Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver?
(4 Leser) imFabi, Resi, wronglyNeo, (1) Besucher
Erfahrungsberichte, Fragen und Diskussionen von allgemeinem Interesse, die nicht in eine der modellspezifischen Rubriken gehören.
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver?
#627977
Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 09:18 - vor 2 Tagen, 10 Stunden  
Hallo liebe Community!
Ich habe unlängst von einem Freund erfahren, der wohl erfolgreich einen Fuelsaver nutzt.
Das Ding wird irgendwo bei der Einspritzung äußerlich montiert. Er fährt einen Mercedes C Klasse, der normal nicht unter 7 - 8 Litern zu fahren ist und fährt ihn jetzt auf längeren Strecken auf ca. 6.5 - 7, also ca 10 % weniger.
Hat jemand von euch schon mal davon gehört, bzw. Erfahrungen damit gemacht? Würde mich interessieren

Hier der Link zum Unternehmen:
www.be-fuelsaver.at/magix/index.htm

Es gibt auch eine Tabelle mit einem Prius Fahrerbericht, was haltet ihr davon?
n-g-customer.blogspot.com/2015/05/toyota...0-spart-956.html?m=1

Liebe Grüße und schönen Sonntag,
Felix
cannacionado
Beiträge: 4
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#627988
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 10:00 - vor 2 Tagen, 10 Stunden  
Meiner Meinung nach Fake, Geld-Abzockerei...

Verbrauchsreduzierung beim Prius-Fahrerbericht war einfach durch die wärmere Temperaturen im Frühling entstanden...

Besser Verbrauchsmessungen nach einer Prüfnorm (NEFZ, WLTP, etc.) machen, damit es auch wirklich vergleichbar ist (gleiche Bedingungen).
Ansonsten wird es durch unterschiedliche Aussentemperaturen auch unterschiedliche Verbräuche geben:
- Motoraufwärmung bei kalten Temperaturen
- Klimaanlagen-Einsatz
- Heizung
- Licht
- Bereifung (Winter/Sommer/Luftdruck)
ueli
Beiträge: 85
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 2 mit neuer HV-Batterie:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#627989
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 10:05 - vor 2 Tagen, 9 Stunden  
Der Standard Stahl Stift aus Nirosta muss aber nicht „irgendwo bei der Einspritzung äußerlich montiert“ werden, sondern auf den Boden des Tanks versenkt werden. So sind dann sogar bis 30% Ersparnis möglich. Im Video ist sehr gut beschrieben, wie es funktioniert.

youtu.be/ngqe61zzUlg

yarison
Moderator
Beiträge: 6392
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2020 10:37 von yarison.
2016 YHSD
2018 Passat GTE
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#627995
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 10:27 - vor 2 Tagen, 9 Stunden  
Solche Spritsparwunder wurden schon oft genug getestet und erwiesen sich dabei stets als absolut nutzlos.

Falls tatsächlich jemand von einem geringeren Verbrauch berichten kann, dann glaube ich eher an einen Placebo-Effekt: derjenige fährt unbewusst sparsamer, weil er ja mit einer Verbrauchssenkung rechnet. Wenn sich auf diesem psychologischen Wege tatsächlich Sprit sparen lässt, dann sind diese Fuelsaver vielleicht tatsächlich ihr Geld wert.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 11253
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#627998
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 10:32 - vor 2 Tagen, 9 Stunden  
cannacionado schrieb:
was haltet ihr davon

ehrlich gesagt: gar nix. Ist reine Scharlatanerie.

Aber wer so naiv/unwissend/dämlich/blöd ist, und an sowas GLAUBT(!) - darf es ruhig machen. Zumindest schädlich scheint es nicht zu sein.
Es ist halt wie 'belebtes Wasser' und ähnlicher Dummfug.
hirni
Beiträge: 1472
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628000
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 10:38 - vor 2 Tagen, 9 Stunden  
yarison schrieb:
Der Standard Stahl Stift aus Nirosta muss aber nicht „irgendwo bei der Einspritzung äußerlich montiert“ werden, sondern auf den Boden des Tanks versenkt werden. So sind dann sogar bis 30% Ersparnis möglich. Im Video ist sehr gut beschrieben, wie es funktioniert.

youtu.be/ngqe61zzUlg



Das Ding funktioniert! Ich habe 100 Stück davon im Tank versenkt, seitdem kostet es mich an der Tanke beim Volltanken immer um die 20€ weniger!
schrubber
Beiträge: 4239
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628012
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 11:22 - vor 2 Tagen, 8 Stunden  
Du hast die Dinger falsch montiert, ich muß regelmäßig den Tank entleeren und das mit nur 11 Stahlstiften. 1 Stahlstift = 10% weniger Verbrauch, 11 Stahlstifte = 110% weniger Verbrauch, also muß der Tank regelmäßig abgelassen werden, ist doch logisch.
Priuskater
Beiträge: 1573
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628017
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 11:34 - vor 2 Tagen, 8 Stunden  
Priuskater schrieb:
Du hast die Dinger falsch montiert, ich muß regelmäßig den Tank entleeren und das mit nur 11 Stahlstiften. 1 Stahlstift = 10% weniger Verbrauch, 11 Stahlstifte = 110% weniger Verbrauch, also muß der Tank regelmäßig abgelassen werden, ist doch logisch.

Klar, und als Shell-Clubsmart Kunde, bekommst Du bei jedem Tanken sogar Geld raus ... allerdings:

Da Du nur den billigen Stahlstift hast, erzeugst Du lediglich 'Normalbenzin' ... gibt nicht so viel Geld zurück beim Tanken.
Hättest Du den Platin-Stift mit Diamant-Einlagen, würde es "V-Power-Racing" erzeugen - und Du könntest richtig fett absahnen beim Tanken.
hirni
Beiträge: 1472
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628019
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 11:44 - vor 2 Tagen, 8 Stunden  
Ganz sachlich ist dieser Test des BE-Fuelsavers:

auto-motor.at/Tipps-Tests-Autofahrer/Aut...-Fuelsaver-Test.html

Also genau wie bei Benzinbooster oder wie die Teile auch immer heißen. Diese Dinger haben alle ein enormes Sparpotential, man kann sich den Kauf sparen.
Priuskater
Beiträge: 1573
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628024
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 11:49 - vor 2 Tagen, 8 Stunden  
Ich kehre die Frage mal um: glaubt jemand, daß die Ingenieure eines Autoherstellers so unfähig sind, daß "irgend jemand" mit welcher Technik auch immer, mal eben so 5-10% Spritersparnis bei gleichzeitiger Reduzierung der Abgase realisieren kann?

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 17916
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2020 11:50 von KSR1.
Wohnt im Forum und fährt:
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628029
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 12:03 - vor 2 Tagen, 7 Stunden  
Letzte Betankung 2,57 l/100 km - Werksangabe 3,3 l/100 km macht 28,4% weniger oder? Bin schlecht in Mathematik Außerdem habt ihr mich enttarnt. Und ich dachte das merkt keiner - ich Rolle nicht bis zu 78% der Strecke - nicht wie Toyota sagt - Zeit. Ich habe Hyper-Dingsda im Tank - dadurch fahre ich schneller und brauche weniger.

Und dann trage ich für den Skill noch so ein Metallarmband - das war teuer also muss es gut sein.
Nein eine Apple Watch ist es nicht. Davon halte ich nichts. Aber dieses Armband ist toll.

Aber 1 bar mehr Luft auf den Reifen, dass fühlt sich an beim Beschleunigen als hätte man 20 PS mehr und das funktioniert tatsächlich
Reisender
Beiträge: 1738
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Hybrid Baujahr 2016 alias Bonsai-Prius
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628049
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 12:46 - vor 2 Tagen, 7 Stunden  
Nicht schlecht reden, sondern machen lassen. In vielen Bereich, zum Beispiel HiFi oder „Medikamente“ werden Produkte angeboten die zum Schluss funktionieren. Wenn jedermann 10% Sprit spart und sich das nach 6 - 12 Monaten bezahlt macht, warum nicht. Ob nun durch Technik oder Placebo gespart wird in im Endeffekt egal.
Benny80
Beiträge: 245
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Benny
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628068
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 15:18 - vor 2 Tagen, 4 Stunden  
KSR1 schrieb:
Ich kehre die Frage mal um: glaubt jemand, daß die Ingenieure eines Autoherstellers so unfähig sind, daß "irgend jemand" mit welcher Technik auch immer, mal eben so 5-10% Spritersparnis bei gleichzeitiger Reduzierung der Abgase realisieren kann?

Ingenieure haben doch keine Ahnung von Raumenergie. Woher auch? Dieses neue Wissenschaftsfeld ist noch so neu, dass es an keiner klassischen Universität gelehrt wird. Aber warum nur? Steckt bestimmt die Energielobby dahinter... Freie Energie ist doch deren Feind!
Andi_K
Beiträge: 139
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kadett E Caravan 1.4i, EZ12/90, 02/08-10/11, 6.7l/100km gesamt auf Stand/Land/BAB
Passat 3BG Variant 2.0 5V, EZ08/03, 10/11-03/20, Stadt 9.5l/100km, Autobahn@130 8.5l/100km, Landstraße 7.5l/100km
Prius+ Comfort, EZ10/19, 03/20-heute,
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628086
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 18.10.2020 17:16 - vor 2 Tagen, 2 Stunden  
Reisender schrieb:
Letzte Betankung 2,57 l/100 km - Werksangabe 3,3 l/100 km macht 28,4% weniger oder? Bin schlecht in Mathematik

rechne lieber nochmal nach, es sind etwas mehr als 22%, aber auch nicht weniger beeindruckend

Naja, so eine Bauernfängerei kann man einfach mal überlesen.

LG
Hybridiseur
Hybridiseur
Beiträge: 265
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.10.2020 17:17 von Hybridiseur.
Prius 1
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#628220
Aw: Hat jemand hier Erfahrungen mit dem BE- Fuelsaver? 19.10.2020 12:01 - vor 1 Tag, 7 Stunden  
Andi_K schrieb:

Ingenieure haben doch keine Ahnung von Raumenergie. Woher auch? Dieses neue Wissenschaftsfeld ist noch so neu, dass es an keiner klassischen Universität gelehrt wird. Aber warum nur? Steckt bestimmt die Energielobby dahinter... Freie Energie ist doch deren Feind!


Das war ironisch gemeint oder? Ingenieure haben keine Ahnung von Raumenergie weil es keine Raumenergie gibt. Es wird nicht an Universitäten gelehrt weil man sich damit lächerlich machen würde. Für freie Energie würde es sofort einen Nobellpreis geben. Glaubt ihr wirklich ein Wissenschaftler würde sich das entgehen lassen.
Die Beschreibung auf der BE-Fuelsaver Homepage ist übrigens reines Techno-Babbel. Die schmeißen einfach mit Begriffen um sich, unter denen sich der Normalverbraucher nichts vorstellen kann. Genau wie bei Star Trek, nur weniger unterhaltsam.
worldedit
Beiträge: 332
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Yaris Life Hybrid
Ford - Focus - MK1 FL 1.6 Turnier Spritverbrauch 2018: 514 l 2019: 384 l
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987