Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Gas- und Strompreise
(1 Leser) (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...70717273747576...82
THEMA: Gas- und Strompreise
#731642
Aw: Gas- und Strompreise 29.07.2022 17:16 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Läuft dies in unserer Politik nicht immer so?

Die E-Auto Kaufprämie ist Geld von allen Steuerzahlern. Also auch von denen die sich kein E-Auto leisten können oder wollen. Das Geld wird genommen um 6 Monate gratis Tesla zu fahren. Also von Leuten die es eigentlich nicht bräuchten.

So wird das mit dem gas werden.
Gaskunden zahlen zum hohen Preis noch eine Abgabe damit die Gasversorger weiterhin Geld verdienen.

Da wir im Haus mit Gas kochen und ich ja auch nicht den Wohnwagen habe, war gestern mal Gasflaschen tauschen angesagt. Die 5kg Flasche kostet bei TOOM nun 12.99€ im Tausch (Tiefpreis bei 20% auf Alles außer Tiernahrung war man 9.99€ beim Praktiker), die 11kg Flasche 24.99€. Gasflaschen derzeit nur im Tausch möglich, eine Anschaffung ist nicht möglich.
TF104
Beiträge: 6116
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731644
Aw: Gas- und Strompreise 29.07.2022 17:47 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Gas bisher 6ct/kwh (Hitenergie ökotarif "Klimapur" inkl. 12mon Preisbindung.)

Ab 01.08. 14,71ct/kWh.
Ab 01.09. 24,64ct/kWh.

Macht dann 4100€/Jahr anstatt 1500€.

Oops, da wird einem leicht schwindelig...

Ich habe die vage Befürchtung, dass diesen Winter vielleicht wirklich das Stromnetz zusammenbrechen wird, weil viele Leute nen Elektro-Radiator benutzen werden.
Dix
Beiträge: 2124
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.07.2022 17:48 von Dix.
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: \"I\'d rather go...\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731646
Aw: Gas- und Strompreise 29.07.2022 19:13 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Dazu kommt dann noch die Umlage für die geldgieriegen Spekulanten.


Gerd
YarisGerd
Beiträge: 4071
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731652
Aw: Gas- und Strompreise 29.07.2022 22:29 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Strom:

Ab 01.10. dann 70,21ct/kWh!
Dix
Beiträge: 2124
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: \"I\'d rather go...\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731659
Aw: Gas- und Strompreise 30.07.2022 07:25 - vor 2 Wochen, 5 Tagen  
Stromspeicher fangen an, schnell rentabel zu werden!
priusb78
Beiträge: 5386
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 300tkm (Stand 07/2022)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731850
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 12:18 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Ich platziere es einmal hier:
Okt 2019:
So heizen die Deutschen
Eine Studie des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) beleuchtet das Heizverhalten der Deutschen. Welche Energieträger werden genutzt? Welche Unterschiede gibt es zwischen den Bundesländern?
- www.bmwi-energiewende.de/EWD/Redaktion/N...asst_infografik.html
- www.haustec.de/heizung/waermeerzeugung/g...zelnen-bundeslaender
Wie heizt Bayern
Wie heizt Baden Würtemberg
- www.bdew.de/media/documents/BDEW_Heizung...albericht_Bayern.pdf
- www.bdew.de/media/documents/BDEW_Heizung...W%C3%BCrttemberg.pdf

Feb.2021
Heizen in Bayern: Der Trend geht zum Gas und zur Strom-Wärmepumpe - www.vbew.de/energie/presseinfos-energie/...ur-strom-waermepumpe
ANLAGENBESTAND IN DEUTSCHLAND - www.schornsteinfeger.de/anlagenbestand-in-deutschland.aspx

Feb./März 2022
Die große Studie zu Heizungstechnik und Heizverhalten in Deutschland -www.thermondo.de/info/waermewende/studien/thermondo-heizstudie/
Gas und Öl ade - Bayern muss anders heizen - www.br.de/nachrichten/bayern/heizen-gas-...nders-heizen,Sxo1BBK
Große Abhängigkeit von Öl- und Gasheizungen in Bayern -
www.br.de/nachrichten/wirtschaft/bayern-...as-heizungen,Szgtxto
Meine Suche im Web wurde durch die Äußerungen bzw. Forderungen vom WE der MP Söder (Bayern) und Weil (NDS) angeregt.
Alles politische und die Bürgerwehr gegen Nord-Südstromtrassen als auch Windkraft hat seinen Grund. Nämlich Gas, Öl zum Heizen und PV für den täglichen Bedarf. Nun muss man vermutlich einsehen, so geht's nicht weiter. Aber so lange es geht, wird man sich weiter mit Händen und Füßen gegen Neuerungen wehren und althergebrachtes weiter einfordern. Hauptsache im Süden NIMBY, dafür gerne Fracking im Norden. Schließlich kann ja der Süden nichts dafür das Gas und Wind im Norden vorliegen.
Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 7631
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.08.2022 12:33 von Hybridfan5.
Zitat: Fff - Ferrari for future - ehemaliger Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,8 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731861
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 12:53 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Hybridfan5 schrieb:
Feb.2021
Heizen in Bayern: Der Trend geht zum Gas und zur Strom-Wärmepumpe

Zum Gas, wie mein Vermieter.
Das war in den 80ern toll, als wir im Hohen Westerwald mit Gas erschlossen wurden. Arbeiten die auch noch (oder "schon") an der "Millenium-Umstellung" ihrer EDV?

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 22943
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive
Bitte nutzt für Youtube-Videos die Teilen-Funktion um einen anklickbaren Link für das Forum zu erhalten.
Klick für "Daumen hoch"-Smilie
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731902
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 17:31 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  

WEGEN PREISEXPLOSION: VOGTLÄNDER SCHICKEN WUT-BRIEF AN HABECK

...

Dennoch stellten die Autoren in dem Schreiben klar, dass sie den Angriffskrieg auf keinen Fall tolerieren.

...

Die Autoren fordern, dass wieder wirtschaftlich mit Russland verhandelt werden solle.

...

Zusätzlich wird die Öffnung der Gas-Pipeline Nord Stream 2 in dem Brandbrief gefordert.


www.tag24.de/nachrichten/politik/deutsch...ef-an-habeck-2568132

Wieder so ein Brief a la "Der Angriffskrieg ist zwar sch**ße, aber wir wollen nicht darauf verzichten Putin den Bauch zu pinseln"

Die einzig konsequente Forderung im Brief ist:

Außerdem sollen alternative Energieträger schnell ausgebaut werden.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6418
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.08.2022 17:33 von Daihatsu-Fahrer.
THG-Quote Emobia-Promocode (15€ zstzl für beide Seiten): n0cwh

Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731904
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 17:41 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Hast Du irgendein Amiprodukt weniger gekauft, bei einem der Angriffskriege der USA (REIN aus wirtschaftlichen Gründen)?

Die folgende Liste endet 1999, da ging es dann fröhlich weiter bis heute:

derfunke.at/nostalgie/hp_artikel/usverbrechen.htm

Und weiter geht's:

www.derstandard.de/story/2000128052144/j...verbrecher-schuetzen
ToyotaPrius2004
Beiträge: 21
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.08.2022 18:06 von ToyotaPrius2004.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731921
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 19:31 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Daihatsu-Fahrer schrieb:

Wieder so ein Brief a la "Der Angriffskrieg ist zwar sch**ße, aber wir wollen nicht darauf verzichten Putin den Bauch zu pinseln"

Vergiss bitte nicht, das es in Deutschland eine menge Menschen gibt, denen bei der aktuellen Preisentwicklung angst und bange wird. Die machen sich heute ernste Gedanken wie sie die nächste Heizsaison finanziell stemmen sollen. Viele kommen zu dem Schluss das sie es nicht können und sich drastisch einschränken müssen. Das Selbe trifft auf viele kleine und mittelständige Unternehmen zu die vor großen Problemen stehen.
Unterm Strich ist es ein Rattenschwanz, die Privatperson kratzt das Geld zusammen und schränkt seinen Konsum ein. Der Mittelstand kämpft mit hohen Kosten und dem Wegfall des Konsums der Privatpersonen u.s.w, u.s.w..
Es geht hier um Existenzängste! Das sollte man vielleicht auch mal im Auge behalten wenn die Gedankengänge anderer gerade nicht so ins politische Kalkül passen.
Es geht für einige Mitmenschen und Firmen schlicht ums überleben!
Und das wird dir nun gar nicht passen, im Gegenzug zur Ukraine gibt es hier in Deutschland später für die Kriegsopfer keinerlei Unterstützung! Im Gegenteil, es gibt nen Arschtritt. Da ist es schlicht und ergreifend Selbstschutz hier sachlich zu handeln und eine Belieferung aus Russland zu günstigen Konditionen zu fordern.
Und mal ehrlich, Putin ist das doch egal ob er uns nun das Gas verkauft oder dem Ami. Und wenn er es nicht verkauft, dann bleibt es eben in der Erde. Ein Umdenken bei seinem Handeln bezüglich der Ukraine haben die Sanktionen nicht bewirken können. Nicht gestern, nicht heute und auch nicht morgen.
focki
Beiträge: 420
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731925
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 19:54 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
@focki
esox
Beiträge: 2224
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.08.2022 19:55 von esox.
Prius3 2011 - 5,1 Liter
Prius4 2017 - 4,6 Liter
Rav4 Hybrid AWD 2019 - 6,6 Liter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731929
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 20:09 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
@focki: mir ist klar, dass die Energiepreisentwicklung für viele Menschen eine nicht unerhebliche Herausforderung darstellt.

Irritierend finde ich hingegen die immer lauter werdenden Stimmen von Politikern genau jener Partei, die zum einen den Ausbau der EE blockiert haben und dazu Deutschland, mit ihrer Fokussierung auf Russland als Gas- und Öllieferant, in eine derartige Abhängigkeit gebracht haben, dass es nun zu solchen schwerwiegenden Verwerfungen kommt.

Und man muss auch ganz klar sagen, dass sich der gemeine Deutsche in dieser Abhängigkeit "wohlgefühlt" hat. Gas war billig, EEs waren ein Ding der Grünen, die Grünen waren immer eine Spinnerpartei und damit war das Leben perfekt. Veränderungen waren ja nicht notwendig. Bekommen wie bestellt...

Dazu kommt noch die Trägheit der Deutschen, dass man ja immer an dem Gasanbieter festhielt, den bereits Opa hatte. Anbieterwechsel war was für Nerds und "bringt ja eh nix". Wettbewerb war somit nicht nötig...

Ich habe regelmäßig zum günstigsten Anbieter gewechselt. Auch ich bekomme eine grob 20%ige Gaspreiserhöhung, von nicht ganz 5ct/kWh auf nicht ganz 6ct/kWh - im Prinzip verkraftbar, dennoch habe ich mir elektrische Heizgeräte für den Winter besorgt, frühzeitig, als es noch welche zu guten Konditionen gab.

Und trotz allem bleibe ich dabei:Russland unter Putin hat sich als Wirtschaftspartner disqualifiziert. Solange kein Frieden herrscht und der Diktator an der Macht ist, verbieten sich jegliche Verhandlungen.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6418
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.08.2022 20:11 von Daihatsu-Fahrer.
THG-Quote Emobia-Promocode (15€ zstzl für beide Seiten): n0cwh

Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731936
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 20:40 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Da stimme ich dir grundlegend zu. Keine Frage, Deutschland hat sich von Russland abhängig gemacht. Und ja, gerade in Deutschland wird viel über Erneuerbare Energien gequatscht aber dann kommt das Für und Wieder um die Ecke und es wird verhindert was das Zeug hält. Dafür ist Deutschland bekannt das dir hier bei Sachen die sie mit großen Sprüchen fordern und fördern wollen unterm Strich doch nur Steine vor die Füße werfen.

Was man bei der Abhängigkeit von russischem Gas auch nicht vergessen darf, was aber aktuell komplett ausgeblendet wird ist, das russische Gas ist nicht nur preiswert sondern es wird recht unschädlich für die Umwelt gefördert.
Man erinnere sich an Fracking von Erdöl und Erdgas. Dadurch wurden Ortschaften und ganze Landschaften vergiftet und unbewohnbar gemacht. Was wurde darüber hergezogen. Genau das ist aktuell aber komplett in Vergessenheit geraten. Ein Schelm der böses dabei denkt wenn er betrachtet was so an Gas aus den ach so lieben Staaten zu uns geschippert wird. Das es sich hierbei mit Sicherheit auch um Frackinggas handelt und dort für das reinwaschen unserer Weste Landstriche vergiftet werden, interessiert hier niemanden. Auch das wird aktuell von unserer Regierung billigend in kauf genommen. Wo die Staaten dann noch so ihr Gas her beziehen ..... lassen wir das.
Hauptsache wir können sagen wir haben Putin boykottiert. Das wir dafür alte Tugenden vergessen und Dinge die wir geächtet haben doch plötzlich wieder ganz gut finden ist im Gegenzug o.k..
Kann so auch nicht sein - ist aber so - genau so läuft das hier und der Leidtragende ist der kleine Mann der die Suppe auslöffeln kann.
focki
Beiträge: 420
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731937
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 20:41 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Im Prinzip hat man nach den katastrophalen Fehlern in der Energiepolitik doch nur die Wahl zwischen Pest und Cholera.

Was ist wohl besser?
a) Den Gasverbrauch irgendwie zu reduzieren, damit man mit der verfügbaren Menge trotz eines potenziellen Lieferstopps aus Russland noch auskommt, mit entsprechend hohen Preisen
b) oder irgendwie doch die bisher benötigte Menge "heranschaufeln", im schlimmsten Fall dabei einem geisteskranken Diktator in den Hintern zu kriechen?

Bei b) würde man aber eines komplett vergessen, nämlich dass Gas durch die nahezu überall in der Gasförderung vorhandenen Lecks (insbesondere in Russland) ein massiver Klimakiller ist, den man unbedingt zurückfahren muss.

Da hilft es gar nichts, sich mit Taxonomie das Gas schönreden zu wollen, wenn man die Methanverluste komplett ausblendet.

Der Karren steckt sowas im Dreck fest und wenn es noch so unschön ist, man muss äußerst kurzfristig den CO2- bzw. Methanausstoß massiv senken, sonst verkommt die heutige Preisdiskussion in spätestens 2 Jahrzehnten zu einem lächerlichen Nebenschauplatz, angesichts der Probleme, die ein ungebremster Klimawandel verursachen wird.

Jetzt kann man natürlich sagen, den internationalen Konsens, dem Klimawandel ernsthaft zu begegnen, wird man ohnehin nicht auf die Beine stellen können, was wohl durchaus sehr wahrscheinlich ist. Nur das als Handlungsgrundlage zu sehen, das geht gar nicht, das wäre nicht nur der fahrlässige, sondern sogar der vorsätzliche Verrat an den Folgegenerationen.

Mit den massiven Fehlentscheidungen der letzten 2 bis 3 Jahrzehnte müssen wir jetzt leben, leider. Wenn sich die Politik jetzt nicht dazu durchringen kann, die nun aufkommenden Lasten so zu verteilen, dass starke Schultern mehr tragen als schwache, dann ist der soziale Frieden in D so stark in Gefahr wie nie zuvor.

Aber eine gewisse gelbe Partei davon zu überzeugen, dass die Lasten dementsprechend verteilt werden, ist wohl genauso schwierig, wie die ganze Welt zu den notwendigen Klimaschutzmaßnahmen zu bringen.

Mann, was müssen die USA seinerzeit für ein sozialistisches Land gewesen sein, als man während der Notlage 2. Weltkrieg den Spitzensteuersatz bis auf 94% hochschraubte? Unser Finanzminister weigert sich dagegen sogar, auch nur einen EUR Übergewinn bei Ölkonzernen zu erkennen.

eppf
eppf
Beiträge: 11672
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731938
Aw: Gas- und Strompreise 01.08.2022 20:43 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Daihatsu, äh Tesla-Män. Du bist ein so lächerlicher Amiknecht... Unglaublich....
ToyotaPrius2004
Beiträge: 21
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...70717273747576...82
Moderation: KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987