Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wieviel bringt ein Solar-Dach im Alltag überhaupt?
(1 Leser) (1) Besucher
Im September 2015 wurde der Prius 4 mit dem HSD der vierten Generation vorgestellt; 2017 folgte der auf diesem Modell basierende Prius 4 PHEV (Plugin Hybrid).
Zum Ende gehenSeite: 1...4567891011
THEMA: Wieviel bringt ein Solar-Dach im Alltag überhaupt?
#653075
Aw: Wieviel bringt ein Solar-Dach im Alltag überhaupt? 08.03.2021 07:33 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
So ist es.
Und wie in meinem vorherigen Beitrag erwähnt fahre ich ein Modell 2017 und habe also auch nur diese Bedienungsanleitung.
Siegfried
siegfried41
Beiträge: 1210
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#653173
Aw: Wieviel bringt ein Solar-Dach im Alltag überhaupt? 08.03.2021 19:25 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Hallo, also das mit dem Solarladesystem funktioniert so:

Der Solarakku (NiMh) hat ein sehr kleines Ladefenster (Etwa 20% der gesamten Kapazität wird verwendet) damit ist er nahezu zyklenfest.
Er dient nur als konstanter Leistungsgeber
Für das Solar ECU weil die Solarpanelle nicht konstant und andauernd 180 watt liefern.
Ist der Solarakku bis zur oberen Grenze des Ladefensters geladen, wird er genau 20% in den Traktionsakku entladen wenn das Auto parkt und abgestellt ist. Ausserdem wird die Starterbatterie geladen falls nötig.
Dies geschieht kontinuierlich und stetig und nicht zu gewissen Zeitpunkten wenn das Auto gestartet wird oder sonst wann.... nennt man Ladungspumpe in der Fachsprache.
Zum 12 volt System gehts etwas einfacher da weniger Potential benötigt wird und der Solarakku an die 21.7volt je nach Ladezustand hat.
Während das Auto läuft bzw. Gestartet ist lädt das Splarladesystem ausschlieslich das 12volt gespeist bzw. Die Starterbatterie geladen.

LG Xylor
Xylor
Beiträge: 683
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.03.2021 19:32 von Xylor.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#681938
Aw: Wieviel bringt ein Solar-Dach im Alltag überhaupt? 14.09.2021 10:40 - vor 2 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Solarzellen: Wirkungsgrad-Rekord stellt alles in den Schatten

Die Empa arbeitet seit Jahren daran, konkurrenzfähige Dünnschicht-Photovoltaik auf den Markt zu bringen – mit Erfolg! Den Forschenden ist gerade wieder ein neuer Rekord beim Wirkungsgrad gelungen. Ihre flexiblen Solarzellen schaffen 21,4%.

www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/en...werden-immer-besser/

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 2771
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#683158
Aw: Wieviel bringt ein Solar-Dach im Alltag überhaupt? 22.09.2021 23:28 - vor 2 Monaten  
Zitat:
Ladestation war gestern
Solar-Camper macht unabhängig

Ein elementares Thema der E-Mobilität ist das des Ausbaus der Ladeinfrastruktur. Die schleppt sich mehr schlecht als recht durch die Zeit, dabei bräuchte es die vielleicht gar nicht. Ein findiges Team der Universität Eindhoven stellt den Solar-Camper Stella Vita vor, der allein mit Sonnenenergie 700 Kilometer fahren soll.

- www.n-tv.de/auto/Solar-Camper-macht-unab...article22817998.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 70333
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#683215
Aw: Wieviel bringt ein Solar-Dach im Alltag überhaupt? 23.09.2021 12:40 - vor 2 Monaten  
Wow, das wäre mein Traummobil!
Manfredus01
Beiträge: 975
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Servus aus dem Simbachtal

Manfred

Prius 3 VFl:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#685624
Aw: Wieviel bringt ein Solar-Dach im Alltag überhaupt? 09.10.2021 10:23 - vor 1 Monat, 2 Wochen  
Zitat:
Germanys Next Photovoltaik-Dachziegel

Der Prototyp von Paxos, mit dem nach Angaben von Hakenberg bereits Windtunnel und Praxistests durchgeführt wurden, hat eine Leistung von 14,5 Watt. Auf einem Quadratmeter kämen 145 Watt zusammen. Wenn Meyer Burger seine eigene Modultechnologie verwende, seien sogar 160 Watt möglich.

www.sonnenseite.com/de/wirtschaft/german...ovoltaik-dachziegel/

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 2771
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#685636
Aw: Wieviel bringt ein Solar-Dach im Alltag überhaupt? 09.10.2021 11:49 - vor 1 Monat, 2 Wochen  
Vogtländer zitierte:
[quote]Zitat:
Wenn Meyer Burger seine eigene Modultechnologie verwende, seien sogar 160 Watt möglich.

... man muss das aber in Relation setzen, wie solche Leistungen gemessen werden.
Wenn man Solar-Panels nimmt, dann werden theor. Werte von 1000 W/m^2 an Sonnenstrahlung angenommen. Gute Solar-Panels kommen da auf ~300 Watt/m^2 Peak - an elektrischem Output.
Diese Ziegel würden also ~50% davon erreichen.
Brauchst also 2x mehr Fläche für die gleiche Peak-Leistung, als mit guten Panels ... ist preislich sicher uninteressant.
Aber wenn sie einfacher installierbar sind, und entsprechend robust sind - durchaus besser als keine, und für das grüne Gewissen, sicher ein nettes Feigenblatt
hirni
Beiträge: 1614
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...4567891011
Moderation: KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987, hoffeck