Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Haben wir eine Medienkrise?
(2 Leser) Hybridiseur, (1) Besucher
Die Presse über den Prius, die Hybridtechnik, den Toyota-Konzern und andere interessante Themen.
Zum Ende gehenSeite: 1...2021222324252627
THEMA: Haben wir eine Medienkrise?
#633889
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 16:12 - vor 4 Tagen, 6 Stunden  
Das Kuriose an den Anti Corona Demos ist ja dass es zwei völlig unterschiedliche Berichterstattungen gibt.

Die in den Medien passt nicht ganz zu dem was immer mal auf Facebook und Youtube auftaucht.

Auch ist interessant warum sich der schwarze Block -die vom Staat bezahlten Antifa Kräfte- immer wieder dort zeigt. Und warum manch Medienschaffender selbst anstößige Flaggen zeigt weil sie zur Berichterstattung fehlen.
Aus meiner Sicht alles Dinge die wirklich unabhängiger Journalismus abklären sollte.

Ohne Meinungsbildung auf YT kann man es vorurteilsfrei sehen.
Leider eben nicht zuverlässig da manch Video verschwindet.

Wenn dann im Vorfeld von Krawallen berichtet wird, dann sind wir da wo wir vor 30 Jahren waren. Das kann man ins Lächerliche ziehen und seiner Meinung nach als Aluhutträgerei abtun.
TF104
Beiträge: 4436
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633900
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 16:46 - vor 4 Tagen, 6 Stunden  
TF104 schrieb:
der schwarze Block -die vom Staat bezahlten Antifa Kräfte-

Sorry, aber ich sehe tatsächlich keine weitere Diskussionsgrundlage mit dir.

Wenn ich eins in den letzten Monaten lernen durfte, dann dass die Menschen, denen aus deiner Sicht "Aluhutträgerei" vorgeworfen wird, tatsächlich in ihrer ganz eigenen Welt leben und fuer jegliche rationale Argumente nicht oder kaum noch erreichbar sind.

Früher habe ich tatsächlich noch versucht, faktenbasiert und rational mit solchen Menschen zu diskutieren. Mittlerweile ist mir meine Zeit dafür aber zu schade.

Viel Spass noch im Leben und ich wünsche dir, dass du tatsächlich nicht eines Morgens in einer Diktatur aufwachen musst, die sich vom wissenschaftlichen Konsens so weit wie nur irgendwas entfernt hat, an die Macht gehoben von Esoterikern, die Dunning-Kruger verinnerlicht haben.
marratj
Beiträge: 274
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.11.2020 16:48 von marratj.

- Prius 4 Comfort 11/2016
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633905
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 17:05 - vor 4 Tagen, 5 Stunden  
TF104 schrieb:


Die in den Medien passt nicht ganz zu dem was immer mal auf Facebook und Youtube auftaucht.


Nur gut, dass es ausschließlich unabhängige, politisch neutrale, unmanipulative, frei von jeglicher Selektierung und faktenorientierte Berichterstattung auf diesen Kanälen gibt.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3618
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633915
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 17:58 - vor 4 Tagen, 5 Stunden  
@Daihatsu-Fahrer:
Danke, du hast mir soeben eine eigene Antwort erspart .

eppf
eppf
Beiträge: 9434
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633926
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 19:05 - vor 4 Tagen, 3 Stunden  
Seit ca. fünf Seiten wird die Diskussion „Haben wir eine Medienkrise?“ an Corona-Themen festgemacht. Egon hat zu Mäßigung aufgerufen. Das regierungskonforme Lager und die Kritiker der Coronapolitik sind zu sehr in ihren Statuten gefangen. Ich denke das führt zu nichts. Vielleicht wäre es besser, dieses Corona-Thema beim Versuch der Klärung der Frage auszuklammern.

Sinnvoll wäre es an den beiden Aussagen, die ich beide für korrekt halte, unter Ausschluss von Corona-Themen weiter zu diskutieren.

TF104 schrieb:
Die in den Medien passt nicht ganz zu dem was immer mal auf Facebook und Youtube auftaucht.

Daihatsu-Fahrer schrieb:
Nur gut, dass es ausschließlich unabhängige, politisch neutrale, unmanipulative, frei von jeglicher Selektierung und faktenorientierte Berichterstattung auf diesen Kanälen gibt.

Es bestehen berechtigte Bedenken, dass sowohl öffentlich-rechtliche bzw. konservative Medien als auch freie Medien nicht neutral berichten. Das Problem ist, wie kann unter diesen Umständen eine ausgewogene Meinungsbildung stattfinden?

Was zur Zeit stattfindet, ist nämlich eine beabsichtigte Spaltung:

imageproxy.ifunny.co/crop:x-20,resize:64...15e2c699806738_1.jpg

Wir sollten vernünftig diskutieren und uns nicht gegeneinander ausspielen lassen, so wie es zur Zeit gerade wieder stattfindet.
yarison
Moderator
Beiträge: 6508
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.11.2020 19:08 von yarison.
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633930
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 19:35 - vor 4 Tagen, 3 Stunden  
marratj schrieb:
werden die selbsternannten Querdenker aktuell von der Polizei geradezu mit Samthandschuhen angefasst.
Ja, leider leben wir in einer Demokratie wo sogar diese Verhinderer demonstrieren können. Querdenker hört sich so positiv an für Leute, die nur an sich selbst denken statt daran zu denken wie man der Pandemie begegnet. Sind eher Verquerdenker.

Am besten wäre, wenn die Medien über solche Leute nicht mehr berichten würden. Dann würde sich das von selbst erledigen.
happyyaris
Beiträge: 3496
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.11.2020 19:38 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633933
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 19:51 - vor 4 Tagen, 3 Stunden  
Hat denn irgendjemand die Aufrufe der Moderation zur Mäßigung zur Kenntnis genommen?

Wasserwerfer mit Samthandschuhen gleichzustellen trägt sicher nicht zur Mäßigung bei.
yarison
Moderator
Beiträge: 6508
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633935
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 20:10 - vor 4 Tagen, 2 Stunden  
Schau Dir mal Demos an wie Stuttgart-21, etc. wo direkte Strahlen eingesetzt wurde. Und da ging es nur um einem profanen Bahnhof. Und nicht darum, dass man verhindert Leben zu retten.

Die Polizei hat die Verquerdenker sehr sanft angefasst: www.fr.de/politik/corona-demonstration-b...childe-90105226.html
Corona-Demonstrationen in Berlin: Kein Einsatz eines „direkten“ Wasserwerferstrahls
happyyaris
Beiträge: 3496
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.11.2020 20:15 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633939
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 20:54 - vor 4 Tagen, 2 Stunden  
yarison schrieb:


Was zur Zeit stattfindet, ist nämlich eine beabsichtigte Spaltung:


Wer soll gespalten werden?

Durch welchen Initiator?

Mit welcher Intention?
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3618
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633946
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 22:03 - vor 4 Tagen  
Daihatsu-Fahrer schrieb:
Nur gut, dass es ausschließlich unabhängige, politisch neutrale, unmanipulative, frei von jeglicher Selektierung und faktenorientierte Berichterstattung auf diesen Kanälen gibt.

Nein, du scheinst nicht verstehen (oder verstehen zu wollen) was ich sagen will.
Die Nachrichten werden kommentiert unterlegt, während viele Videos einfach nur die Situation unkommentiert - statt meinungsbildend - gezeigt werden.

Zig Menschen die friedlich Kerzen aufstellen gegen die Krawallbilder...na, was bleibt hängen?

Sicher muss man da auch aufpassen, wer da was zeigt. Speziell von politischen Kräften ist da dann auch wieder meinungsbildender Kommentar dabei.
TF104
Beiträge: 4436
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.11.2020 08:32 von Shar.Grund: Doppelzitat entfernt, Vollzitat gekürzt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633949
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 22:09 - vor 4 Tagen  
marratj schrieb:
Sorry, aber ich sehe tatsächlich keine weitere Diskussionsgrundlage mit dir.

Wenn ich eins in den letzten Monaten lernen durfte...
[ff.]


Ganz typisch.

Es ist nicht deine Meinung, also ist sie grundverkehrt...

Was ist an dieser Aussage denn falsch?


Da reichen 34 Sekunden um zu verstehen das Frau Kühnast mehr Geld für bezahlte Antifa Gruppen haben will. Und dauerhafte Arbeitsverträge...

Fakenews?

Die Zusammenarbeit bei diversen Demos auch.


Sowas läuft eben nur bei YT oder FB und nicht in der Tagesschau.
Warum?
TF104
Beiträge: 4436
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.11.2020 08:31 von Shar.Grund: Doppelzitat entfernt, Vollzitat gekürzt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633950
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 22:11 - vor 4 Tagen  
Daihatsu-Fahrer schrieb:
yarison schrieb:
Wer soll gespalten werden?
Durch welchen Initiator?
Mit welcher Intention?


Einigkeit macht Stark.
Wer will ein starkes Volk?
Das wollte noch NIE Jemand.
TF104
Beiträge: 4436
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.11.2020 08:33 von Shar.Grund: Doppelzitat entfernt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633952
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 22:26 - vor 4 Tagen  
Unschön (sehr freundlich ausgedrückt!) finde ich, wenn ausländische Amtsträger falsch übersetzt werden. Dies betrifft jedoch leider nicht nur Medien hierzulande sondern gilt weltweit.

youtu.be/bAylj4FpVqQ ab 0:24

Oftmals drehen Fernsehsender dem ausländischen Amtsträger sogar den Ton völlig ab und übersetzen dann frei.

Ich finde das sehr verstörend. Mein Vertrauen in das Medium leidet darunter sehr stark.

Ich füge absichtlich kein konkretes Beispiel an, um die Diskussion nicht vom eigentlichen Thema abzulenken.
autogasprius_berlin
Beiträge: 7001
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius unterwegs
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 10/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633953
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 22:27 - vor 4 Tagen  
Verquerdenker wollen Aufmerksamkeit, spalten und keine Menschen schützen.

Also einfach ignorieren. Eine Medienkrise haben wir nur insofern, dass diese Leute überhaupt in der Presse erwähnt werden. Das ist in der Tat eine Krise.
happyyaris
Beiträge: 3496
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.11.2020 22:29 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#633956
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 21.11.2020 22:41 - vor 4 Tagen  
Jeder der sich äußert möchte eine gewisse Aufmerksamkeit.
Wie weit er dazu geht ist das eine, warum aber diese Leute die Probleme ansprechen für das Problem gehalten werden ist schon seltsam.

Als mir 1989 die unterschiedliche Darstellung bestimmter Vorkommnisse in meinem Land klar wurden, begann ich zu zweifeln. Alles was man mir erzählte mit diesen Makeln?
Als ich dann mehr zufällig Montags mal am Marktplatz war und die Menschenmassen sah und die Nichterwähnung in der Tageszeitung...da war es auch unangenehm das die, die man für Spinner hielt scheinbar doch Recht hatten.

Diese Erfahrung fehlt vielen hier.
TF104
Beiträge: 4436
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2021222324252627
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987