Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Gas- und Strompreise
(1 Leser) (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...71727374757677...82
THEMA: Gas- und Strompreise
#731939
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 20:44 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
@focki:

und Dinge die wir geächtet haben doch plötzlich wieder ganz gut finden ist im Gegenzug o.k

Für mich sind solche Dinge nicht OK und ich störe mich daran ansehen zu müssen, wieviel Energie man aufwendet an Gas zu kommen, anstatt den Turbo bei EEs inkl Speichermöglichkeiten und grünen H2 für die Industrie einzulegen.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6418
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
THG-Quote Emobia-Promocode (15€ zstzl für beide Seiten): n0cwh

Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731944
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 20:55 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Daihatsu-Fahrer schrieb:
Auch ich bekomme eine grob 20%ige Gaspreiserhöhung, von nicht ganz 5ct/kWh auf nicht ganz 6ct/kWh - im Prinzip verkraftbar,
Hast du in deiner Rechnung auch die geplante Gasumlage con was um 1,5 bis 5 Cent/kWh drin? Eher nein!
Eine Umlage die der Staat einführen will um das nun deutlich teurere über die Weltmeere geschipperte Flüssiggas zu finanzieren. Nur weil man der Meinung war, das das billige Gas von Putin schlecht ist und man nun lieber Gas aus den Staaten beziehen möchte weil die ja aktuell viel lieber sind.
Die Staaten sind ja auch nicht böse darüber, im Gegenteil, genau das wollten sie ja seit Jahren.
Wer zahlt es?
Und da kannst du aktuell einen noch so günstigen Gasvertrag haben, es ist eine Abgabe und die ist von keiner Preisgarantie gedeckt. Diese muss jeder bezahlen, egal ob er weitsichtige Verträge geschlossen hat oder eben nicht.

Wir sind beide E-Mobilisten und haben einen Ökostrom Vertrag abgeschlossen. Wenn unsere Regierung nun meint sie machen einen auf Kohlestrom, dann drücken die das durch. Die kaufen sicher auch locker noch Kohle im Ausland ein. Und rate mal wer das zahlt?

Aktuell passiert in diesem Land so einiges was nicht zum Gelaber vor paar Monaten und unseren Grundfesten passt. Wir haben uns massiv verrannt und einiges was derzeit passiert ist nur noch ein staatlicher Überlebenskampf.
Und Putin? Der kommt vor Lachen nicht in den Schlaf.
focki
Beiträge: 420
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731945
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 21:00 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Nein, die Abgabe ist noch nicht inkludiert und ich hoffe inständig, dass diese vor Gericht keinen Bestand haben wird.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6418
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
THG-Quote Emobia-Promocode (15€ zstzl für beide Seiten): n0cwh

Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731963
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 06:09 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Hoffen ist das Eine. Da das LNG aber deutlich teurer ist als Putin sein Gas durch die Pipeline müssen die Mehrkosten irgendwie gedeckt werden. Ich befürchte das diese Abgabe kommen wird, eben eine weitere die den Gaspreis weiter deutlich erhöhen wird. Und eben genau das ist das was gerade die meisten, ärmeren Menschen treffen wird.
Das alles für Sanktionen die Putin kalt lassen. Hier wird das eigene Volk für irgendwelche Ideale verheizt.
Ist so!

Und NEIN! Mich lässt das nicht kalt was in der Ukraine passiert und das dieses Land in Grund und Boden gebombt wird. Ich würde es lieber heute als morgen sehen das das auf hört und dort der Wiederaufbau beginnt. Hierfür eine Abgabe/Spende zu erheben oder sammeln macht deutlich mehr Sinn und würde den Menschen dort etwas bringen als sinnlos Gas über die Weltmeere zu schippern nur um Putin zu sagen wir wollen dein Gas nicht und dabei im Gegenzug dem eigenen Volk und der Wirtschaft das Geld dafür aus den Taschen zu ziehen um dieses zu finanzieren.
Wie schon gesagt, vor Jahren waren unsere Grundfesten das eine Öl und Gasförderung durch Fracking ja sowas von umweltschädlich ist und man dieses boykottieren muss. Heute alles nicht mehr wahr. Heute ist Putins Gas böse und Fracking ne feine Sache.
Ich sag mal so, die Schäden auf diesem Planeten durch Fracking dürften deutlich nachhaltiger sein als die Schäden in der Ukraine. Böse gesagt, ja. aber dem ist nun mal so. Und wir werden nun gezwungen genau das zu finanzieren, ob wir wollen oder nicht. Und es wird einfach nur schön geredet. Nur scheint das in dieser Regierung niemanden zu interessieren.
focki
Beiträge: 420
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731967
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 07:33 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Ich wiederhole mich.

Man will in DE keine alternativen Energien.

Wenn ja, dann würde man PV-Besitzern nicht lächerliche <6Cent Vergütung zukommen lassen Punkt
Gulfoss
Beiträge: 3007
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind. (Mark Twain)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731974
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 09:14 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Natürlich nicht, denn wie sollen da die (großen) Stromkonzerne überleben...? Die Konzerne mit den höchsten Strompreisen geben an der Strombörse den Ton an!
Bestes Beispiel RWE... 5,5 Milliarden Gewinn!

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 4689
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 02.08.2022 09:15 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731977
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 09:26 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Ich könnte meine Nachbarn, rechts und links mit PV-Strom versorgen.

Technisch kein Problem.

Politisch nicht erlaubt.
Gulfoss
Beiträge: 3007
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Es ist leichter die Menschen zu täuschen, als davon zu überzeugen, dass sie getäuscht worden sind. (Mark Twain)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731979
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 09:40 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Hier könnte vielleicht einmal die viel gescholtene EU den Durchbruch bringen. Dass die Liberalisierung des Strommarktes überhaupt angegangen wurde, geht nämlich auch auf EU-Richtlinien zurück.

Leider sehen aber viele Leute (ich spreche hier niemand persönlich an!) nur die negativen Seiten der EU und nicht die positiven.

eppf
eppf
Beiträge: 11672
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731982
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 11:06 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
es ist ja offensichtlich, dass man statt vieler kleiner stromerzeuger, lieber wenige große haben will. es ist eben leichter, von einem großen ein "köfferchen" abzustauben, als von lauter kleinen einen proportionalen betrag. da das aber wegen flächenverbrauch an grenzen stößt, wird die ganze chose zum scheitern verurteilt sein. aber so lange der gaul noch nicht zusammegebrochen ist, reitet man drauf.
kurzer
Beiträge: 6219
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
kurzer gruss

Prius II Executive, Navachorot

Prius II
Prius I


Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem, der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.

früher: Prius 1 2001
heute: Prius 2 2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731983
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 11:20 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Richtig und genau hier muss man auf eine EU-Richtlinie hoffen, es wäre wie gesagt nicht das erste Mal, dass so eine Richtlinie entgegen der Interessen von Monopolisten erlassen wird.

Aus der deutschen Politik heraus, sehe ich eher schwarz.

eppf
eppf
Beiträge: 11672
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731990
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 13:14 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Wer ist denn der beste Egoist? Der Bürger mit PV, BlockheizKW, oder die Stromkonzerne? Ich bin überrascht, wo viele gegen die Ansichten der FDP sind, aber selbst dann ganz groß für DIY und permanentem Energieanbieterwechsel sind. Ich hoffe, ihr könnt euer Haus in Zukunft "sauber" heizen. Wenn ihr frieren müsst, dann hinterfragt euch selbst. Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 7631
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 02.08.2022 13:20 von Hybridfan5.
Zitat: Fff - Ferrari for future - ehemaliger Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,8 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731995
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 13:45 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Hybridfan5 schrieb:
Ich bin überrascht, wo viele gegen die Ansichten der FDP sind, aber selbst dann ganz groß für DIY und permanentem Energieanbieterwechsel sind.Ich glaube, du machst hier den Fehler, die FDP so einzuschätzen, dass sie ein Befürworter des möglichen Anbieterwechsels für den kleinen Mann ist.

Wenn es um die Vorteile des "kleinen Mannes" geht, ist der freie Markt für die FDP schlagartig wieder unwichtig. Man sieht es ja anschaulich an der Preisgestaltung von Benzin an der Tanke. Der freie Markt, hier nach wie vor zwanzigfach pro Tag den Preis ändern zu dürfen, kommt eindeutig nur den Ölkonzernen zugute und Konkurrenz gibt es hier durch diese Spielerei der Konzerne überhaupt nicht.

Oder auch die FDP-Forderung nach einer Erhöhung der Pendlerpauschale, wo man vorgibt, dem durch Energiepreise enorm belasteten Geringverdiener unter die Armen greifen zu wollen, dieser aber im Gegensatz zu mittleren und höheren Einkommen davon deutlich weniger oder teilweise überhaupt nicht profitiert.

Oder sagen wir es so, du siehst hier den Schafspelz der FDP, ich dagegen den Wolf .

eppf
eppf
Beiträge: 11672
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731997
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 13:53 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
eppf schrieb:
du siehst hier den Schafspelz der FDP, ich dagegen den Wolf Wie dem auch sei, von mir haben sie noch keine Stimme bekommen. Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 7631
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Zitat: Fff - Ferrari for future - ehemaliger Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,8 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732056
Aw: Gas- und Strompreise 02.08.2022 19:26 - vor 2 Wochen, 2 Tagen  
Gulfoss schrieb:
Ich könnte meine Nachbarn, rechts und links mit PV-Strom versorgen.

Technisch kein Problem.

Politisch nicht erlaubt.

Genau das ist das Problem. Sie labern grün und was sie so alles wollen. Am Ende werden dir aber so viele Steine in den Weg gelegt das ein Gebirge entsteht.
Das Schlimme, die breite Masse durchschaut oder interessiert das nicht.
focki
Beiträge: 420
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#732222
Aw: Gas- und Strompreise 04.08.2022 16:06 - vor 2 Wochen  
Die enorm gestiegenen Energiepreis lassen mich nun auch handeln.
Beim Einbau des damaligen Fiessmann Gasheizkessels, hat man lediglich die Heizkörperventile mit Drehthemostaten ausgerüstet. So übernommen hat es auch der Errichter unseres Dachs. Sämtliche Heizkörper hatten keine wie heute üblichen im Rücklauf versehenen Einstellmöglichkeiten zum hydraulischen Abgleich.
Ich habe nun für die 4 verbliebenen Heizkörper mir die passenden Rücklaufverschraubungen gekauft. Sie haben aber zu damaliger Bauart, heute andere Abmessungen. Diese galt es nun anzupassen. Habe ich alle Teile zusammen, werde ich das Wasser ablassen und die Verschraubungen austauschen. Dann kann ich den hydraulischen Abgleich selber vornehmen. Mein Heizkörper Aufgebot (Guss) ist reichlich bemessen, was zu niedrigen Vorlauftemperaturen führen kann.
Das anhaltend warme Wetter lässt keine Hektik aufkommen.
Keine Angst, ein schlechter Bäcker ist immer noch ein guter Heizungsbauer. Ich hab schon andere Sachen verbrochen.
Hab ich den Abgleich vollzogen, melde ich mich wieder.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 14237
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...71727374757677...82
Moderation: KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987