Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Gas- und Strompreise
(1 Leser) (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...69707172737475...82
THEMA: Gas- und Strompreise
#731346
Aw: Gas- und Strompreise 27.07.2022 09:58 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
Zur Vorbereitung auf den Winter:

WEB.DE, Ratgeber Finanzen & Verbraucher:

"Gas- oder Stromrechnung unbezahlbar hoch?
So verhindern Sie die Versorgungssprerre

web.de/magazine/ratgeber/finanzen-verbra...gungssperre-37105206
jotwe
Beiträge: 473
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731353
Aw: Gas- und Strompreise 27.07.2022 10:43 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
Und wo liegt hier der Erkenntnisgewinn?

- Mach die Briefe auf.
Echt jetzt!?
- Prüfe die Abrechnungen. Die Zahlen und die Termine/Fristen.
Ach?
- Kannst Du nicht zahlen, dann geh zur Schuldnerberatung oder mach Insolvenz.
Kein Kommentar.

Ich sehe den Titel des Artikels als irreführend.
Dix
Beiträge: 2124
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: \"I\'d rather go...\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731459
Aw: Gas- und Strompreise 27.07.2022 21:26 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
Kommunalpolitiker von der Insel Rügen haben in einem Schreiben an Landes- und Bundesregierung die Nutzung der umstrittenen Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 vorgeschlagen.

...

Mit Blick auf den Angriff Russlands auf die Ukraine heißt es in dem Schreiben der Bürgermeister, man verurteile "auf das Schärfste dieses Kriegsgeschehen". Dennoch gelte es abzuwägen, wie groß die Schäden für die Bevölkerung und die Wirtschaft in der eigenen Region werden könnten.

...

"Wir sind der Meinung, dass der von der Bundesregierung eingeschlagene Weg, sich von den Energieträgern Russlands zu trennen, nicht der Richtige ist"


www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...n-nord-stream-2.html

Man kann somit auch schreiben:

Liebe Ukrainer*innen, es tut uns leid, dass ihr abgeschlachtet werdet und euer Land dem Erdboden gleichgemacht wird, aber Energiesparen oder die Arschbacken zusammenkneifen sind leider keine annehmbaren Optionen für uns.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6418
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
THG-Quote Emobia-Promocode (15€ zstzl für beide Seiten): n0cwh

Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731461
Aw: Gas- und Strompreise 27.07.2022 21:40 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
Unser aktueller Stromtarif mit Preisbindung bis 1.12. kostet 24,96 ct/kWh, Neukunden zahlen für den gleichen Tarif 43,04 ct/kWh, das wird uns ab Dezember auch blühen. Als 100% Ökostromtarif (Windenergie) ist er ja theoretisch unabhängig vom Gaspreis, praktisch aber natürlich 0,gar nicht.

Sehr gespannt bin ich auf die nächste Heizperiode. Unser lokaler Versorger betreibt eine Müllverbrennungsanlage zur Strom- und Fernwärmeerzeugung. Also wieder völlig unabhängig von Gas. Dass das beim Strom keine Rolle spielt wissen wir bereits, aber wie das bei der Heizung wird, bleibt mit Spannung abzuwarten.
Timur
Beiträge: 300
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731466
Aw: Gas- und Strompreise 27.07.2022 21:59 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
Daihatsu-Fahrer schrieb:
...

Man kann somit auch schreiben:

Liebe Ukrainer*innen, es tut uns leid, dass ihr abgeschlachtet werdet und euer Land dem Erdboden gleichgemacht wird, aber Energiesparen oder die Arschbacken zusammenkneifen sind leider keine annehmbaren Optionen für uns.


Volle Zustimmung!

Gruß Thorsten
priusb78
Beiträge: 5386
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 300tkm (Stand 07/2022)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731468
Aw: Gas- und Strompreise 27.07.2022 22:57 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
Timur schrieb:
Unser aktueller Stromtarif mit Preisbindung bis 1.12. kostet 24,96 ct/kWh, Neukunden zahlen für den gleichen Tarif 43,04 ct/kWh, das wird uns ab Dezember auch blühen. Als 100% Ökostromtarif (Windenergie) ist er ja theoretisch unabhängig vom Gaspreis, praktisch aber natürlich 0,gar nicht.
Ziemlich krass, wie unterschiedlich das je nach Region zu sein scheint.

Unsere Stadtwerke verlangen aktuell 28,60 Ct/kWh (monatlich kündbar), auch für Neukunden (allerdings nur innerhalb des Stadtgebiets. Außerhalb werden keine Neukunden mehr aufgenommen) in unserem Ökostromtarif.
marratj
Beiträge: 1628
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

- Prius 4 Comfort 11/2016

1 kWh / 100 km - Tern GSD S10
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731471
Aw: Gas- und Strompreise 27.07.2022 23:14 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
38,19 Cent/kWh beim örtlichen Versorger (Müllverbrennung) ab 01. Oktober. Und es wird nur noch der Basistarif "Grundversorgung" für Neukunden angeboten. Da der Müll als Brennstoff wohl kaum teurer wurde, dürfen die sich wahrscheinlich über höhere Gewinne freuen.

Unser aktueller Windstromanbieter ist für seine lokalen Kunden mit 37,96 ct/kWh auch günstiger als für alle anderen (43,04 ct/kWh).
Timur
Beiträge: 300
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 27.07.2022 23:22 von Timur.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731495
Aw: Gas- und Strompreise 28.07.2022 09:12 - vor 3 Wochen  
Es wäre angesagt, dass das Thema Tarifsplitting, also ein höherer Grundversorgungstarif für Neukunden, möglichst schnell beim BGH landet. Dann sollte der Spuk sein Ende haben, dass man als Grundversorger zwischen Bestands- und Neukunden unterscheiden darf.

Bisher entschieden die meisten Gerichte, dass so ein Tarifsplitting unzulässig ist, bei allerdings einigen Entscheidungen, welche dies für zulässig hielten.

Ich sehe die Chancen recht gut, dass der BGH hier zugunsten der Neukunden entscheiden würde, weil der Grund- bzw. Ersatztarif eine gewisse Monopolstellung mit sich bringt.

eppf
eppf
Beiträge: 11672
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731500
Aw: Gas- und Strompreise 28.07.2022 09:36 - vor 3 Wochen  
Wieso sollte man es einem Unternehmen verbieten dürfen, langjährigen Kunden einen Treuebonus zu gewähren? Ich bin bewußt beim regionalen Anbieter, der auch Ökostrom erzeugt. Ich fände es nicht in Ordnung, wenn mein ohnehin die ganzen Jahre nicht billigster Preis noch weiter steigt, weil das Unternehmen jedem den gleichen Preis gewähren muß.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 22943
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive
Bitte nutzt für Youtube-Videos die Teilen-Funktion um einen anklickbaren Link für das Forum zu erhalten.
Klick für "Daumen hoch"-Smilie
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731515
Aw: Gas- und Strompreise 28.07.2022 10:47 - vor 3 Wochen  
KSR1 schrieb:
Wieso sollte man es einem Unternehmen verbieten dürfen, langjährigen Kunden einen Treuebonus zu gewähren?Da verkennst du etwas die Bedeutung des Grundtarifs. Es steht jedem Versorger frei, seinen Kunden Verträge mit Treuerabatten oder sonstigen Vergünstigungen anzubieten, aber eben dann in anderen Tarifen.

Als Grundversorger hat man aber quasi eine Monopolstellung. Jeder, der aus welchen Gründen auch immer, von seinem vorhergehenden Versorger gekündigt wird, landet genau im Grund- bzw. Ersatztarif dieses "Monopolisten", heute in den meisten Fällen vollkommen unverschuldet.

Ich weiß schon, warum die Versorger einen einheitlichen Grundtarif für alle nicht gerne haben wollen. Sie haben nämlich viele Jahre von der Trägheit ihrer Kunden profitiert, die einfach zu faul waren, vom zuvor meist teureren Grundtarif in einen billigeren Tarif zu wechseln und genau diese würde man jetzt vor den Kopf stoßen, wenn der Grundtarif nun so gehandhabt würde, wie es sein müsste, nämlich gleicher Preis für alle in der Grundversorgung.

Jetzt kommt halt einmal die Retourkutsche. So gut, wie man über Jahrzehnte hinweg an den teuren Grundtarifen verdiente, wo man per Definition alle versorgen durfte, die zu faul für einen Wechsel waren, so schlecht steht man jetzt da, wenn allzu viele Leute in eben diesen Grundtarif fallen. Hiervon sich drücken zu wollen, wäre nichts anderes als Rosinenpickerei!

Ich fände es nicht in Ordnung, wenn mein ohnehin die ganzen Jahre nicht billigster Preis noch weiter steigt, weil das Unternehmen jedem den gleichen Preis gewähren muß.Was ist daran nicht in Ordnung, wenn man sich im Falle des Grundtarifs freiwillig in eine Vertragssituation ohne jegliche Preisgarantie begeben hat?
Jeder hatte bis vor etwa einem Jahr die Chance, einen der verschiedenen Tarife neben dem Grundtarif abzuschließen, auch ohne einen Wechsel weg vom zuständigen Grundversorger. Dann ist man beim einheitlichen Grundtarif außen vor. Ich kenne einige Bekannte, die zwar beim Grundversorger geblieben sind, aber schon längst in einen günstigeren Vertrag wechselten.

Also ich sehe alleine in den Vokabeln "Grundtarif" und "Grundversorgung" einen einheitlichen Tarif definiert.

Der Grundversorger selbst hat zwar keine Wahl, diesen Status abzulehnen, weil immer der Versorger dazu bestimmt wird, der im zugehörigen Bereich die meisten Haushaltsanschlüsse hat. Aber es wird wohl bis vor einem Jahr keinen Grundversorger geben, der darüber unglücklich war, diese Rolle spielen zu dürfen. Wenn sich das jetzt ändert, dann haben halt einige Versorger nach vielen Jahrzehnten Glück nun auch einmal Pech gehabt. So ist das Leben!

Oder anders ausgedrückt, wenn man lange Zeit von den Rechten profitierte, die man hatte, muss man auch mit den zugehörigen Pflichten leben.

eppf
eppf
Beiträge: 11672
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 28.07.2022 10:49 von eppf.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731522
Aw: Gas- und Strompreise 28.07.2022 12:12 - vor 3 Wochen  
Verstehe.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 22943
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive
Bitte nutzt für Youtube-Videos die Teilen-Funktion um einen anklickbaren Link für das Forum zu erhalten.
Klick für "Daumen hoch"-Smilie
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731528
Aw: Gas- und Strompreise 28.07.2022 12:28 - vor 3 Wochen  
Mehr als den Grundtarif bietet unser lokaler Anbieter zur Zeit ja nicht mehr an. Die anderen Tarife fand ich allerdings auch vorher nur bedingt interessant. Der Preis war zwar ok, aber 1 Jahr Preisbindung bei 2 Jahren Vertragsbindung sind mir unsympathisch.
Timur
Beiträge: 300
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731536
Aw: Gas- und Strompreise 28.07.2022 12:56 - vor 3 Wochen  
Die angebotenen Alternativtarife des Grundversorgers waren meist nicht so richtig verlockend, das gebe ich zu.

Aber auch hier konnte es wie bei anderen Verträgen helfen, einfach mal nachzufragen, was man denn alternativ für Konditionen geboten bekommt, wenn man nicht zu einem anderen Versorger wechselt.

Bei mir war das aber ohnehin keine Option, weil ich schon seit längerer aus dem Atomkonzern E.ON (Grundversorger) ein E.OFF machte und mir einen "echten" Ökostromanbieter suchte, der gar nichts anderes im Angebot hat, also nicht je nach Kundennachfrage mit seinen verschiedenen Energieträgern hin und her jonglieren kann.

eppf
eppf
Beiträge: 11672
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731605
Aw: Gas- und Strompreise 29.07.2022 07:37 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Bei der Sendung Monitor von gestern ging einem wieder einmal das Messer in der Tasche auf

Monitor / Wintershall

Wenn jetzt gerade BASF am lautesten vor der Gaskrise warnt, dann warnt genau der Bock, der sich als Gärtner darstellt.

Sollte jetzt dieser Konzern ab Oktober auch nur 1/100ct pro kWh weniger Gas-Umlage bezahlen, als der Haushaltskunde, gehört auf die Straße gegangen!

eppf
eppf
Beiträge: 11672
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#731633
Aw: Gas- und Strompreise 29.07.2022 15:07 - vor 2 Wochen, 6 Tagen  
Die "Umlage" ist aus meiner Sicht nichts weiter als der gesetzlich legitimierte Eingriff in bestehende Verträge zur Preiserhöhung.

Wenn's extrem kommt könnte das auch ein "Schutzschirm" werden - teilfinanziert von den Gasunden selbst, endfinanziert durch alle Steuerzahler.

Warum? Um Großkonzernen Gewinne zu garantieren!

Bravo!

autogasprius_berlin
Beiträge: 12534
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius unterwegs
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 10/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...69707172737475...82
Moderation: KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987