Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Gas & Strompreise
(1 Leser) (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...56789101112
THEMA: Gas & Strompreise
#702872
Aw: Gas & Strompreise 14.01.2022 15:56 - vor 2 Wochen  
schrubber schrieb:

Ich werde das Gefühl nicht los, dass dies alles Teil der Kriegsvorbereitungen seitens Russlands gegen die Ukraine ist.

Heute wurden die Regierungswebseiten-Webseiten (z.B. des MFA UA, also des Außenministeriums der Ukraine) gehackt:
www.heise.de/news/Ukraine-Regierungswebs...tstellt-6327040.html

Schon alles sehr seltsam was da passiert.
Truppenübungen, Gegenseitige Drohgebärden und jetzt Hacking der Webseiten. Natürlich wird man nicht feststellen können wer hinter dem Hacking steckt.

Ich habe auch das Gefühl, dass bzgl. Ukraine noch mehr passiert. Sollte da so sein, wird sicherlich der Gaspreis nicht sinken, sondern eher steigen. Immerhin gehen viele der bestehenden Pipelines durch die Ukraine. Und die Inbetriebnahme von Nordstream 2 wird aus politischen Gründen weiter auf sich warten lassen.
happyyaris
Beiträge: 4092
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2022 16:07 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702880
Aw: Gas & Strompreise 14.01.2022 17:08 - vor 2 Wochen  
cirr_s schrieb:
Aber zurückgenommen wird es nicht, weil Gesichtswahrung etc. Grüße nach China.Es ist weniger eine Gesichtswahrung, sondern den Versorgerkonzernen weiterhin einfache Abzocke zu ermöglichen. Das ist doch hierzulande schon seit ewigen Zeiten üblich.

Was die Versorger über Jahrzehnte hinweg gegenüber der Politik an Zugeständnissen herausgeleiert haben, nicht nur Milliardensummen an direkten Subventionen, sondern auch die schützende Hand über Abzockmethoden, da muss selbst die hiesige Autoindustrie vor Neid erblassen.

Das mit dem 2. LKW ist leider ein etwas schiefer Vergleich.
Nord Stream 2 war schon immer quasi ein reines Prestigeprojekt von Deutschland, das so gut wir nirgends anders in der EU gut geheißen wurde.

Im Prinzip ist nicht das geplante Einfahrtsverbot des neuen LKWs das Problem, sondern die Existenz dieses neuen LKWs, die an den Interessen praktisch aller anderen EU-Staaten und auch der Ukraine komplett vorbeigeht. Da war Deutschland wieder einmal besonders schlau, oder soll man besser sagen egoistisch?

eppf
eppf
Beiträge: 10775
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702882
Aw: Gas & Strompreise 14.01.2022 17:20 - vor 2 Wochen  
Mein Haus ist 10 Jahre alt und gut gedämmt. Es hat dicke Wände aus Kalksandstein und außen 15cm Steinwolle und eine Halbstein Verklinkerung sowie Dreifachverglasung. Es ist ein Endreihenhaus mit drei Ebenen und 150 qm. Im ganzen Erdgeschoß haben Fußbodenheizung. Im erste und zweiten Stock haben wir normale Heizkörper. Im Bad ist zusätzlich noch eine Fußbodenheizung über den Rücklauf. Auf dem Dach haben wir zwei Solarzellen für Warmwasser. Im letzten Jahr haben wir für Heizung und Warmwasser 10700 KWh Gas verbraucht. Und wir waren nicht sparsam.

Gerd
YarisGerd
Beiträge: 3460
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702885
Aw: Gas & Strompreise 14.01.2022 17:59 - vor 2 Wochen  
In Schweden geht man das Strompreis-Problem auch nicht gerade sozial an:

www.heise.de/tp/features/Geldregen-fuer-...stuetze-6327046.html
gcf
Beiträge: 9067
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2022 18:00 von gcf.
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 12t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser Dekarbonisierung: 100% (mit Kompensation durch grüne Invests)
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702888
Aw: Gas & Strompreise 14.01.2022 19:00 - vor 2 Wochen  
YarisGerd schrieb:
Im letzten Jahr haben wir für Heizung und Warmwasser 10700 KWh Gas verbraucht. Und wir waren nicht sparsam.
10.700 kWh für Gas sind nicht viel. Das verbrauchen andere bei 70qm.

An anderer Stelle hattest Du geschrieben als es um den neuen Gastarif ging:
360€ Heizkosten pro Monat sind einfach zu viel.
Bei 360 EUR pro Monat, sind das 4.320 EUR pro Jahr. Bei 10.700 kWh wäre das ein Tarif von 40,37 Cent pro kWh. Ist das der neue Tarif?
Oder was habe ich falsch verstanden?

Das ist teurer als die meisten Grundversorger-Tarife.

Schau mal bei Lichtblick.de . Da bekommst Du einen Tarif aktuell für einen Bruchteil. Je nach Gebiet zahlst Du nicht mehr als 16 Cent pro kWh.
happyyaris
Beiträge: 4092
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.01.2022 19:02 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702898
Aw: Gas & Strompreise 14.01.2022 21:06 - vor 2 Wochen  
Bis jetzt habe ich 80€/Monat bezahlt. Jetzt wurde de Strompreis um den Faktor 4,536.... erhöht. Aber ich hatte nicht berücksichtigt dass der Gundbetrag nicht so stark steigt.

Gerd
YarisGerd
Beiträge: 3460
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702916
Aw: Gas & Strompreise 15.01.2022 08:40 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
happyyaris schrieb:
Schau mal bei Lichtblick.de . Da bekommst Du einen Tarif aktuell für einen Bruchteil. Je nach Gebiet zahlst Du nicht mehr als 16 Cent pro kWh.Ho,ho, bei Lichtblick bin ich und die sind auch nicht besser als die Anderen. Vor allen Dingen mit den Grundtarifen.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 13567
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.01.2022 08:41 von harzbube.
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702926
Aw: Gas & Strompreise 15.01.2022 10:01 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
YarisGerd hatte von 360 EUR Heizkosten bei 10.700 kWh gesprochen. Wäre das in dieser Kombination richtig gewesen, hätte er eine Menge auch bei den jetzigen Anbietern sparen können, die natürlich die Preise erhöht haben. Z.B. Lichtblick. Das interessante bei denen ist der Flex-Tarif bei Gas, der eine 24-monatige Preisgarantie hat, aber keine Laufzeit und 4-Wochen Kündigungsfrist. Insofern ist da der Grundpreis nicht so relavant, wenn es nur um ein paar Monate geht, insbesondere im Winter.

@YarisGerd: Jetzt sprichst Du von höheren Strompreisen? Auf das 4,5-fache würdest Du aber nur kommen, wenn Du von einem normalen Tarif in die Grundversorgung kommen würdest. Da hättest Du aber eine 14-tägige Kündigungsfrist (würdest also maximal 14-Tage in dem hohen Tarif bleiben) und könntest relativ schnell zu einem anderen Vertrag mit besseren Konditionen wechseln.

Mir ist bei Dir immer noch nicht klar, was Du wirklich bei Gas und Strom zahlst bzw. zahlen wirst. Hast Du wirklich Schreiben bekommen, die eine derartige Erhöhung angibt oder hast Du Dir die Tarife im Internet angesehen?

Derzeit erhöhen zwar bei auslaufenden Verträgen die Lieferanten die Preise, aber nicht in dem Maße. Das zwei oder dreifache kann ich mir bei Gas vorstellen, wenn man bei gleichen Anbieter bleibt. Viel mehr nicht. ​Bei Neukunden insbesondere in der Grundversorgung ist das etwas anderes.
happyyaris
Beiträge: 4092
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.01.2022 10:03 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702947
Aw: Gas & Strompreise 15.01.2022 12:31 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Zum Thema Wärmepume:

Ich habe im Februar eine neue Gastherme installiert, bei unserem Haus BJ96 (175m² 27er Mauerwerk, 6cm Dämmung, Luft, Klinker) lohnt es einfach nicht. Selbst unter Einbezug der PV Anlage würde sich das ganze vielleicht nach 15 Jahren rechnen. Alle Heizlasten wurden einzeln berechnet und auch eine Kalkulation für eine selbst beschaffte Panasonic* einbezogen. Bei Bestandsgebäuden vor 2000 halte ich eine Wärmepumpe für schwierig zu realisieren.

*Die Wärmepumpen werden bei uns völlig überteuert angeboten. Das Stichwort Geisha ist ja schon gefallen.

Kitt
KITT
Beiträge: 225
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Corolla->Celica->Corolla->Yaris->Prius->Prius->IQ
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702950
Aw: Gas & Strompreise 15.01.2022 14:29 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
@happyyaris
Ich habe einen Vertrag mit E.ON . Den habe ich seit Dezember 2010. E.ON hat mir die Abrechnung geschickt und mir die neue Preisliste geschickt, die ab 01.03.2022 gültig ist. Der Tarif ist der Gleiche. Es steht aber nicht geschrieben, was ich jetzt jeden Monat bezahlen soll. Zum Schluß stand da noch, dass wenn ich nicht mit den neuen Preisen einverstanden bin, den Vertrag ja kündigen könne.

Gerd
YarisGerd
Beiträge: 3460
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702952
Aw: Gas & Strompreise 15.01.2022 15:07 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Mit E.ON habe ich vor ein paar Jahren so ein Chaos erlebt, dass ich den Anbieter nie wieder in Erwägung ziehen würde.
Ich ziehe aber generell das Chaos an...
RaiLan
Beiträge: 608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD
Volkswagen ID.3 Pro S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702953
Aw: Gas & Strompreise 15.01.2022 15:14 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Mist, bei meinem jetzt auch ab Februar preis/kwh verdoppelt!

Ich weiß dass ich damit ein Kündigungsrecht habe, kann ich dies aber z.b. auch im März oder April wahrnehmen?

Ich spekuliere das es im Sommer wieder günstigere Angebote gibt...
gcf
Beiträge: 9067
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 12t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser Dekarbonisierung: 100% (mit Kompensation durch grüne Invests)
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702954
Aw: Gas & Strompreise 15.01.2022 15:19 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Wenn ich richtig informiert bin, gilt das Sonderkündigungsrecht nur zum Zeitpunkt der Erhöhung.
RaiLan
Beiträge: 608
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR AWD
Volkswagen ID.3 Pro S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702956
Aw: Gas & Strompreise 15.01.2022 15:56 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
eppf schrieb:
Das mit dem 2. LKW ist leider ein etwas schiefer Vergleich.
Nord Stream 2 war schon immer quasi ein reines Prestigeprojekt von Deutschland, das so gut wir nirgends anders in der EU gut geheißen wurde.


Ich verstehe es immer noch nicht. Und welches "Prestige" denn? Wer "bewundert" jetzt Deutschland oder einen Politiker (einen Schröder?, eine Merkel?), wegen dieser Leitung? Vielleicht bin ich zu sehr Techniker. Eine technisch neue Leitung zu meinem Haus zu legen ist für mich immer eine Verbesserung, ob Wasser, Strom oder Glasfaser. Und ob mein Nachbar das gut findet - sorry beschwerden wir uns bei den Holländern bei der Anlage neuer Gas-Schiff Terminals? Nee wir kaufen sogar dieses Gas denen vor der Nase weg


Im Prinzip ist nicht das geplante Einfahrtsverbot des neuen LKWs das Problem, sondern die Existenz dieses neuen LKWs, die an den Interessen praktisch aller anderen EU-Staaten und auch der Ukraine komplett vorbeigeht. Da war Deutschland wieder einmal besonders schlau, oder soll man besser sagen egoistisch?

Die Existenz also? einfahe Frage: Warum ist es "das Problem"? Weil Trump es so gesagt hat? Also Du, verehrter eppf, kannst mir sicherlich ein wirkliches Argument liefern - möglichst ein technisches oder wirtschaftliches. Das ich das endlich mal kapiere. Ich sehe bis jetzt nur Vorteile. Für Deutschland natürlich, die Endverbraucher dort, also mich und Dich. Aber selbst für Europa (es ist ja nur ein Terminal und ab da das Inner-Europäische Netzwerk, inklusive Spot Handelsstelle. Könenn wir sogar den Holländern was durchleiten. Und meinentwegen nach Polen und Bulgarien und Ukraine, warum nicht. (Dann kassieren wir mal die Durchleitungsgebühren von der Ukraine .

Egoistisch - ja! Wer ist das denn nicht? Schau Dir die Franzosen an. Ja auch die Polen, und natürlich USA und Rußland. Wir, sie, Alle!

---------------------------------------------------------------
Also noch mal in Kürze zusammengefasst:

Ist die Pipeline wirtschaftlich (Markt bis zur Ebene Kleinkunde<->Grundversorger) ein Nachteil? Wenn ja, warum.

Ist die Pipeline ein technischer Nachteil im Netzwerk? Wenn ja, warum?

Bitte (falls nötig) unterscheiden: Für Deutschland +/-
Für EU Nachbarländer +/-

PS: Was ich einsehe, wenn "Deutsche Steuerzahler" diese Leitung mitbezahlt haben, dann war das rausgeschmissenes Geld. Sehe ich ein. Denn die bisherigen Leitungen (wenn in Schuss gehalten) reichen aus für die Gasversorgung im Rahmen eines ernsthaften(!!!!) CO2 Ausstiegs-Horizontes bis 2050 (Zero CO2). Wenn die Russen die Leitung bezahlt haben, oder "Investoren", ja dann Gott mit ihnen beim ROI ...
cirr_s
Beiträge: 6240
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.01.2022 15:59 von cirr_s.
Prius 2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#702965
Aw: Gas & Strompreise 15.01.2022 17:21 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
happyyaris schrieb:

Beispielsweise zu klären:
- Wie ist der typische Stromverbrauch bei einer Luft/Wärmepumpe in einem typischen Januar und Februar?

Viel zu klären......
.


In meinem Haus, BJ1988, FB Heizung, 155qm WF, Beton+15cm Styrodämmung, 2Fachverglasung von damals mit einfachen Holzfenstern
Durchlauferhitzer für WArmwasser und Luftwärmepumpe von 2012
Habe ich einen Gesamtstromverbrauch fürs Haus (also incl Licht, WaMa usw) von 8500 kWh bei 3,5 Personen.
Dabei kommen noch etwa 2-3500kWh dazu, die das PV Dach ( 8kWp) im Jahr zum Eigenverbrauch liefert, 4700 werden darüberhinaus eingespeist. Dezember bis Februar kommt da aber nicht wirklich was vom Dach..

An einen kalten Tag unter -10C können schonmal >60kWh durchgezogen werden. Meist aber deutlich weniger. 30-50 im Januar.

Ein Wärmepumpentarif sorgt für günstigere Strompreise.
Waldfuchs
Beiträge: 229
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.01.2022 17:27 von Waldfuchs.
Prius 2 Sol BJ 2006 - 2013 - 2021
Hyundai Ioniq electric vFL BJ 2019 seit 2022

cleanelectric podcast von Freunden über Elektromobilität
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...56789101112
Moderation: KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987, hoffeck