Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Haben wir eine Medienkrise?
(2 Leser) Hybridiseur, (1) Besucher
Die Presse über den Prius, die Hybridtechnik, den Toyota-Konzern und andere interessante Themen.
Zum Ende gehenSeite: 1...16171819202122...27
THEMA: Haben wir eine Medienkrise?
#610636
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 14.07.2020 13:46 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Ja, ich hatte auch ein total schlechtes Gewissen, wollte aber niemandem diesen langen Link zumuten. Dann bitte hier klicken und ein wenig nach unten scrollen, da sieht man Frau Grütters bei der Übernahme der Studie des Wissenschaftsrates.

Ich hatte das übrigens nicht nochmals hochgeladen, sondern unsere Bearbeitungen werden sich überschnitten haben.

Matthias
Pianist
Beiträge: 265
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.07.2020 13:47 von Pianist.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#610857
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 15.07.2020 09:23 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
corona-ausschuss.de/sitzung1/

Von diesem Ausschuss liest man in den Medien ....richtig nichts...

Aber interssant ist das hier:

amp-welt-de.cdn.ampproject.org/c/s/amp.w...;utm_medium=referral


oder Vogelsbergkreis:

www.aerztezeitung.de/Nachrichten/Vogelsb...na-Tests-410713.html
Gulfoss
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.07.2020 09:30 von Gulfoss.
#denkeselbst
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#610891
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 15.07.2020 10:23 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Warum sollte man einem "Ausschuss", der vorn Privatleuten gegründet wurde und keinerlei offizielle Funktion erfüllt, auch irgendeine Beachtung schenken? Ich könnte ebenso eine Webseite unter einem solchen Namen registrieren und irgendwelchen Blödsinn verbreiten.

Was willst du mit dem Link zum Schiff sagen? Irgendwie müssen sie sich angesteckt haben, von alleine entsteht das Virus wohl kaum.

Interessant im Thema bzgl der falsch positiven Tests ist der Satz "Die KV verlangt vom Kreis – bislang vergeblich – eine Liste mit den angeblich 14 falsch Positiv-Getesteten;".
illusion
Beiträge: 189
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#610907
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 15.07.2020 10:57 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
illusion schrieb:
Warum sollte man einem "Ausschuss", der vorn Privatleuten gegründet wurde und keinerlei offizielle Funktion erfüllt, auch irgendeine Beachtung schenken?
Es gibt auch Leute, die sich "Kommissarische Reichsregierung" nennen und sich total wichtig finden. Auch da ist Ignorieren das einzig Richtige.

Matthias
Pianist
Beiträge: 265
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#610973
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 15.07.2020 13:43 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
illusion schrieb:
...
Was willst du mit dem Link zum Schiff sagen?...


Setz deine Erwartungen nicht zu hoch.
Das ist hier das Gulfossmuster.
PMueller schrieb:
...
Das habe ich vor x Seiten schonmal angeführt und auch andere fordern von Gulfoss immer wieder mal, tatsächlich Position zu beziehen ....

Immerhin hat er oben mal fallengelassen, dass er gegen Coronaimpfungen ist.... aber für all den Rauch, den er erzeugt, ist das recht wenig Feuer.

Gruß

PMueller.
PMueller
Beiträge: 581
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.07.2020 13:46 von PMueller.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611034
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 15.07.2020 18:36 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Moin Herr PMueller

Kannst Du Deine Aussage bezüglich Gulfoss belegen oder soll die FALSCHE Behauptung so wirken und Gulfoss verunglimpfen?

Er hat es schon mal korrigiert = Seite 18
Zitat
"Das ist leider eine Falschaussage.
Ich bin kein IMPFGEGNER.
Ich bin gegen Masern, Tetanus (was ist noch wichtig ? ) geimpft.
Ich bin ein Corona-Genimpfstoffgegner."
Zitatende

Ich nenne sowas den Versuch den Ruf eines Menschen zu untergraben und würde die Moderatoren bitten auf sowas zu achten!

VG - Jens

ach ja - Daumen hoch für Gulfoss und Harribo an der Stelle !!
jason67
Beiträge: 184
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611051
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 15.07.2020 20:32 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Gulfoss sxhreibt:

corona-ausschuss.de/sitzung1/

Von diesem Ausschuss liest man in den Medien ....richtig nichts...


Dieser Ausschuss existiert seit ein paar Tagen, genauer: seit dem
09.07.2020. Vielleicht wird er ja mal wichtig, vielleicht nicht. Zur Zeit ist er einfach nicht relvant. Ich glaube fest daran, dass die Medien, denen ich vertraue, über ihn berichten werden, wenn er irgendwann einmal relevant sein sollte.

Ansonsten bin ich dankbar dafür, in einem Land zu Leben, in dem man ungestraft eine Initiative betreiben kann, die nichts weniger vorhat, als Regierungsbeschlüsse auf ihre Rechtmässigkeit zu überprüfen.

Mir selbst gefällt der sogenannte Ausschuss eher nicht. Die Leitung hat "prozesserfahrene Juristen". Welche Botschaft steckt denn hier dahinter? Jeder Jurist sollte prozesserfahren sein, ein Chirurg sollte ja auch Erfahrung bei OPs haben...

Ach ja - da NutzerJason67 andere Nutzer persönlich mit Daumen hoch lobt, hebe ich auch mal meine Daumen für die Nutzer PMüller, Pianist, illusion und andere, weil sie viel Zeit investieren um fragwürdige Beiträge zu kommemtieren umd damit die Qualität des Forums zu fördern. Einen Versuch, den Ruf anderer Forumsmitglieder zu untergraben, kann ich nicht erkennen. Ich sage nicht dass immer alles freundlich ist, aber es ist nachvollziehbar und plausibel.
Vmax165
Beiträge: 240
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611055
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 15.07.2020 20:40 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Vmax165 schrieb:
Ich sage nicht dass immer alles freundlich ist, aber es ist nachvollziehbar und plausibel.Wenn das erkannt wurde, dann bitte auch noch an der Freundlichkeit arbeiten. Man kann durchaus unterschiedlicher Meinung sein und Beiträge hinterfragen und dabei dennoch freundlich bleiben. Doch, das geht!

Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 6508
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611064
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 15.07.2020 20:59 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Also ich bin eigentlich schwer beeindruckt, wie gesittet das hier läuft. Und wie viel Zeit die Leute hier aufwenden. In jedem anderen Forum würde das deutlich anders aussehen...

Priusfahrer und -interessenten scheinen eben doch besonders entspannte Menschen zu sein.

Matthias
Pianist
Beiträge: 265
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611107
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 15.07.2020 23:29 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
jason67 schrieb:
Moin Herr PMueller

Kannst Du Deine Aussage bezüglich Gulfoss belegen oder soll die FALSCHE Behauptung so wirken und Gulfoss verunglimpfen?...

Wie (und vor allem: Warum) soll ich "belegen", dass Gulfoss
- bislang auf ca 100 Suggestivfragen und Artikelverlinkungen
- nur EIN tatsächliches Statement zu seiner Meinung abgegeben hat?
- ... das dazu noch nur aus 3 Worten bestand ("Ich bin Corona-Impfgegner") und
- nur einen sehr kleinen Teil seiner angedeuteten Themen (ganz zu schweigen vom Threadtitel) abdeckt??

Was Gulfoss' Ruf angeht, kann sich jeder seine eigene Meinung bilden aus seinen eigenen Beiträgen.

Ob ich mit meiner These "er macht sehr viel Rauch um sehr wenig Feuer" Unrecht habe, kann jeder gerne selbst prüfen.
Steht alles hier im Thread.

Gruß

PMueller

P.S.: Opferreflex und Ruf nach Ordnungsmacht anstelle eines eigenen Statements sind jetzt auch nicht so richtig überzeugend.
PMueller
Beiträge: 581
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.07.2020 23:31 von PMueller.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611129
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 16.07.2020 07:11 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Dies ist mein letzter Beitrag hier (versprochen):

www.mallorca-fotobox.de/alle-mallorca-webcams.html

Geht auf diese Seite hier und schaut euch mal zur Hochzeit den Strand auf Mallorca live an (Mittags/Nachmittags/Abends)

Und gleicht das mit den "aktuellen" Strand-Fotos der Medien ab.

Merkwürdig, irgendwie nicht deckungsgleich.

Warum interresiert meine Meinung? Jeder kann sich doch seine eigene bilden oder durch die Medien vorgeben lassen.

Hier noch zum Schluß eine Grafik:

Quelle CIDM.online

Nein ich kommentiere diese Grafik nicht, auch wenn mir das dann wieder als Kritik zugeschoben wird.

"Was will der ... uns jetzt schon wieder mit dieser Grafik sagen"

Denn ich denke, das die Grundintelligenz hier im Forum groß genug ist, das jeder für sich selbst diese Grafik lesen und interpretieren kann wie er will.

"Obwohl es laut Feststellung des städtischen Fachbereichs Gesundheit keinen neuen Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 zu verzeichnen gibt, muss die Zahl der Verstorbenen systemrelevant um einen Fall auf nun 23 heraufgesetzt werden, um die Statistik an die des Robert-Koch-Institutes anzupassen. Grund ist, dass Personen, die einmal positiv auf das Coronavirus getestet wurden und später versterben grundsätzlich in dieser Statistik aufgeführt werden. Im vorliegenden Krefelder Todesfall galt die Person (mittleren Alters und mit multiplen Vorerkrankungen) nachdem es mehrfach negative Testergebnisse gab inzwischen seit längerem als genesen."

www.krefeld.de/de/inhalt/corona-aktuelle-meldungen/


Gulfoss
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.07.2020 07:19 von Gulfoss.
#denkeselbst
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611140
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 16.07.2020 08:34 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Gulfoss schrieb:
Dies ist mein letzter Beitrag hier (versprochen):

www.mallorca-fotobox.de/alle-mallorca-webcams.html

Geht auf diese Seite hier und schaut euch mal zur Hochzeit den Strand auf Mallorca live an (Mittags/Nachmittags/Abends)

Und gleicht das mit den "aktuellen" Strand-Fotos der Medien ab.

Merkwürdig, irgendwie nicht deckungsgleich.


Ich war noch nie auf Mallorca, aber soweit ich weiß, wird "Mallorca" in Deutschland synonym mit "Ballermann" benutzt. Also wir reden da wohl über einen eher kurzen Strand, der sich dann noch mal in Bezeichnungen wie "Bierstraße", "Schinkenstraße" usw. aufteilt. Dort passieren diese problematischen Vorgänge. Mit 99 Prozent des restlichen Mallorcas hat das nichts zu tun.

Jetzt mal ehrlich: Fehlen Dir diese Hintergrundinfos? Und was genau treibt Dich an, immer zu vermuten, dass wir von den Medien belogen werden, und dann dafür "Belege" anzuführen, die überhaupt nichts damit zu tun haben?

Ich gehe mal davon aus, dass auf den Überwachungskameras der meisten deutschen Dorfbahnhöfe auch kaum Menschen zu sehen sind, während es im Frankfurter Hauptbahnhof eine ganze Menge sind. Kann man damit beweisen, dass es überhaupt nicht sein kann, dass im Frankfurter Hauptbahnhof so viele Menschen sind, weil auf dem Bahnsteig in Lübbenau im Spreewald gerade kein einziger Mensch steht? (mal abgesehen davon, dass die Überwachungskameras nicht öffentlich einsehbar sind, das war jetzt nur mal ein Parallelvergleich)

Oder lass es mich deutlicher formulieren: Was geht in Dir vor? Allmählich habe ich den Verdacht, dass Deine Wahrnehmungen und Einordnungen doch sehr stark von der anderer Leute abweichen.

Matthias
Pianist
Beiträge: 265
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.07.2020 08:58 von Pianist.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611176
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 16.07.2020 11:10 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Also was hier teilweise abläuft kann man folgendermaßen umschreiben:

Es ist eine bewährte Methode, ein gerade angesagtes Narrativ zu unterstützen, indem abweichende Meinungen und legitime Fragen in einen Topf mit absurden Falschbehauptung zu werfen, um dann alles mit dem Holzhammerbegriff Verschwörungstheorie zu erschlagen.

@Gulfoss halte durch

Bleibt alle gesund, wachsam und munter!
haribo
Beiträge: 1801
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.07.2020 11:10 von haribo.
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 346tKm (Stand 11/2020)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611189
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 16.07.2020 12:36 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Golfoss, mach gerne weiter (allerdings im Corona Thread?). Die Grafik finde ich ganz interessant! Wirklich!! Regt zum Nachdenken an und animiert zum Selber-Weiterbohren - bis widerlegt/bestätigt. Das meine ich positiv!

Mir fällt bei der Garfik allerdings auf, daß ihre Aussage darauf hinaus läuft: "Angela Merkels Apelle ganz am Anfang im März, haben es eigentlich gebracht!. Alles Nachfolgende an Aktionen und Maßnahmen war eigentlich unnötig." Das ist zumindest : kurios.
cirr_s
Beiträge: 4593
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.07.2020 12:43 von cirr_s.
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#611193
Aw: Haben wir eine Medienkrise? 16.07.2020 13:18 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
haribo schrieb:
...
...Meinungen und legitime Fragen in einen Topf mit absurden Falschbehauptung zu werfen, ...
...

Das ist tatsächlich ein guter Rat an Gulfoss:
- Seine Meinung äußern,
- legitime (!!) Fragen stellen und
- seine Statements nicht unter einem Berg fragwürdiger Quellen und Kommunikationstechniken begraben.

Wenn dann noch er dann noch anfängt, auf geäußerte Kritik (z.B. auf seine Quellen bzw. seiner Interpretation dieser) zu reagieren, könnte siwas wie ein Diskurs entstehen, an dem wir alle lernen könnten.

Gruß

PMueller
PMueller
Beiträge: 581
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.07.2020 13:21 von PMueller.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...16171819202122...27
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987