Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Defekte Lenkung?
(3 Leser) Knuddel1987, schrubber, (1) Besucher
Von September 2010 bis Ende 2012 auf dem deutschen Markt: Der Auris Hybrid 1 mit dem aus dem Prius 3 bekannten HSD.
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Defekte Lenkung?
#633600
Defekte Lenkung? 20.11.2020 01:33 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Also der Auris 1 Hybrid ist es vor ca zwei Wochen geworden
Ist Bj 2012 , einfache Ausstattung 42 tausend gelaufen , hatte vorher ein älterer Herr gehabt , der ihn altersbedingt abgegeben hat . Soweit alles ok , hatte vorher einen P2 .
Jetzt steht er allerdings schon das erste mal beim Freundlichen
Laut Toyota kreuzgelenk bzw "stumpf" wo das Lenkgestänge drauf kommt ? Hat sich durch poltern , Schläge , Gefühl das etwas lose ist zwischen Achse und Lenkrad bemerkbar gemacht , ist immer schwer das so exakt zu beschreiben . Hatte schon mal jemand so etwas oder ähnliches ?
Werde wohl mehr wissen wenn ich ihn abholen kann .
Habe aber noch ein anderes "Problem " , kann mir jemand eine Freisprecheinrichtung zum nachrüsten empfehlen , zum Festeinbau , nicht so etwas was an den Aux Anschlusses kommt oder für die Sonnenblende .
LG
duese1109
Beiträge: 12
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.11.2020 05:36 von Timico.Grund: Titel angepasst
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633606
Aw: Defekte Lenkung? 20.11.2020 07:11 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Servus,

ich hatte das gleiche beim meinem Lexus CT200h gehabt, die Fahrzeuge sind baugleich.
Ich sollte damals 900 Taler abdrücken aber ich denke bei Toyota wird es weniger sein, da das L im Kühlergrill fehlt

Gruß
Alex
alex-b
Beiträge: 645
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.11.2020 07:11 von alex-b.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633618
Aw: Defekte Lenkung? 20.11.2020 07:46 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Ja. Mir wurde auch das Kreuzgelenk am P3 gewechselt, dann war wieder Ruhe. Hat mich trotz Car-Garantie schlappe 150Ocken gekostet!

Siehe mein Blog-Thema "Mein P3 und ich".

In den nächsten 40tkm kam es schleichend wieder. Ich habe die beiden Klemm-Schrauben nachgezogen und jetzt ist wieder Ruhe...

Da ist der Schluss naheliegend, dass nicht das Gelenk, sondern die Verschraubung die Ursache war.
Dix
Beiträge: 1832
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.11.2020 07:48 von Dix.
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: \"I\'d rather go...\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633626
Aw: Defekte Lenkung? 20.11.2020 08:23 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
und wenn es nur die Verschraubung Kreuzgelenk-Lenkstange ist?

Ein beliebter Fehler, der auch hier dokumentiert ist (und ich selber am P3 auch schon hatte), war mit 10€ in die Kaffeekasse erledigt.

schau mal:
www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...limitstart=90#357076
hverheyen
Beiträge: 1674
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.11.2020 08:26 von hverheyen.
Liebe Grüße
Holger


P3 Life mit Komfortpaket

www.verheyen-foto.de
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633787
Aw: Defekte Lenkung? 21.11.2020 01:31 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Erst einmal vielen dank für die Tipps und sinnvollen Ratschläge!
Fühlt sich echt gut an wenn man ein Problem hat und so tolle Unterstützung bekommt
Konnte heute Nachmittag mein Auto von S&K Lüneburg wieder abholen , wurde dort gekauft .
Der Meister erzählte mir , auch als ich ihn dort Dienstag abgegeben habe nach einer kurzen Probefahrt, etwas von einen "stumpf " wo wohl die Lenkstange aufgestegt wird .
Ich hatte das Auto vor inzwischen gut zwei Wochen bei Toyota in Rotenburg/Wümme und dort haben drei Leute Probefahrt gemacht , das Auto auf die Bühne genommen und die Kreuzgelenke auf Festigkeit überprüft . Man kam dann zu dem Ergebnis das eines der Kreuzgelenke direkt defekt wäre . Weiter machten sie nicht , weil diese blöde Car-garantie alle Kosten abdeckt , auch Lenkung ausser Lenkstange an der sich die Kreuzgelenke befinden .
Also musste ich zum Verkäufer und dort machen lassen .
Wenigstens hat es mir ausser Sprit und Zeit nix gekostet , Sachmangelhaftung .
Der Leiwagen war auch kostenlos .

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende !
duese1109
Beiträge: 12
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633791
Aw: Defekte Lenkung? 21.11.2020 06:59 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Bei "Stumpf" muß ich an die Lenkspindel denken, für die es beim P2 einen Rückruf gab.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 19663
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive
Bitte nutzt für Youtube-Videos die Teilen-Funktion um einen anklickbaren Link für das Forum zu erhalten.
Klick für "Daumen hoch"-Smilie
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633792
Aw: Defekte Lenkung? 21.11.2020 07:27 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Immerhin.

In der Car Garantie habe ich damals KEINEN Ausschluss des fraglichen Teils finden können.
Trotzdem bin ich auf 50% anteiligen Teilekosten sitzengeblieben.
(Ich hätte besser gleich Kulanzantrag gestellt bei einem gerade eimmal 5Jahre alten Auto).

Aber interessant, dass es dann plötzlich von Garantiefall auf Gewährleistungsfall gewechselt ist...

Mit dem "Stumpf" kann eigentlich nur der Wellenzapfen gemeint sein, der vom Lenkgetriebe in den Fußraum hineinragt.
Dix
Beiträge: 1832
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.11.2020 07:28 von Dix.
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: \"I\'d rather go...\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633859
Aw: Defekte Lenkung? 21.11.2020 13:39 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
@Duese: schau mal bitte in dein Postfach!

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 12876
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#636007
Aw: Defekte Lenkung? 03.12.2020 09:49 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Es gibt Neuigkeiten
Vor10 Tagen habe ich ja das Auto wieder abgeholt , der Meister präsentierte mir stolz das keinerlei Geräusche mehr an der Lenkung vorhanden sind und auch das "poltern" sei weg .
Stimmte auch , nach Hause gefahren (120km) alles war super ausser der Tatsache das das Lenkrad dezent schief steht , ist wirklich nur geringfügig deshalb merkte ich es auch erst auf halben weg .
Das poltern wird nun täglich schlimmer und unerträglicher , als wäre , gefühlt , die gesamte vorderachse lose . Daraus , meine Vermutung , kommt auch das "schlagen , die stöße " vom Lenkrad .
Vor einer guten Woche mit dem Meister telefoniert, neuer Termin ist am 08.12.
Mittlerweile habe ich heraus gefunden das die vordere Tür und der kotflügel auf der linken Seite schon mal gewechselt wurden .
Wenn ich das Lenkrad , Auto ist aus , leicht nach links oder rechts bewege ist ein Widerstand den man spürt und hört, ein Ding zwischen knacken und klack geräusch .
duese1109
Beiträge: 12
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#636010
Aw: Defekte Lenkung? 03.12.2020 09:53 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Achso , die verschraubungen an der Lenkung habe ich zwischen zeitlich selbst mit einer 13zehner Nuss kontrolliert , die sind fest .
duese1109
Beiträge: 12
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#636189
Aw: Defekte Lenkung? 03.12.2020 22:38 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Mittlerweile habe ich heraus gefunden das die vordere Tür und der kotflügel auf der linken Seite schon mal gewechselt wurden .
Das lässt auf einen größeren Schaden schließen und laut BGH-Urteil stellt jeder Schaden, der kein Bagatellschaden ist, auch bei einem gebrauchten Pkw einen Sachmangel dar. Damit greift Absatz 2 von

- dejure.org/gesetze/BGB/437.html

...soweit nicht im Kaufvertrag aufgeführt.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 67995
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.12.2020 22:51 von Egon.Grund: Text ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#639783
Aw: Defekte Lenkung? 20.12.2020 10:17 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
Danke Egon für den Tipp , hat mich die ganze Zeit beschäftigt was nun wird .
Am letzten Freitag , also schon vor einer Woche habe ich das Auto wieder abgeholt .
Es wurde das komplette lenkgetriebe getauscht und jetzt ist auch alles wie es sein soll . Der Werkstattmeister war auffallend freundlich , kein Kommentar das ich den Leiwagen nicht getankt habe
Auf die Frage warum Tür und Kotflügel getauscht wurden könnte er mir keine Antwort geben .
Habe an anderer Stelle prüfen lassen ob das Auto einen Unfall hatte , was definitiv nicht der Fall ist .
duese1109
Beiträge: 12
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987