Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum?
(2 Leser) Resi, (1) Besucher
Erfahrungsberichte, Fragen und Diskussionen von allgemeinem Interesse, die nicht in eine der modellspezifischen Rubriken gehören.
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum?
#627897
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 17.10.2020 20:17 - vor 2 Tagen, 22 Stunden  
Ich kann den Threadtitel auch nur unterschreiben, besonders die neuen Ausgaben von Yaris, Corolla und Camry waren diesbezüglich eine herbe Enttäuschung.

Ich: 1,93, eher schlank, aber langer Rücken. Yaris: generelles Gefühl von Enge. Corolla: Sitzposition zu hoch, Kopffreiheit nahe null, das Armaturenbrett rückt mir zu dicht auf die Pelle. Camry: siehe Corolla, nur noch schlimmer. Da drinnen hocke ich wie auf einem Kutschbock, der Schädel drückt den Himmel ein. In allen Modellen sitze ich zudem auch in der hintersten Raste mit angewinkelteren Beinen, als mir lieb und bequem ist.

P2-P4 waren dagegen nie ein Problem, zu RAV4 und C-HR kann ich nichts sagen.

Wenn ich jetzt meinen Ioniq nehme: die flache Hand passt problemlos zwischen Kopf und Himmel, der Sitz ginge sogar noch einen Hub weiter runter. Auch nach hinten sind noch 3-4 Rasten Platz. Da fragt man sich schon, ob Toyota nur asiatische Ingenieure beschäftigt und während der Entwicklungsphase die Existenz von Nordeuropäern komplett ignoriert.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 11252
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.10.2020 20:18 von Timico.
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#627978
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 09:22 - vor 2 Tagen, 9 Stunden  
Kann die Wartung meines kleinen gar nicht abwarten - mal Probe sitzen im neuen Yaris.
Da sieht man aber wie unterschiedlich die Menschen sind.

Für mich zählt, wie sind die Sitze?
Was kostet die Kiste?
Wie lange hält es?
Und was kostet es von A nach B zu fahren.

Dann kommt nix mehr.

Ich kenne VW Golf 1 - stimmt gegen meinem Yaris wirkt der klein
Wir hatten da eine Größendiskussion im Unterbereich Yaris.
Ihr könnt ja mal nachgucken, der hat den Corolla von früher schon überholt
priusfreunde.de/portal/index.php?option=...amp;id=542112#542112

Von daher, schließe mich Leonardo an.
Kann ich mit 1,89 m da drin sitzen?
Kann meine Familie (alle nicht schmal und zierlich) drin sitzen?
Im Yaris 2016/2019 kein Problem im Yaris P1 war das schon enger.
Reisender
Beiträge: 1738
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid Baujahr 2016 alias Bonsai-Prius
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#627986
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 09:53 - vor 2 Tagen, 8 Stunden  
Klein zu sein hat also nicht nur Nachteile
Vom Daihatsu Charade über Toyota Starlet, Yaris, Honda CRZ, Yaris Hybrid bis jetzt P4 PHV hatte ich mit allen viel Spaß und hatte in allen meinen Japanern (ich hatte vorher und dazwischen auch andere) ein gutes Raumgefühl.
Wahrscheinlich entspreche ich mit meinen 1,70m der japanischen Autofahrer-Normgröße.
Smoothie
Beiträge: 1040
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 PHV --- --- Keep calm and drive smoothly! ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#627990
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 10:06 - vor 2 Tagen, 8 Stunden  
esox schrieb:

der rav4 hat im vergleich zum prius4 immer ein paar cm mehr zu bieten.
rav4 hybrid
....
gepäckraumvollumen 580 liter - plug-in

prius 4
...
gepäckraumvollumen 501 liter


Ungeachtet dessen, dass es müßig ist, Autos verschiedener Fahrzeugklassen miteinander zu vergleichen, innerhalb ihrer Klasse halte ich's für angebrachter, auch weil die Preise von beiden sehr unterschiedlich ausfallen, wendet sich das Blatt zu Gunsten des HEV P4, wenn's um das gesamte mögliche Laderaumvolumen geht. Das sollte beim Aufzeigen von cm und l nicht verschwiegen werden. Anders ist der Fall beim PHEV P4 geartet, plug against plug, will man sie vergleichen, er zieht deutlich eingeschränkter im Ladevolumen in jeglicher Hinsicht immer den Kürzeren.
Wisedrum
Beiträge: 3236
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2020 10:15 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 71.720km, 3,65l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#627996
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 10:29 - vor 2 Tagen, 8 Stunden  
...und irgendwie ging es doch um Innen- und nicht um Kofferräume.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 11252
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#627999
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 10:35 - vor 2 Tagen, 8 Stunden  
Ist der Kofferaum nicht auch Bestandteil des Innenraums? Wer weiß, wer da nicht alles schon Platz genommen hat.
Wisedrum
Beiträge: 3236
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2020 10:51 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 71.720km, 3,65l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628015
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 11:28 - vor 2 Tagen, 7 Stunden  
Einen Golf oder ein anderes Fahrzeug aus den 1970er/80er Jahren mit heutigen Fahrzeugen zu vergleichen bringt auch nicht viel, Seitenaufprallschutz und Airbags benötigen ebenfalls Platz, der Golf 1 hatte sowas nicht und nur hauchdünne Türpappen. Das heutiges Autodesign Platz ungenutzt verschenkt ist leider auch zu beobachten.
Priuskater
Beiträge: 1573
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628016
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 11:29 - vor 2 Tagen, 7 Stunden  
Reisender schrieb:

Und was kostet es von A nach B zu fahren.

Dann kommt nix mehr.


Hallo Reisender
Ich lese Deine Beiträge immer wieder gerne.
Auf deine Anregung hin schalte ich nun auch mit Freude auf N. Im PIP macht das noch etwas mehr Spaß als im P 2.

Mit Sicherheit fährst Du mit einem gebrauchten Toyota preiswerte als mit einem Neuen.
Einmal im Leben habe ich ein neues Auto gekauft und Bar bezahlt.
Es war Geldvernichtung in Reinkultur.

Sparsammer als mit meinem PIP bin ich noch nie gefahren.

Der neue kommt aus einem neuen Werk in einem neuen Land.
Da hätte ich meine Bedenken.

@ Optimist, richtig, nicht mitmachen, Gebrauchte fahren.


MFG aus NRW
Resi
Beiträge: 588
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2020 12:14 von Resi.
Seit 01.10.2020 Prius III Plug in mit E-Kennzeichen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628114
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 21:03 - vor 1 Tag, 21 Stunden  
Neben der Sicherheitstechnik ist die verbesserte Aerodynamik noch ein Grund für die kleineren Innenräume. Toyota verringert immer weiter die Höhe der Fahrzeuge. Und bei Tropfenform ist dann auf der Rückbank weniger Platz nach oben.
galaxy
Beiträge: 409
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II FL Sol EZ 11/06 (seit 10/18)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628116
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 21:17 - vor 1 Tag, 21 Stunden  
...im sehr flachen P4 PHV habe ich eine sehr üppig dimensionierte Kopffreiheit und ein Raumgefühl was in Richtung Van geht.

Möglich wird das, weil der Sitz sehr weit nach unten und nach hinten gestellt werden kann. Auch natürlich wegen der Fahrzeuglänge...

Es scheint also möglich zu sein, auch für sehr große Menschen eine Sitzposition zu etablieren, wo man nicht mit der Frisur den Zengarten im Dachhimmel bewirtschaftet.

Eine Sitzergonomie bei Modellen, die nicht große "Sitzriesen" berücksichtigt ist nicht nur beim Überschlag gefährlich, sondern auch kundenfeindlich - und sollte letztlich auch nicht unterstützt werden!!
Blackmen
Beiträge: 1872
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2020 21:18 von Blackmen.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628124
Aw: neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 22:05 - vor 1 Tag, 20 Stunden  
hungryeinstein schrieb:
Den Trend beobachte ich leider auch. Ein Gefühl von Geborgenheit stellt sich bei mir nicht ein, finde es eher beklemmend.

Eine sehr positive Ausnahme ist der neue Honda Jazz. Ein Raumgefühl wie in Autos aus den Siebzigern. Gecleanter Armaturenträger und große Fensterflächen mit toller Sicht nach draußen.


Sehe das auch so, der Honda Jazz war und ist angenehm geräumig im Inneren. Hätte mein Auris kein Panoramadach würde ich mich vermutlich wie in einem düsteren Bunker fühlen.
Aber diese Entwicklung hin zu aggressiv aussehenden Autos in Panzergröße mit Sichtschlitzen ist leider aktueller Trend.
Andi_mit_i
Beiträge: 151
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628129
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 22:41 - vor 1 Tag, 20 Stunden  
galaxy schrieb:
Und bei Tropfenform ist dann auf der Rückbank weniger Platz nach oben.

Das ist so. Den 1. Eindruck, den mir mitfahrende Hinterbänkler vermittelten beim noch in den ladenfrischen Wagen Einstiegen war, man muss ja den Kopf einziehen beim Wagenentern (wegen der abfallenden Dachlinie). Erst mal gesessen, gings dann wieder. Hinten ist die Kopffreiheit nicht üppig aber passabel. Vorne dagegen lässt es sich sehr gut leben. Auch mit Luft nach oben. Dazu fällt mir der Spruch eines Autoverkäufers wieder ein: Wer hinten sitzt, hat den Wagen in der Regel auch nicht bezahlt. 'Fies' aber wahr.
Wisedrum
Beiträge: 3236
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2020 22:45 von Wisedrum.
Prius 4 Basis, Bj.3/2016, 71.720km, 3,65l/100km durchschnittlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628131
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 22:48 - vor 1 Tag, 19 Stunden  
An der Größe der Fz. liegt es jedenfalls nicht.

Ich hatte vor rund 30 Jahren ein Aha-Erlebnis mit einem Mercedes 190 meines Vaters - ich selbst fuhr damals einen Toyota Starlet P8.

Als ich mich im Mercedes hinter das Steuer setzte, zog ich unwillkürlich den Kopf ein, fast bekam ich schon Platzangst. Selbst eine Baskenmütze hätte ich ohne Dachberührung nicht aufhaben können, aber auch ohne hatte ich links fast Kontakt über dem Türfenster - aus Sicherheitsaspekten eine Katastrophe!
Dazu muss man noch wissen, dass ich mit 1,73 m Körpergröße nicht gerade ein "Sitzriese" bin.

Ursache waren die ab Fensterbeginn zum Dach hin besonders stark abgeschrägten Seiten des damals "kleinen" Mittelklasse-Mercedes bei geringer Fz.-Breite (das kann man nur auf Bildern exakt von vorne bzw. hinten deutlich erkennen). Evtl. durfte der Innenraum gegenüber den normalen Modellen nicht zu groß werden.

Zurück im Kleinwagen Starlet fühlte ich mich umgekehrt im viel größeren Fz.

Wer sich die beiden Fz. genauer ansehen möchte:
de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_W_201 . . . . . . . . . MB_190E_back
de.wikipedia.org/wiki/Toyota_Starlet (P8)
DA5301
Beiträge: 283
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2020 22:49 von DA5301.Grund: Typo
Bleibts gsund! . . . Klaus ......... Prius IV Basis (MJ2018/VFL), EZ 03/2018 .........
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628136
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 18.10.2020 23:05 - vor 1 Tag, 19 Stunden  
Für mich waren die engen Innenräume ein echtes Problem. Hatte doch der Prius 2 mit enorm viel Platz im innenraum überzeug sind die heutigen Modelle nur noch für kleine dünne Menschen geeignet.

Ich hatte das riesen Glück, einen der letzten Prius 4 zu erwischen, wo ich gut reinpasse. Hätte ich den nicht bekommen, wäre es für mich das aus bei Toyota gewesen.

Gruß Holger
Holger
Beiträge: 6524
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
01/05-0320: Prius II Executive, arctisblau, mit Navi, fiel einem auffahrunfall von hinten zum Opfer
04/05-0520: Prius II Executive, arctisblau, mit Navi und Einparkhilfe TPA400
Seit 05/20: Prius IV Comfort (Facelift), reflex blau, mit Einparkassistent, MM17, Toyota Touch 2 Plus


Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628399
Aw: Neue Toyotamodelle mit engen Innenräumen - warum? 20.10.2020 10:44 - vor 7 Stunden, 57 Minuten  
Ich habe beim überfliegen nicht den hauptgrund gesehen. die Räder werden immer größer und mit ihnen die radhäuser. die karosse des basismodells hat radhäuser, die die gummiwalzen des topmodells aufnehmen können. die breite kann man nicht mehr wesentlich erhöhen, also wird innen gespart. früher war der radkasten eine beule im kofferraum auf dem wagenheber und wardreieck gut verstaut werden konnten. Heute reicht er bis unter die hutablage.
kurzer
Beiträge: 6167
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
kurzer gruss

Prius II Executive, Navachorot

Prius II
Prius I


Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem, der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.

früher: Prius 1 2001
heute: Prius 2 2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987