracking sein.

youtu.be/3e200mlhi-k

Aber das muß von vorne herein limitiert werden. Es darf nur genutzt werden, für die Übergangszeit, bis die erneuerbaren Energieträger weit genug ausgebaut sind. Niedrige Preise für Energie aus erneuerbaren Energieträgern werden dafür sorgen, das die fossilen Energieträger zurückgedrängt werden. Außerdem wir Deutschland gegenüber Ländern wie Russland, USA und China dadurch gestärkt. Sollte unsere Wirtschaft zusammenbrechen, wird es hier nichts mehr mit regenerativen Energieträgern.

Gerd
YarisGerd
Beiträge: 4248
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732860
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 12:39 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Wo es gerade einmal mehr um den Süden der Republik geht .... ( wo mann/frau immer noch keinen Strom aus dem Norden will ? )
Zitat:
"Wir brauchen einen Geothermie-Turbo"

Das fordert Bayerns SPD-Chef Florian von Brunn und wirft der Staatsregierung Versäumnisse bei der Förderung der Technik vor. Diese ist CO2-frei und liefert rund um die Uhr Energie. Es gibt nur eine Schwachstelle.
- www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-waerme...gie-kosten-1.5637311
Schwachstelle? Geld?

Hamburg, LeiderNichtGrün.:
Klima-Camp protestiert gegen fossile Energien

Ab den Landungsbrücken startete die Großdemo gegen geplante LNG-Terminals. Weitere Aktionen in der Stadt sind geplant.
- video 2 Min. www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_j...gien,hamj125316.html

Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 7811
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.08.2022 13:21 von Hybridfan5.
Zitat: Fff - Ferrari for future - ehemaliger Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,8 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732866
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 13:09 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
YarisGerd schrieb:
Es soll durch den Einsatz Umwelt schonenderer Mittel Umwelt vertraglicher als normales Fracking sein.Ohne jetzt das Video angesehen zu haben, aber das Zutrauen ist wohl ähnlich berechtigt, wie bei VW mit dem Begriff "Clean Diesel" in den USA.

Aber das muß von vorne herein limitiert werden. Es darf nur genutzt werden, für die Übergangszeit, bis die erneuerbaren Energieträger weit genug ausgebaut sind. Genau das ist aber die Illusion, so ein Vorgehen wird es in einem Land, wo Gewinnmaximierung oberste Maxime ist, nicht geben.

Niedrige Preise für Energie aus erneuerbaren Energieträgern werden dafür sorgen, das die fossilen Energieträger zurückgedrängt werden. Garantiert nicht, wenn man Frackinggas für max. 3ct pro kWh aus der Erde holt. Teurer wird es gewiss nicht sein, wenn man den aktuellen Weltmarktpreis von "Natural Gas" (Erdgas) ansieht. Dieser liegt nämlich Stand heute bei 2,84 US-Cent pro kWh.
siehe: www.finanzen.net/rohstoffe/erdgas-preis-natural-gas

Man darf diesen Preis natürlich nicht mit dem vergleichen, wenn man kurzfristig etwas geliefert haben will und man keine eingeräumten Kontingente hat.

eppf
eppf
Beiträge: 11957
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732893
Aw: Gas- und Strompreise 11.08.2022 17:44 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Du solltest dir das Video doch mal ansehen. Er ist gut. Er wäägt immer ab zwischen Pro und Contra. Zum Schluss ist er auch gegen Biofracking. Das wäre ich ohne Gaskriese auch. Aber unser Land darf nicht zusammenbrechen.

Gerd
YarisGerd
Beiträge: 4248
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...74757677787980...123
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987