Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Ein düsteres Kapitel der Automobilgeschichte: Der Dieselskandal, der keineswegs nur Volkswagen betrifft sowie dessen Vorgeschichte - die Fokussierung vieler Automobilhersteller auf Diesel als PKW-Antrieb und dessen gezielte Förderung durch den Gesetzgeber.
Zum Ende gehenSeite: 1...1213141516171819
THEMA: Jetzt wird es eng für Daimler
#618826
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 28.08.2020 15:25 - vor 1 Monat  
Ein vom Toyota Konzern bezahlter Berater berät über Bande den Daimler Konzern? Das ist OK für Toyota? Und was wohl die, sicher hochkarätigen, Daimler Berater dazu meinen - würde mich interessieren! Sind wir nicht alle ein wenig "bluna"?
cirr_s
Beiträge: 4344
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#618917
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 29.08.2020 01:06 - vor 1 Monat  
Ja, insbesondere wenn sich ein Portal "BW24" nennt und damit eine Nähe zu Baden-Württemberg suggeriert, selbst aber in Westfalen und in München sitzt und einige Artikel sogar "automatisiert erstellt" werden.

Quelle: www.bw24.de/ueber-uns/impressum/
autogasprius_berlin
Beiträge: 6521
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.09.2020 13:12 von Egon.Grund: Zitat entfernt.



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 09/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#621828
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 15.09.2020 02:42 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Milliarden-Vergleich in den USA
Daimler legt Diesel-Verfahren bei

Stand: 14.09.2020 22:22 Uhr

Der Autohersteller Daimler zahlt mehr als zwei Milliarden Dollar, um den Streit mit US-Behörden und Kunden über angebliche Verstöße gegen Abgasregeln beizulegen. Daimler betont, der Vergleich sei kein Schuldeingeständnis.

www.tagesschau.de/wirtschaft/daimler-diesel-verfahren-101.html
autogasprius_berlin
Beiträge: 6521
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 09/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#621882
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 15.09.2020 13:17 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Zitat:
Milliarden-Deal mit US-Justiz
Daimler kauft sich aus Abgas-Verfahren frei

Anders als VW hat Daimler stets bestritten, die Abgaswerte seiner Diesel-Pkw mit manipulierter Software geschönt zu haben. Laufende Verfahren in den USA beendet der Autobauer nun mit einem Milliardenvergleich. Der ist teuer, aber ein Schuldeingeständnis kann der Konzern weiterhin vermeiden.

- www.n-tv.de/wirtschaft/Daimler-kauft-sic...article22036760.html
- www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/da...d4-9aaa-4061e4f6cb85

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61979
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#622132
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 16.09.2020 21:23 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Zitat:
Strenge CO2-Ziele
Albtraum für Daimler: „Ende des Autobaus in Deutschland“


Es ist sehr wahrscheinlich, dass Daimler den Zielwert verfehlen wird und dadurch Strafzahlungen fällig werden. Dabei kann man dem Autobauer aus Stuttgart vor allem in jüngster Vergangenheit nicht gerade mangelnde Bereitschaft unterstellen.

Zwar hat der Konzern die Elektromobilität verschlafen, seitdem bemüht sich Daimler aber, den Rückstand aufzuholen.
- www.bw24.de/stuttgart/daimler-ag-eu-komm...ustrie-90045250.html
yarison
Moderator
Beiträge: 6314
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#622137
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 16.09.2020 21:48 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
...und wieder dieses ominöse "BW24"-Nachrichtenportal mit einer vermeintlichen Schreckensmeldung über Daimler. So langsam sollte Daimler mal in Richtung Verleumdungsklage tätig werden.

Zuletzt flatterte mir die Meldung "Daimler-Zulieferer kündigt Entlassungswelle an" entgegen. Erst beim Lesen des Textes wurde klar: es geht um Continental, und dort ist Daimler nur ein Kunde unter vielen, selbst Toyota kauft bei Conti ein. Ergo ists nur Clickbait auf Daimler-Kosten...

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 11031
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#622749
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 20.09.2020 09:16 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Zitat:
Dieselaffäre nicht ausgestanden
Daimler steht weiterer Klagewelle gegenüber

Viele Anleger sind sauer auf den Daimler-Konzern. Sie sind der Meinung, dass das Dax-Unternehmen zu spät über die finanziellen Folgen der Dieselaffäre informiert hat. So wird die Liste mit Schadenersatzforderungen immer länger.

- www.n-tv.de/wirtschaft/Daimler-steht-wei...article22048183.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61979
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#624103
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 27.09.2020 09:44 - vor 1 Tag, 8 Stunden  
Zitat:
Ex-Chef Zetsche wird doch nicht Daimler-Aufsichtsrat

[...] Zetsche wird unter anderem vorgeworfen, sich zum Ende seiner Zeit als Vorstandschef auf den Rekorden der zurückliegenden Jahre ausgeruht und wichtige Weichenstellungen vor allem für den Umstieg auf die Elektromobilität verschlafen zu haben. Die derzeitige Krise sei - mal abgesehen von unmittelbaren Folgen der Corona-Pandemie - hausgemacht, heißt es. Im zweiten Quartal hatte der Konzern zuletzt rund zwei Milliarden Euro Verlust eingefahren.

- www.faz.net/agenturmeldungen/dpa/ex-chef...htsrat-16972766.html
- www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/da...d3-a4b0-06297a3bacdf
- www.n-tv.de/der_tag/Zetsche-will-nicht-m...article22062020.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61979
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...1213141516171819
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987