Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Mobilität der Zukunft
(1 Leser) (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...69707172737475...78
THEMA: Mobilität der Zukunft
*
#766141
Aw: Mobilität der Zukunft 25.05.2023 20:01 - vor 12 Monaten  
Stempel statt Elterntaxi an Schule in Alzey
Es ist ein bekanntes Problem: Rush-Hour vor der Schule! Viele Eltern bringen ihre Kinder lieber persönlich und mit dem Auto zur Schule, aber das ist gefährlich. An der Albert-Schweitzer-Grundschule in Alzey gab es jetzt eine besondere Aktion.

www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/ma...elterntaxis-100.html

Jeder Schüler, der nicht mit dem Elterntaxi bis an die Schule gebracht wird, bekommt einen Stempel. 4 Schulklassen mit den meisten Stempeln dürfen ins Kino gehen.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 32982
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#766166
Aw: Mobilität der Zukunft 26.05.2023 08:34 - vor 12 Monaten  
www.agrarheute.com/land-leben/radfahrer-...gen-landwirte-607158

Also Radfahrer nicht auf Feldwegen, Agrarwegen und nicht auf Waldwegen weil da ja der Forstwirt und abseits der Wege will man ihn auch nicht weil die Natur?
Und überhaupt, Fußgänger stören da genauso.

Nebenbei: ich finde Landmaschinen auf der Straße auch nicht zumutbar...
gcf
Beiträge: 11118
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 | Erdwärmepumpe, 2.4kWp PV für Haus- und Ladestrom Dekarbonisierung: 100% (mit Kompensation durch grüne Invests)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#766783
Aw: Mobilität der Zukunft 03.06.2023 17:22 - vor 11 Monaten, 3 Wochen  
Satire:
Modellprojekt: FDP plant erste menschenfreie Innenstadt
Berlin (dpo) - Ist das die Rettung für den deutschen Einzelhandel? In einem neuen Modellversuch will die FDP das Konzept der menschenfreien Innenstadt erforschen lassen. Dazu soll das Zentrum einer deutschen Großstadt maximal auf Autos zugeschnitten werden – Fußgänger müssen draußen bleiben.

www.der-postillon.com/2023/05/menschenfreie-innenstadt.html

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 32982
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#767151
Aw: Mobilität der Zukunft 07.06.2023 17:17 - vor 11 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Mobile Zukunft
Die Stadt von morgen(Video)

Stress, Stau, Schadstoffe: Der Stadtverkehr von heute braucht dringend eine Generalüberholung. Doch wie kommen wir in 30 Jahren von A nach B? In der Doku stellen Verkehrsforscher mithilfe von Virtueller Realität ihre Zukunftsszenarien vor. Viele futuristische Modelle – wie etwa Flugtaxis, emissionsfreie Verkehrsnetze oder selbstfahrende Autos – sind keinesfalls utopisch.

www.arte.tv/de/videos/086950-000-A/mobile-zukunft/

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 3767
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 07.06.2023 17:18 von Vogtländer.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#767437
Aw: Mobilität der Zukunft 10.06.2023 22:09 - vor 11 Monaten, 2 Wochen  
Veraltet und verspätet: Lutz und Fabian machen Bestandsaufnahme bei der Deutschen Bahn | heute-show

youtu.be/jTDtoVql4hc

Timo
Timico
Admin
Beiträge: 17711
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#767517
Aw: Mobilität der Zukunft 12.06.2023 10:02 - vor 11 Monaten, 2 Wochen  
Ich habe die heute show nach dem Interview mit Hrn. Kubicki im ZDF gesehen. Die FDP schafft die CO2 Ziele im Verkehrssektor nicht, der DB Dtl. Takt soll erst in 2069 kommen, jedoch hat man ausreichend politische Energie, das angedachte Gebäudeenergiegesetz in Grund und Boden zu stampfen. Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 9169
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,9 LHK akt. 280 Tkm
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215 Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90 Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59 km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50 Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#767793
Aw: Mobilität der Zukunft 15.06.2023 12:55 - vor 11 Monaten, 1 Woche  
Emissionsfreie Lkw und Transporter bis 2025 von Maut befreit
Die Bundesregierung hat den Gesetzentwurf von Verkehrsminister Volker Wissing für eine Lkw-Maut mit CO₂-Aufschlag beschlossen. Wichtig für bestehende und künftige Betreiber von emissionsfreien Lkw und Transportern: Sie werden bis Ende 2025 von der Maut befreit.

www.electrive.net/2023/06/15/emissionsfr...25-von-maut-befreit/

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 32982
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#767835
Aw: Mobilität der Zukunft 15.06.2023 15:57 - vor 11 Monaten, 1 Woche  
Wie der GVB in Amsterdam 159 Elektrobusse intelligent lädt
Für seine Elektrobusflotte führt der städtische Nahverkehrsbetreiber GVB in Amsterdam das intelligente Lade- und Energiemanagementsystem ChargePilot von The Mobility House flächendeckend ein. Bereits seit 2022 setzt der GVB auf die Technologie des Münchner Ladeexperten am Ladestationshub des Amsterdamer Hauptbahnhofs. Nun werde die Zusammenarbeit auf weitere sechs Depots im gesamten Stadtgebiet ausgeweitet: Bis Ende 2023 sollen so an 190 DC-Ladepunkten 159 Elektrobusse intelligent geladen werden, so The Mobility House in einer aktuellen Mitteilung.

www.elektroauto-news.net/news/elektrobusse-intelligent-laden

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 32982
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#768836
Aw: Mobilität der Zukunft 27.06.2023 14:53 - vor 10 Monaten, 4 Wochen  
Kurt Sigl: Schluss mit der Spaltung der Gesellschaft
„Lassen Sie uns Dinge pragmatisch angehen und nicht mitmachen, die Bevölkerung bei diesem wichtigen Thema weiter zu spalten“, richtete sich Kurt Sigl als Präsident des Bundesverbandes eMobilität an die 120 Experten, die sich zum Fachkongress für Transformation und Mobilität im hessischen Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) zusammengefunden hatten. Diese ermutigte Sigl, Pläne zu schmieden und Lösungen zu finden. Erstmals setzte der ursprünglich als E-Mobilitäts-Kongress konzipierte Fachtag auch auf weitere Aspekte wie Wasserstofflogistik, Mobilitätskonzepte und Brandschutzfragen.

www.elektroauto-news.net/news/kurt-sigl-...ung-der-gesellschaft

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 32982
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#768860
Aw: Mobilität der Zukunft 27.06.2023 17:02 - vor 10 Monaten, 4 Wochen  
Niedersachsen hat drittschlechtesten ÖPNV in Deutschland
Der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) in Niedersachsen ist der drittschlechteste in ganz Deutschland. Das zeigt eine aktuelle Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt-, und Raumforschung.
"Wir sind ein großes Flächenland, das heißt, wir haben weite Strecken zu überbrücken", sagte der Präsident des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes, Marco Trips, dem NDR in Niedersachsen. Es müsse deutlich mehr in den Ausbau investiert und "endlich mehr Buslinien geschaffen" werden. Dafür seien große Investitionen notwendig, so Trips. Daher handele es sich um ein langfristiges Projekt.

www.tagesschau.de/inland/regional/nieder...deutschland-100.html
Und "gleichzeitig":
Lüneburger Politiker stemmen sich in Berlin gegen Bahnausbau
www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lue...lllueneburg9000.html
NIMBY.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 32982
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#768898
Aw: Mobilität der Zukunft 28.06.2023 09:49 - vor 10 Monaten, 4 Wochen  
KSR1 schrieb:
NIMBY.Einer von uns hat etwas falsch verstanden.
Die Lüneburger sind mehr oder weniger inzwischen die einzigen, welche weiterhin den Neubau der Trassen fordern. Der Ausbau wäre das Papier nicht wert, auf dem die Verbesserungen gelistet sind. Nur der Neubau würde Verbesserungen bewirken, der Ausbau jedoch nicht. Da ich keine Details bzw. Unterschiede in der Verbesserung des Bahnverkehrs zw. Ausbau und Neubau kenne, muss ich mich für eine Seite entscheiden. Ich wäre also für Neubau.

Alleine das Jahrzehnte lange Gerangel gegen den Neubau, sagt mir, dass wäre wohl von Anfang an richtig. Man wäre dann "zweigleisig". Die alte Strecke plus die neue. Hingegen wird ein Ausbau wohl nur auf "Parkbuchten" für die Bahn hinauslaufen, so dass mehr "Überholvorgänge" möglich wären. Das bedeutet aber noch keine Verbesserung in der Pünktlichkeit und einem höheren Bahntakt, den Dtl. Takt! Der soll nur mit Neubau umsetzbar sein.

Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 9169
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 28.06.2023 09:57 von Hybridfan5.

2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,9 LHK akt. 280 Tkm
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215 Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90 Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59 km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50 Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#768903
Aw: Mobilität der Zukunft 28.06.2023 10:21 - vor 10 Monaten, 4 Wochen  
Danke für die Anmerkung, Hybridfan5. Es stimmt, ich bin in dieser Sache nicht drin. Auf mich wirkte es wie "Bahn ja, aber nicht im Bereich des Stadtgebietes".

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 32982
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#768942
Aw: Mobilität der Zukunft 28.06.2023 19:03 - vor 10 Monaten, 4 Wochen  
Radwege weg, Busspuren verkürzen, dafür mehr Parkplätze für Autos und mehr Komfort für die zahlungskräftige Kundschaft Hamburgs: David Erkalp, Handelsexperte der CDU-Fraktion, will die Hamburger Innenstadt radikal umbauen. Für ihn ist es fünf vor zwölf.

...

"Vermögende Kunden werden dort regelrecht vertrieben", glaubt er. Sie seien die Verlierer der "rot-grünen Öko-Wirtschaftspolitik" für das Zentrum. Radfahrer und ÖPNV-Nutzer die Gewinner. Erkalp: "Von Ihnen können die Händler aber nicht leben."

...

Er will deshalb zurück zur autogerechten Innenstadt, fordert von Politik und Handel ein klassisches Rollback. "Weg vom Ökowahn, hin zu alten Werten"

...

Denn Radler, die dort entlang radelten, fahren entweder nur durch oder kauften nur wenig ein. "Wenn, dann sicher keine der 30.000 Euro teuren Uhren..."

...

Deren Publikum erwarte Parkplätze, direkt vor der Filiale, und zwar in ausreichender Menge. Stattdessen müssten auch Vermögende ihre Autos in miefigen Tiefgaragen parken und die dort in viel zu engen Parkbuchten jonglieren.


www.t-online.de/region/hamburg/id_100199...ogerechten-city.html

Und wie realitätsfern dieser Herr denkt zeigen solche Äußerungen:

Speziell die Drogenberatungsstelle "Drob Inn" ist ihm ein Dorn im Auge. Sie hat ihre Räume in St. Georg, unweit der Mönckebergstraße. Erkalp möchte, dass das "Drob" umzieht: "Raus aus der Innenstadt, irgendwohin, an den Stadtrand."

...

"Natürlich solle man den Abhängigen helfen. Aber muss das ausgerechnet in der Hamburger Innenstadt passieren?"


Vielleicht können ja die Nobelhändler dorthin ziehen, wo die Reichen wohnen, dass die auch was vom Verkehrsaufkommen haben, dass man sich für die Innenstadt wünscht.

#CDUunwählbar
ex_Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 8808
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#769548
Aw: Mobilität der Zukunft 05.07.2023 09:54 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
Große Stadt in Bayern beschließt kostenlosen Nahverkehr in der Innenstadt

Der Nahverkehr in der Erlanger Innenstadt soll ab 2024 kostenlos sein. Das beschloss der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung am Donnerstag (29. Juni).

www.merkur.de/bayern/nuernberg/grosse-st...nstadt-92380401.html

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 3767
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#769551
Aw: Mobilität der Zukunft 05.07.2023 10:01 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
Spannend, nur wie muß man den Satz interpretieren, zitiert aus dem Link:

"Neben Kosten von rund 300.000 Euro im Jahr muss zudem mit Tarifanpassungen gerechnet werden."

D.h. die Einnahmeausfälle werden lediglich mit 300.000€/a beziffert?

Und: "...dafür wird es woanders teurer?"
gcf
Beiträge: 11118
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 | Erdwärmepumpe, 2.4kWp PV für Haus- und Ladestrom Dekarbonisierung: 100% (mit Kompensation durch grüne Invests)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...69707172737475...78
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar