Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius!
(3 Leser) schrubber, tom1963, (1) Besucher
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 1...26272829303132...35
THEMA: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius!
**
#601760
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 28.05.2020 09:10 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Zuerst muß ich zugeben, daß auch bei uns ein Pedelec im Keller steht. Und ich fahre es sogar gern. Zum Brötchenholen, für leichte Einkäufe und manchmal für die Arbeit. Das Rad ist mittlerweile etwas über 10 Jahre alt und da sind wir beim Problem. Der Akku ist nicht richtig tot, aber die Reichweite ist nicht mehr so toll. Flyer stellt diesen Akku nicht mehr her. Zum Glück ist Flyer so groß und der bekannte klotzförmige Akku zwischen Sattelrohr und Hinterrad so oft verkauft worden, daß es mittlerweile Nachbauten gibt. Das Fahrradgeschäft würde sogar einen Kontakt vermitteln. Noch schieben wir einen Neukauf raus, aber vermeiden läßt er sich wohl nicht, wenn wir das teure Fahrrad weiter nutzen wollen. Im Moment reicht es noch für die Stadt.
Wenn ich den Preis für einen Akku auf die gefahrenen Kilometer umrechne, bin ich auch etwa bei den Benzinkosten pro Kilometer für den Prius. Also preiswert ist der Spaß nicht!
Langlebig und damit ressourcenschonend sind die modernen Fahrräder, speziell E-Bikes, nicht mehr. Wenn ich dagegen an das alte Fahrrad meines Opas denke, mit dem er vor dem Krieg riesige Touren gemacht hatte. Das stand immer noch im Schuppen und nach kurzem Aufpumpen der Reifen war es sofort einsatzbereit.

Die grundsätzlich begrenzte Reichweite unseres Pedelecs war von Anfang an ein Problem. Man kann diesen Akku nur mit dem zwar leichten, aber etwas sperrigen Ladegerät aufladen. Damit wäre eine Seitentasche voll. Und eine Steckdose müßten wir unterwegs ja auch noch finden. Und viel Zeit haben, bis der Akku wieder geladen ist. Also bewegen wir uns immer nur in einem Umkreis um unser Haus, der knapp der halben Reichweite entspricht. Das ist nicht weit. Vor allem, wenn es sich mit Unterstützung so bequem fahren läßt. Einmal hatte meine Frau auf einer Tour einen leeren Akku, nicht weil es zu weit war, sondern weil die Anstiege unerwartet stark Energie verbraucht hatten. Ich durfte dann die letzten Kilometer das Rad zurückfahren (und sie nahm mein für sie viel zu großes Carbon-Rad). Dabei sind wir lieber einen Umweg gefahren, als die kurze Strecke über diverse Hügel. So ein schweres Pedelec ist ohne Strom ein Klotz am Bein.
So ein Problem habe ich mit einem meiner normalen Fahrräder gar nicht. Gegebenenfalls schnell ein Schnitzel, einen Apfel oder einen Müsli-Riegel, und schon kann es viele Kilometer weitergehen. Oder ich nehme die Energie aus dem Bauchspeck.

Ich fahre ungern auf der Straße. Die ist für die Autos und auch wenn man als Radfahrer da geduldet wird, atmet man doch die ganze Zeit die Abgase ein. Und wenn man sich anstrengt, inhaliert man das Zeug so richtig tief. Selbst auf einem Fahrradweg neben der Straße. Für mich heißt deshalb Radfahren: Ab in den Wald oder über die Felder. Deshalb fahre ich auch ein MTB und kein Straßenrennrad. So schön das aussieht und so schnell und scheinbar leicht die mich überholen. Ich will z.B. 5 Stunden meinen Spaß haben und da ist es egal, ob ich 50 km durchs Gelände fahre oder deutlich mehr auf der Straße abspule. Zudem gibt es bei der höheren Geschwindigkeit eines Straßenrennrads möglicherweise bei einem Unfall mehr Schaden.

Mein Sohn hat sich zum Geburtstag ein neues Fahrrad gewünscht, denn das Kinderfahrrad kann man nun nicht mehr größer einstellen. Wir haben gebraucht ein hochwertiges MTB gekauft. Wirklich fast unbenutzt und 500 Euro unter dem alten Verkaufspreis. Das ist das Gute an den E-Bikes: Die hochwertigen Fahrräder ohne Motor sind gebraucht erschwinglich geworden. Mein Sohn wollte bewußt kein E-Bike, damit er schnell mal eine Tour machen kann, ohne sich um den Ladezustand zu kümmern. Und Sport ist für ein Kind immer gut.
Wir sehen aber unterwegs immer mehr Leute mit E-Bikes. Mir egal. Aber wenn ich mich z.B. an den angsterfüllten Blick eines älteren Herrn erinnere, der bergab nicht wußte, wie er das schnelle, schwere Ding ggf. zum Stehen bringt… Oder die jungen, starken Männer, die den Berg hochjagen. Am besten mit in den Rahmen integriertem Akku, damit man es nicht so sieht, warum sie so schnell sind… Wenn es flach ist bzw. der Anstieg nicht so lang (ich müßte mehr trainieren), dann hätten die doch gar keine Chance gegen mich. Die können kommen i.d.R. nicht über 30 km/h.

Aber prinzipiell habe ich nichts gegen E-Bikes. In meinen Augen ist es eine der sinnvollsten Formen individueller elektrischer Fortbewegung. Aber mehr was für ältere Herren (und Damen). Oder für den Arbeitsweg.
Micha
Beiträge: 996
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Zwischen den vielen Grünen hier bin ich wohl falsch. Ich will da nicht mehr dazugehören!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#601762
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 28.05.2020 09:26 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Ich habe mir letztes Jahr ein e-bike für die Fahrt zur Arbeit zugelegt. Ich bin eigentlich Rennradfahrer mit vielen tausend Kilometern im Jahr und pendele seit ungefähr 14 Jahren ungefähr 50% mit dem Rad zur Arbeit. Aber auch ich habe festgestellt, wenn der dritte Nachtdienst am Stück mal wieder sehr anstrengend war, ist es sehr angenehm, die Heimreise auf dem e-bike anzutreten. Ich kann ja die Unterstützungsstufe wählen. Teils fahre ich sogar gänzlich ohne Hilfsmotor, im Powermodus war ich noch nie.
Daher finde ich, dass ein e-bike eine wunderbare Unterstützung sein kann, auch wenn man, wie ich, auch darauf verzichten könnte.
Bei vielen Rentnern freue ich mich sogar, dass sie diese Räder fahren, da sie die Touren sonst mit dem Auto machen würden oder das Haus gar nicht erst verlassen würden.
lighthouse
Beiträge: 171
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 28.05.2020 09:27 von lighthouse.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#601765
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 28.05.2020 09:36 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Ich bin schon wieder einen Schritt weiter --> Fahre jetzt ein kwiggle.

Minimalistisch und ohne Akku. Den braucht es auch nicht, durch die geniale Konstruktion fahre ich ohne Akku genauso entspannt schnell und weit wie vorher mit...
Gulfoss
Beiträge: 2212
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
#denkeselbst
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#601766
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 28.05.2020 09:42 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Was die Akkus angeht:

Dafür das es billige massenproduzierte Zellen sind, ist der Preis wirklich unverschämt (ca. 1k€/kwh, Marktpreis ist inzwischen 100€/kWh!), zumal sie ja auch nicht besonders langlebig ausgelegt sind - das fängt z.b. schon damit an, das man den Akku nicht automatisch nur auf 60 oder 80% aufladen kann und das diese gerade voll geladen in einem auch noch schwarzen billigen Plastik-Gehäuse der prallen Sonne ausgesetzt werden - da gäbe es viel Potential.
Da die Motoren ja auch nicht die Welt kosten, frage ich mich, wie man auf solche Preise kommt.

Besonders lustig fand ich ein Gespräch älterer Herren auf dem Supermarktparkplatz "...oh - ich muß dringend meinen jährlichen Servicetermin machen..." - fürs eBike

Was das Schieben angeht:
Wir haben eine Schubfunktion entdeckt - falls der Berg doch zu steil ist (ist ja nur ein Nabenmotor) kann man einen Knopf drücken, dann fährt es Schrittgeschwindigkeit, wenn der Akku leer ist, geht allerdings nicht mal das Licht. Naja, meine Frau wollte es unbedingt.

Mir persönlich ist Radfahren aber eh zu schnell - man bekommt beim Wandern mehr von der Natur mit und ist auch nicht auf Wege angewiesen...
gcf
Beiträge: 7509
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 12t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#601811
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 28.05.2020 15:01 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Die E- Bike- Preise kommen halt so zustande, indem Angebot und Nachfrage dies regeln. Z.Z. ist es halt in und somit der Preis hoch. Sinkende Preise wird es dann geben, wenn es eine neue technologische Innovation der Fortbewegung gibt, die das klassische E- Bike unattraktiv macht.

Die Schubfunktion hat fasst jedes E- Bike, man sollte vor Fahrtantritt die Bedienungsanleitung gelesen haben und nicht erst, wenn der Ochs vor dem Berge steht.

Das Licht über den Antriebs Akku zu betreiben ist wieder einmal eine Art der Bequemlichkeit. Um das Licht an- bzw. auszuschalten benötigt es nur einen Knopfdruck am Display. Wäre da ein Nabendynamo oder wie früher, ein seitlich angebrachtes Dynamo angebracht, so hätte man Licht auch wenn der Akku lehr ist. Ich habe beim Kauf darauf geachtet, dass ein Nabendynamo die Stromversorgung des Lichtes regelt, somit kann man es auch langsamer angehen lassen und die Natur genießen, selbst dann, wenn die Nacht hereinbricht.

Die Serviceintervalle einzuhalten ist der selbe Grund wie bei dem Autos. Ohne Service = Garantie- Verlust

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 514
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#602485
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 01.06.2020 08:01 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Bionicon Engine Enduro 1
Mountainbike ohne Antriebsschwäche

Je leichter ein Mountainbike, desto besser. Wer mit der E-Enduro von Bionicon unterwegs ist, kann sich über diesen meist ziemlich teuren Diätwahn eigentlich nur wundern, denn hier sorgt neben der Beinkraft noch ein E-Motor für einen souveränen Vortrieb.

- www.n-tv.de/auto/Mountainbike-ohne-Antri...article21810008.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 64305
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.06.2020 08:02 von Egon.Grund: Link korrigiert.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#602845
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 03.06.2020 08:57 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Zum Welttag des Fahrrads
Dank Herr von Drais läuft es seit über 200 Jahren rund

Als ein badischer Tüftler 1817 seine "Laufmaschine" vorstellt, gilt sie als Kuriosum für reiche Männer. Doch nach und nach erobert die Idee, zwei Räder mit Muskelkraft anzutreiben, die Welt. Frauen brechen für eine Fahrt mit dem Rad zunächst sogar ein Tabu.

- www.n-tv.de/mediathek/bilderserien/wisse...article21819615.html (Video)

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 64305
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#603682
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 06.06.2020 20:55 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
BMW-Active-Hybrid-E‑Bike

Wer einen BMW fährt, der hat vielleicht auch Interesse, ein E-Bike mit dem Marken-Logo zu fahren. Deshalb hat sich der bayrische Autobauer eine bereits bestehend e-Partnerschaft mit dem Unternehmen Brose auch auf den Zweirad-Bereich ausgebaut. Und was daraus geworden ist, kann sich sehen lassen. Das Allround-E-Rad „BMW-Active-Hybrid-E‑Bike“ ist mit einem Brose Drive S Alu-Antrieb ausgestattet. Mit 90 Newtonmetern Drehmoment bringt dieses E-Bike runde 20 Newtonmeter mehr auf den Asphalt, als andere moderne E-Bikes.

- der-autotester.de/bmw-active-hybrid-e%E2%80%91bike/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 64305
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#606334
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 19.06.2020 10:36 - vor 7 Monaten  
Zitat:
Tipps vom Pedelec-Tester
Worauf Radfahrer beim Kauf eines E-Bikes achten müssen

Mehr Drehmoment und mehr Assistenzsysteme: E-Bikes werden attraktiver, doch mitunter leidet die Sicherheit. Nico Langenbeck von der Stiftung Warentest erklärt, worauf Käufer achten sollten.

- www.spiegel.de/auto/fahrkultur/e-bike-ka...55-adb4-e6116bd209fa

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 64305
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#606357
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 19.06.2020 11:58 - vor 7 Monaten  
Hallo

Wird eigentlich bei den E-Bikes die Möglichkeit zur Rekuperation genutzt? Gerade bei MTB sollte sich doch da ein relevanter Vorteil ergeben.

O.
Optimist
Beiträge: 175
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#606371
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 19.06.2020 12:53 - vor 7 Monaten  
Die meisten E-bikes haben einfach einen Freilauf. Das Sparpotenzial ist wesentlich geringer als beim Auto.
worldedit
Beiträge: 368
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Life Hybrid
Ford - Focus - MK1 FL 1.6 Turnier Spritverbrauch 2018: 514 l 2019: 384 l
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#607242
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 24.06.2020 12:57 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
Werkstatt: E-Bike
So verwandelt man ein normales Pedelec in ein Mountainbike

Die meisten Kunden kaufen ein Trekkingrad und sind enttäuscht, wenn es trotz eines starken Motors keine Steigungen hinaufkommt. Dieser Trick macht auch aus Ihrem Pedelec eine Bergziege.

- www.stern.de/auto/service/e-bike---so-ve...ainbike-9310332.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 64305
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#607352
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 25.06.2020 08:29 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
...und hier kann man ausrechnen welche Übersetzungskombinationen für den eigenen Bedarf am besten passen: ritzelrechner.de/
Andi_K
Beiträge: 230
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kadett E Caravan 1.4i, EZ12/90, 02/08-10/11, 6.7l/100km gesamt auf Stand/Land/BAB
Passat 3BG Variant 2.0 5V, EZ08/03, 10/11-03/20, Stadt 9.5l/100km, Autobahn@130 8.5l/100km, Landstraße 7.5l/100km
Prius+ Comfort, EZ10/19, 03/20-heute,
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#607364
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 25.06.2020 09:35 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Man beachte in dem Stern-Artikel den Zustand der Kette...
Foto Nr.5, Kalkhoff Entice.

Gruß,
Martin
weinfux
Beiträge: 3312
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 25.06.2020 09:38 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#607379
Aw: eBike - wundervolle Ergänzung zum Prius! 25.06.2020 11:18 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Zitat STERN: ..."doch bei großen Steigungen reichen Muskelkraft und Motorpower nicht aus"...

Bei uns Muskelkraft-Radlern gibt's darauf nur eine Antwort:
MEHR TRAINIEREN!
Hilft auch beim Pedelec.
leisure17
Beiträge: 139
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß aus dem wilden Süden

P4 PHEV Solardach 12/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...26272829303132...35
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987