Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ElektrischesGefühls P4
(1 Leser) (1) Besucher
Der Prius mit dem HSD der vierten Generation feierte mit einem Jahr Verspätung seine Premiere am 08.09.2015 in Las Vegas. Die ersten Fahrzeuge erreichten Deutschland im Februar 2016.
Zum Ende gehenSeite: 1...6364656667686970
THEMA: ElektrischesGefühls P4
*
#608741
Aw: ElektrischesGefühls P4 04.07.2020 14:39 - vor 4 Monaten, 3 Wochen  
Vielen Dank @Shar - es wäre so schön, wenn ich den Wagen nur noch genießen und ihm lediglich die nötigen wenigen Zuwendungen wie Inspektionen gönnen müsste. Ich mag dieses Auto ja seit der IAA 2015 so sehr und will ihn wirklich noch lange fahren...Dieses ungewöhnliche Kultauto
ElektrischesGefühl
Beiträge: 6176
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.07.2020 14:40 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 50800km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#609810
Aw: ElektrischesGefühls P4 09.07.2020 20:52 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Hier der Vorgänger des P4...Sichte gerade alte Fotos! Ich vermisse ihn schon auch - war'n flotter Oldtimer mit ein paar wenigen schönen Chromakzenten, die ich nicht mit weiterem Chrom ergänzt habe

Leider aber ein CRD...Damals durchaus flott von unten raus mit 300 Nm bei 1600–2600/min. Der kippte immer fast aus den Latschen, wenn man mal schneller angefahren ist-konnte vor Kraft kaum anfahren

Fuhr ihn eigentlich konstant mit 7,5 l Diesel/100km. Dafür, dass er schwer war und einen CW-Wert wie ne fahrende Schrankwand hatte, gar nicht soo schlecht...

ElektrischesGefühl
Beiträge: 6176
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.07.2020 21:05 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 50800km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#609908
Aw: ElektrischesGefühls P4 10.07.2020 14:40 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Kann mit denn hier jemand etwas Genaueres darüber sagen, inwiefern mein 2.2 CRD ein (weniger) dreckiger Diesel war. Baujahr ist natürlich 2005 gewesen, also sind inzwischen 15Jahren an Motorenbau und -technologienetwicklung vergangen...Hier der Motor OM 644:

de.wikipedia.org/wiki/Mercedes-Benz_OM_646/OM_647/OM_648#OM_644

Vielleicht kann ja jemand, der sich da besser auskennt, und Interesse daran hat, ihn - wenn ein Vergleich überhaupt auf einfache Weise möglich ist - auch in Relation zum Motor und den Umwelteigenschaften des P4 setzen...Weiß jetzt gar nicht, ob und wieviele Antworten da kommen, sonst hätte ich auch einen neuen Thread geöffnet...
ElektrischesGefühl
Beiträge: 6176
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.07.2020 15:04 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 50800km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#610092
Aw: ElektrischesGefühls P4 11.07.2020 13:36 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Ich verstehe ja, dass es natürlich wohl schlecht vergleichbar ist...Hatte mich einfach nur mal interessiert!

Der PT hatte von mir recht schnell einen DPF gespendet bekommen. Dieser war beim VFL nicht serienmäßig verbaut. Das war das, was ich sofort machen wollte! In diesem Zusammenhang wunderte mich die Verweigerungshaltung/Äußerung des Kia-Händlers, dass es unmöglich sei, beim Niro einen nachzurüsten (natürlich auf unsere Kosten).

Im ADAC-Test stand zum PT Cruiser in der Umwelt/Verbrauchsbewertung von April 2002:

Abgas Note: 4,6
Die Schadstoffanteile im Abgas liegen noch im Durchschnittsbereich.
Die Schadstoffemissionen sind zu hoch. Zudem hat der Dieselmotor
keinen Rußfilter, um den Ausstoß gesundheitsgefährdender
Rußpartikel zu minimieren. [Edit: Mein PT wie gesagt schon!]


Mit dem Verbrauch lag ich wohl genau auf den Punkt mit dem Test: Verbrauch Note: 3,5
Der Verbrauch alle 100 km liegt beim PT Cruiser im durchschnittlichen Bereich. Innerorts werden 9,4 l benötigt, außerorts 5,5 l und auf der Autobahn 8,2 l. Hieraus ergibt sich ein Durchschnittsverbrauch von 7,5 l pro 100 km.


Kann mir evt. nochmal jemand schreiben, was 7,5 l Diesel energetisch an Benzin entspricht? Stimmt 8,8 l?

Nebenbei: Hier ist ein PT Cruiser zu sehen, der auch nette wenige (Chrom-)Abwandlungen hat. Die Felgeneinsätze gefallen mir bei dem Auto richtig gut und die Rückleuchten sind auch ganz cool...
ElektrischesGefühl
Beiträge: 6176
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.07.2020 13:56 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 50800km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611964
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 01:13 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Vorhin kamen wir zu Fuß nach Hause von meiner Mutters Geburtstag (Elternhaus und unser Haus liegen nicht weit auseinander) und da musste ich mal wieder mein blaues Wunder erleben

Ich hatte den P4 in meiner Straße auf einem markierten Parkplatz abgestellt, da ich mein Auto wegen Transports von Geschenken usw. mit bei meiner Mutter hatte und es dort aber nicht stehen bleiben konnte, weil alle zum Haus gehörenden Plätze belegt und die freien Plätze auf der Straße dann schon wieder fast bei uns zu Hause waren. Also dachte ich, dann ist der Wagen auch wieder bei uns - in den Hof wollte ich ihn nicht stellen, da da momentan noch Bauarbeiten der Stadt/des Nachbarn am laufen sind...

Was soll ich sagen - ich wollte kurz noch was ausm P4 holen und wurde dann plötzlich von einem merkwürdigen Mann angesprochen, der daneben rumstand. Ich solle mein Auto zurückfahren - er käme nicht in seine Garage. Ich entgegnete ihm, dass ich nicht falsch stehen würde und nicht verstehen würde, warum er das von mir verlange. Vor mir stand ein weißer Polo, der sehr nah an meinem Auto parkte - mit einer AHK und ich sah dann auch, dass ich eine ordentliche Delle im Nummernschild hatte, die vorher definitiv nicht da war.

Ich fragte den Mann, ob dies sein Auto sei, und, wieso da auf der Höhe seiner AHK mein Kennzeichen so verbeult ist. Er ging nicht darauf ein und sagte, ich solle mein Auto wegfahren - er würde sonst die Polizei rufen. Ich bat ihn nochmal, mir zu erklären, ob er die Beule reingefahren hat, woraufhin er mir ins Wort fiel und erneut sagte, er würde die Polizei rufen. Danach ignorierte er mich komplett. Dann rief ich nach zwei weiteren erfolglosen Ansprechversuchen meinerseits die Polizei.

Nach einer Viertel- bis halben Stunde kam diese dann gleich doppelt: Einmal die Streife der 110, die ich gerufen hatte und einmal die Verkehrspolizei. Dann ging es los. Es waren sage und schreibe fünf Polizisten vor Ort und dann legte erstmal der komische Typ los. Ich hakte dann nach ein paar wirren Sätzen ein, dass ich einen Schaden hätte, der wohl von dem Mann dort verursacht worden war, und dass er mir nicht seine Daten/Versicherung nennen will und jedes Gespräch verweigert. Der andere Typ redete dann rein und wurde erstmal zum Schweigen aufgefordert. Ich schilderte also die gesamte Geschichte und dann gingen die Polizisten für sicher 30Minuten zu ihrem Einsatzfahrzeug. Die Verkehrspolizisten fuhren dann wieder - der eine von denen war sehr unsympathisch und raunte mich an, ob ich denn überhaupt gesehen hätte, dass der Mann mir reingefahren wäre. Blöde Frage! Nein hatte ich nicht, aber durch sein Verhalten lag es ja auf der Hand. Außerdem stand das Auto so da, dass es so wirkte.

Der Schadensverursacher hatte wohl die Verkehrspolizei angerufen, weil vorher hinter mir noch ein Wagen (nebenbei ein P2) unerlaubt stand, der ihn sozusagen seiner Ansicht nach beim Einbiegen in unsere Straße behindert habe. Und dann stand ich ihm wohl - obwohl ich innerhalb der Parklinien stand (hinten hatte ich nicht alles ausgereizt, da der P2 da halt 30cm in meinen Parkplatz reinstand) zu nahe an "seiner" Garageneinfahrt - das Gewerbe seines Chefs hat das Haus gemietet, zu dem diese Garage gehört. Was ich aber nicht tat, da ich mit den Vorderreifen noch weit innerhalb der Linien stand und nur der untere Spoiler vielleicht 5-10cm über die Linie ragte, was aber den Mann in keinster Weise hinderte, in seine Garage zu fahren...

Die Polizisten kamen dann wieder und bestätigten, dass ich alles richtig gemacht hätte...Morgen muss ich ins Revier bzw. kann dort anrufen und sollte dann beide (die des Mannes und vorsichtshalber auch meine?!) Versicherungen anrufen. Dann evt. noch zum FTH, um das Fahrzeug insgesamt nochmal durchsehen zu lassen. Es war ja dunkel und der Typ ist mir nicht so geheuer. Hatte auch merkwürdige Finger-/Handabdrücke über den Fenstern gesehen und es war natürlich recht dunkel auf der lediglich schlecht beleuchteten Straße...Und wer weiß, ob er mir nicht extra (und evt. sogar auch mit Wucht?) dagegen fuhr oder den P4 weiter nach hinten auf dem Parkplatz schieben wollte...Ich hatte ihn in P ohne angezogene Feststellbremse. Kann so was außer der Beule im Nummernschild dem Wagen schaden? Evt. der Wegfahrsperre, die sozusagen mit Gewalt übergangen wird oder sonstwas? Das Radar sitzt eigentlich zu hoch...

Sorry, dass es etwas ausführlicher wurde, aber es ist echt etwas kompliziert, das Ganze. So ein Mist! Bin total genervt
ElektrischesGefühl
Beiträge: 6176
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.07.2020 01:32 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 50800km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611965
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 01:27 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Ja der Wahnsinn! Was es nicht für Menschen gibt! Mache auf jeden Fall Fotos, damit dokumentiert ist, daß dein Auto korrekt innerhalb des Parkfelds stand!

Ist ja echt der Hammer! Und paß auf, daß der eine Polizist, der dich angeraunzt hat, dir nicht noch irgendeinen Strick zu drehen versucht!

Ich hatte sowas vor vielen Jahren erlebt, als ich ein Auto verkaufte und Wochen später mitten in der Nacht die Polizei auf der Matte stand, da der Käufer sich eine Verfolgungsjagd durch München mit der Polizei lieferte! Zum Glück hatte ich sämtliche Vertragsunterlagen griffbereit und konnte mit Ausweiskopie des Käufers belegen, daß ich alles richtig gemacht hatte!

Trotzdem rief mich der ermittelnde Beamte noch ein paar Mal an, ob ich nicht doch mit dem Käufer unter einer Decke stecken könnte!!!! Sachen gibt's, die gibt's nicht!

Viel Glück weiterhin!
Manfredus01
Beiträge: 596
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Servus aus dem Kollbachtal

Manfred

Prius 3 VFl:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611966
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 01:35 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Theoretisch kann im Getriebe dieses Teilchen, die Parksperre (das Du wohl mit Wegfahrsperre meinst?) einen mitbekommen haben. Hab auf die Schnelle kein Bild vom P4 gefunden, hier ging es um den Vorgänger, den P3.
www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...limitstart=15#603407

Musst Du einfach ausprobieren ob der Wagen wirklich noch stehenbleibt oder nicht. Gerade um dieses Teilchen nicht zu sehr zu belasten oder gar zu überlasten ist ja die Feststellbremse da, ist der Bumms größer und die Straße etwas abschüssig ist er weg der schöne P4.

Ich hoffe mal das nichts kaputt gegangen ist. Typen gibts, die gibts gar nicht, irre Story. Sag mal ziehst Du das Unglück magisch an oder so? Kann ich ja froh sein das Du so weit weg wohnst.
Priuskater
Beiträge: 1740
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611967
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 01:38 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Dank euch, sehr freundlich!

Ich hoffe, es gibt nicht zu viel und langen Ärger - ist momentan wirklich das Letzte, was ich noch brauchen kann...Ich hoffe, halt, dass nichts am Auto ist! Morgen werde ich nochmal mit einem sprechen, der gegenüber wohnt - er meinte leise, ich solle ihn morgen mal anrufen. Der Typ wäre ihm auch schon manchmal quergekommen...Und der Polizist meinte auch, da wäre bei dem auch noch manch anderes, was nicht so ganz klar wäre. Klingt irgendwie auch nicht so erbaulich - und so einer wohnt/arbeitet nun bei uns in der Straße. Mal sehen

Priuskater schrieb:
Ich hoffe mal das nichts kaputt gegangen ist. Typen gibts, die gibts gar nicht, irre Story. Sag mal ziehst Du das Unglück magisch an oder so? Kann ich ja froh sein das Du so weit weg wohnst.
Ja, ich hoffe das auch. Zu meinem "Karma", oder was das auch immer sein soll, kann ich langsam nichts mehr sagen - es ist auf sehr vielen Ebenen in meinem Leben extrem oft extrem viel und extrem heftiger Kram los. Neagan bei Walking Dead würde sagen: "Ganz viel ganz große Scheiße!" Ich hab auch schon vorm Prius auch über Autos hinaus Sachen erlebt, die ihr in der Auflistung echt extrem finden würdet...Na ja - was bleibt mir, außer mich allem zu stellen?! Wenig sinnvolle Optionen...Also geh ich immer weiter und sag mir, das wird dich noch härter machen oder wie man das auch immer sagen soll

Aber das mit dem weit weg wohnen scheint mir gut für dich zu sein - in meinem Umfeld ist es immer sehr, sehr unruhig - das bekomme ich von meiner besseren Hälfte auch manchmal attestiert, wenn sie es mal wieder nicht glauben kann, was nun schon wieder ist. Und leider sind es eben nicht primär Peanuts. Als ob mich permanent jemand oder irgendwas aufs Härteste auf die Probe stellt! Ehrlich...Kein Mist!
ElektrischesGefühl
Beiträge: 6176
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.07.2020 01:51 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 50800km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611971
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 02:06 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Um die Parksperre musst du dir keine Sorgen machen, die gibt bei Überlast einfach nach.

Lass den Wagen aber auf jeden Fall durchsehen, nicht daß der Stoßfänger oder gar die dahinterliegenden Kühler-Teile was abbekommen haben.

Und: ja, es gibt Menschen, die gibt's nicht. Entweder wohnst du auf einem ehemaligen Indianerfriedhof oder hast dich anderweitig verfluchen lassen.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 11463
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611982
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 07:50 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Timico schrieb:
ja, es gibt Menschen, die gibt's nicht. Entweder wohnst du auf einem ehemaligen Indianerfriedhof oder hast dich anderweitig verfluchen lassen.

Soviel Pech braucht man(n) wirklich nicht!
Wünsche dir, dass es gut für dich ausgeht.

Einmal ist mir auf einer engen Landstraße der Spiegel (beim vorigen Auris TS) abgefahren worden, die Dame die mir entgegen kahm, war sehr weit auf meiner Seite mir entgegen gekommen, vermutlich weil voraus 2 Autos waren, um zu sehen ob eventuell überholt werden kann. Behauptete ich hätte ihr den Spiegel abgefahren und ich wollte mich vom Unfallort entfernen. Sie hätte den Führerschein ja schon 25 Jahre, meiner ist ja nur von 1983! Sie wollte auch unbedingt die Polizei verständigen, das war auch besser so. Als die Beamten kamen stellten sie das Polizeiauto direkt hinter meinen Auris, die Dame musste leider wenden und in der Zwischenzeit haben die netten Beamten mich zuerst befragt! Im Endeffekt war es Aussage gegen Aussage, ginge aber glimpflich für mich aus, dank der Teilkasko ohne SB, bin ich auf den Kosten von einem 1/2 Spiegel ca. 250 € Sitzengeblieben, hoffentlich musste die Dame ihren Spiegel komplett zahlen.

LG und ich drücke dir die Daumen dass es gut ausgeht, Peter
BlackTower
Beiträge: 303
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Comfort - Granatapfelrot
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#612027
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 12:14 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Vielen Dank, Peter

Die Daten des Halters, der wohl nicht der Verursacher war, erfahre ich erst am Donnerstag...Der Sachberabeiter ist heute, morgen und übermorgen nicht im Dienst. Habe trotzdem für nachher einen Termin beim FTH zur Durchsicht ausgemacht, damit ich mich schon mal einstellen kann, was auf mich zukommen könnte.

Außer dem ordentlich verbeulten Nummernschild würdet ihr also nach Stoßfänger, dahinterliegenden Kühler-Teilen, dem Radar(?), der Wegfahrsperre(?) und sonstigen Beschädigungen am gesamten Auto (wegen seiner Unberechenbarkeit) gucken lassen? Mein Nachbar meinte, man müsste evt. "was vermessen lassen"...Denkt ihr, er meinte das Chassis von unten oder die Wegfahrsperre? Hab das nicht so ganz kapiert, was er meinte...Vielen Dank für eure Ideen!
ElektrischesGefühl
Beiträge: 6176
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 50800km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#612030
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 12:34 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
lasse dein auto auf jeden fall in einer werkstatt überprüfen.
hast du ein foto von der delle im nummernschild?
esox
esox
Beiträge: 1552
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Rav4 Hybrid AWD 2019 - altes Modell
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#612031
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 12:37 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Ja, Moment - ich poste mal gleich ein paar Fotos, bevor ich in einer Stunde zum FTH fahre...



ElektrischesGefühl
Beiträge: 6176
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.07.2020 13:14 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 50800km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#612036
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 12:45 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Die Daten des Halters kannst du über den Zentralruf der Autoversicherer rausfinden.
Ist unter folgender Nummer zu erreichen, allein mit der Kfz-Nummer müsstest du Antwort bekommen.
Ich hatte die Daten der Dame auch nicht, ich glaube der eine Polizeibeamte hatte mir den Tipp gegeben!

Tel.: 0800 250 260 0
BlackTower
Beiträge: 303
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.07.2020 12:48 von BlackTower.
Prius 4 Comfort - Granatapfelrot
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#612038
Aw: ElektrischesGefühls P4 20.07.2020 12:50 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Wenn du in der Werkstatt sagst "mir ist einer beim Rangieren mit seiner Anhängerkupplung vorn reingefahren", sollte das als Auftrag genügen. Vermessen (Karosserie) fände ich übertrieben, du fährst ja keinen Pappkarton, strukturelle Schäden sind keine zu erwarten.

PS: wie erwähnt springt die Parksperre bei Überlast einfach zum nächsten "Zahn" weiter, die nimmt keinen Schaden durchs Anrempeln. Wenn sie wie gewohnt ver- und entriegelt, ist alles in Butter.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 11463
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...6364656667686970
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987